Office Home & Business 2021 – Mehrere Lizenzen am selben Mac nötig, bei mehr als 1 User-Account?

iPhill

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.02.2011
Beiträge
9.865
Reaktionspunkte
3.927
Hallo beisammen,

wir haben zwar eine Office 365 Family-License im Gebrauch (bis 6 Personen mit 1TB Cloud), dennoch nutze ich an einem Rechnern bewusste eine offline Version von Office, nämlich im Titel besagte Home & Business 2021.
Am Gerät gab's bisher nur einen User (Admin-Account), jetzt wurde jedoch noch ein zweiter Standard-User eingerichtet. Wenn allerdings unter dem Standard-User Office gestartet wird, dann ist die Version nicht aktiviert & verlangt danach.

Gibt's da einen Workaround? Oder müsste hier echt eine zweite Liznez für den Standarduser gekauft und aktiviert werden?
(Habe schon versucht, beim neuen Standard-User frei verfügbare Login-Daten von Office 365 einzugeben, klappt aber nicht: "unbekannter Fehler". Und eigentlich auch nicht zielführend, weil Office hier ebenfalls offline laufen sollte.)

Wenn ich drüber nach denke: Auf der Packung von Home & Business stand, wenn ich mich nicht irre, auch drauf 1 Mac/1 Nutzer. Aber dass das dann effektiv nur an einem Account am Mac genutzt werden kann ist schon etwas schäbig IMHO. Ich hatte das so verstanden, dass einfