1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Office X und Palm

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von kun, 21.12.2003.

  1. kun

    kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    6
    Ich möchte Office 10.0.0 updaten für syncroniesieren mit meinem Palm, dass sollte ja jetzt funktionieren.
    Nach dem ersten Update10.1.2 läßt sich Word nicht mehr öffnen. Alle anderen Teilprogramme funktionieren!
    Wenn ich alle anderen Updates noch hinzufüge (10.1.4 und 10.1.5) kommt auch keine Besserung. Doch alle Updates laufen sauber durch.
    Hat jemand eine Lösung???
    Kann vielleicht jemand schon sauber mit einem Palm Tungsten C syncroniesieren? So richtig mit Mails und allen
    Terminen, die auch über 2 Tage mit Uhrzeit angezeigt werden?????
    BS: 10.3.1

    :mad:
     
  2. kun

    kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    6
    Amtwort von Palm als Zitat !

    Habe eiin Mail von Palm bekommen, hier ist die Antwort:

    "Sehr geehrter Herr ..........,
    vielen Dank fuer Ihre Nachricht.

    Leider ist die aktuelle Palm Desktop Software auf Mac OS 10.3 nicht
    lauffaehig.

    Wir empfehlen Ihnen, soweit moeglich, eine vorherige Version des Mac OS
    zu verwenden (z.B: 10.2.6).

    Informationen ueber eine aktuelle Palm Desktop Version erhalten Sie auf
    unserer Homepage (http://www.palmone.com).

    Versa Mail leuft nur unter Windows Systeme.

    Palm bietet keine E-Mail Software fuer Macintosh an.
    Schauen Sie in unseren Palm Foren nach Dritthersteller Software.
    www.pdaforum.de

    Bitte wenden Sie sich an den Hersteller von Entourage, Palm hat keine
    Anwenderinformationen zu dieser Software. "


    Ich sage, vielen Dank. Wer möchte meinen Palm kaufen?
     
  3. Christen

    Christen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Palm-Desktop

    Es gibt noch weiter Synchronisierungsprogramme.
    Aber die sind in der Regel nicht so gut wie Palm Desktop.

    Deshalb verstehe ich die Empfehlunge in (fast) allen Mac-Zeitschriften nicht, die behaupten, dass gerade jetzt von OS 9 auf Panter gewechselt werden sollte. Nach dem Motto: "Wenn nicht jetzt, wann dann?".

    Und gerade die Macwelt bietet in der aktuellen Ausgabe 1/04 einen Artikel dazu, der ganz offensichtlich nicht Panther-User anspricht! Dafür erwähnen sie das Wort "Panther" oder "10.3" im gesamten Artikel gezielt überhaupt nie. Geschweige denn, dass Palm-Desktop zu Mac OS 10.3 nicht kompatibel ist.
    Zudem ist doch auch bekannt, dass z.B auf einem G5 Virtual PC immer noch nicht läuft.
    Vor einiger Zeit gab es ja bei Palm das Problem mit der Hilfe, die immer abstürtzte wenn Palm-Desktop installiert war. Etliche Zeit später präsentierte Palm endtlich ein Update obschon hier in unserem Forum schon längst eine Lösung vorhanden war.

    Panther ist ein sehr gutes OS, nur liegt es eben wie bei jedem neuen OS an den Dirttanbieter. Und auf Palm-Desktop (was für mich auch sehr gut ist/war) möchte ich nicht verzichten.
    Ein totaler Umstieg (von Jaguar) auf Panther kommt für mich daher leider immer noch nicht in Frage.
     
  4. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Also Palm-Desktop läuft bei mir einwandfrei mit Panther und dem Palm zusammen. Allerdings mit der aktuellen Version Palm OS 5.2.1

    Muss aber ehrlich sagen, dass ich nur HotSync zusammen mit iSync verwende. Der Rest geht direkt via Bluetooth einfach schneller und v.a. auch einfacher. Ich sende die Daten lieber direkt als über Palm-Desktop. Der Palm ordnet sie auch den richtigen Anwendungen zu und frägt dies vor der Zuordnung natürlich auch ab.
    Wie es bei älteren Palm OS aussieht weiß ich nicht. Bei mir läuft alles tadellos - feine Sache übrigens ;)