Office Tool im Store

Windowskiller

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.09.2021
Beiträge
285
Ich habe auf meinem imac das komplette office von Microsoft installiert ohne zu bezahlen. Es kann sein, daß es wegen meiner Firmenemail ist wo ich arbeite, da es dort wohl gekauft wurde und kann es somit installieren. Unter Windows soll ich es aber kaufen. Ist es beim Mac umsonst, oder liegt es an meiner Mail?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.369
Microsoft schenkt dir nichts.
Und deine Firma wird kaum für jede deren Email Adressen eine Lizenz haben.
 

Windowskiller

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.09.2021
Beiträge
285
Muss ja wohl, wird wohl extra für Firmen sein das die nicht für jede Mail zahlen, sondern ein Paket kaufen für vielleicht 500 Zugänge. Ich habe im store auch gar keine zahlungsmetode hinterlegt. Meine zugangsmail ist meine private im store, nur in Outlook habe ich meine Firmenemail drin und vielleicht erkennt er es irgendwie.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Registriert
16.08.2008
Beiträge
13.397
Bei der nächsten Lizenzauswertung wird dann aber eine Lizenz für deinen Mac aufgelistet werden. Wenn du die Installation also nicht mit deinem Arbeitgeber abgesprochen hast, wäre ich da etwas vorsichtig. Denn wenn eine Nutzung daheim auf Privatrechnern erlaubt ist, läuft das über das Home-Use-Programm (HUP) von Microsoft und dort kannst du für ganz kleines Geld eine Lizenz zur privaten Nutzung kaufen (sofern dein Arbeitgeber am HUP teilnimmt)
 

Windowskiller

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.09.2021
Beiträge
285
Ich verstehe ja nicht einmal warum ich es installieren konnte, da im store meine private Mail hinterlegt ist.

Auf Android kann ich das auch installieren. Outlook z. B. muss ich ohnehin privat nutzen und über die Firma eingeloggt sein.
 

Anhänge

  • IMG_20211004_090649.jpg
    IMG_20211004_090649.jpg
    61 KB · Aufrufe: 34
  • IMG_20211004_090949.jpg
    IMG_20211004_090949.jpg
    163,7 KB · Aufrufe: 33
  • IMG_20211004_090732.jpg
    IMG_20211004_090732.jpg
    164,8 KB · Aufrufe: 33
  • IMG_20211004_091128.jpg
    IMG_20211004_091128.jpg
    68 KB · Aufrufe: 32

Windowskiller

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.09.2021
Beiträge
285
Habe mal word gestartet und da steht in der Info Lizenz und dahinter meine Firmenemail.

Frag mich aber echt, wie der Store an meine Firmenmail kommt, da doch da meine private hinterlegt ist, die muss ich ja mal irgendwo eingegeben haben und soweit ich weis, nur bei Outlook.

Ich kann mir das nur so erklären, dass Microsoft die Daten weitergibt an den Store, wenn man diese vorher bei Outlook eingegeben hatte.
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
8.032
Frag mich aber echt, wie der Store an meine Firmenmail kommt, da doch da meine private hinterlegt ist, die muss ich ja mal irgendwo eingegeben haben und soweit ich weis, nur bei Outlook.

Der Appstore gar nicht, Office ist im Appstore kostenlos, da die Linzenzierung dann per Login für Microsoft 365 funktioniert.

Wenn Du in Outlook deinen Firmenaccount mit verbundener Office 365 Lizenz hinterlegst tauscht Outlook mit den anderen Office Programmen aus und diese loggen sich automatisch mit dem hinterlegten Account ein und sind entsprechend lizensiert dann. Normalerweise dürfte das keine Zusatzkosten beim Arbeitgeber hervorrufen (ich meine 5 Geräte sind inkludiert), aber je nach Richtlinien ist es dennoch ein Verstoß gegen die Richtlinien des Arbeitgebers. Das gilt aber auch für den Emailabruf an Privatgeräten, das ist bei mir streng verboten.
 

Windowskiller

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.09.2021
Beiträge
285
Ok, also kann jeder aus dem Store das Office runterladen, aber nur nutzen wenn er eine Lizenz hat.

Ich rufe meine Mails schon ewig über Android ab und hat noch nie jemand was gesagt.

Das sich die Officetools am Computer dann auch freischalten, wußte ich nicht.

Ich werde mal morgen bei der IT anfragen wie das in der Firma läuft.

Wir haben bei uns in der Firma schätzungsweise 50 Windows PCs und ich kann mich an jedem PC mit meinen Daten einloggen und dann auch Office benutzen, also denke ich, ist die Lizenz nicht PC abhängig, sondern an den Zugang gekoppelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

rudluc

Aktives Mitglied
Registriert
16.01.2016
Beiträge
2.179
Ok, also kann jeder aus dem Store das Office runterladen, aber nur nutzen wenn er eine Lizenz hat.
Korrekt. Die Lizenzdaten werden von Microsoft überprüft. Der Store liefert nur die Software.
Ich rufe meine Mails schon ewig über Android ab und hat noch nie jemand was gesagt.
Dann hast du irgendwann auch mal deine Zugangsdaten dort eingegeben.
Das sich die Officetools am Computer dann auch freischalten, wußte ich nicht.
Überall, wo du deine Zugangdaten eingibst, kannst du MS Office nutzen.
Wir haben bei uns in der Firma schätzungsweise 50 Windows PCs und ich kann mich an jedem PC mit meinen Daten einloggen und dann auch Office benutzen, also denke ich, ist die Lizenz nicht PC abhängig, sondern an den Zugang gekoppelt.
Die Lizenzen werden im Paket von deiner Firma gekauft und der Administrator weist dir bzw. deiner persönlichen Firmen-Mailadresse dann die Lizenzen zu. Er kann dir deine Mailadresse und auch deine Lizenz wieder entziehen, wenn du die Firma verlässt.
In Firmen liegen die Daten und Dokumente meistens auf dem Firmenserver, auf den du per Domänenzugang zugreifen kannst, egal von welchem Computer aus. Und die Mails liegen sowieso in der Cloud. Auf dem lokalen Rechner liegen im Normalfall dann überhaupt keine individuellen Daten.
Alles wird nur über Zugänge geregelt.
 

Windowskiller

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.09.2021
Beiträge
285
In Firmen liegen die Daten und Dokumente meistens auf dem Firmenserver, auf den du per Domänenzugang zugreifen kannst, egal von welchem Computer aus. Und die Mails liegen sowieso in der Cloud. Auf dem lokalen Rechner liegen im Normalfall dann überhaupt keine individuellen Daten.
Alles wird nur über Zugänge geregelt.

Bei uns ist es so, dass auf jeden PC ein Softwarecenter installiert ist und je nach Bedarf installiert er das jeweilige Tool auf diesen PC direkt.
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2020
Beiträge
1.273
Ist Dir das jetzt wichtig?
Ja. Man sieht in letzter Zeit hier echt viele kreative Foto-Screenshots. Die lassen sich jeweils schlechter lesen und im Zweifelsfall geht es auxh immer schneller, echte Screenshots zu nutzen.
Bei uns ist es so, dass auf jeden PC ein Softwarecenter installiert ist und je nach Bedarf installiert er das jeweilige Tool auf diesen PC direkt.
Dann frag die IT, ob und wie du an eine Lizenz für deinen Windows-PC kommst.
 

rudluc

Aktives Mitglied
Registriert
16.01.2016
Beiträge
2.179
Im Store von Windows kann man es nur runterladen wenn man es kauft oder bereits eine Lizenz hat, als muss man das manuell installieren.
1. Ja, Microsoft geht davon aus, dass sich dort nur Privatanwender tummeln und wollen ihnen eine Lizenz verkaufen.

2. Wenn du schon eine Lizenz (nur mit Seriennummer) gekauft hast, z.B. bei Amazon oder woanders, gehst du nicht in den Windows-Store, sondern hierhin: https://setup.office.com/downloadoffice/. Anschließend kannst du Office downloaden und installieren.

3. Wenn du als Angehöriger einer Firma oder Schule Office herunterladen willst, die Office lizensiert hat, gehst du hierhin: https://office.com.
Dort meldest du dich mit deinem Firmenaccount an und findest dann irgendwo einen Button, wo du das Paket downloaden kannst.

Insgesamt ist mir das Verfahren beim Mac AppStore erheblich lieber. Aber es bildet schön ab, was das alles unter Windows für ein Kuddelmuddel ist.
 
Oben Unten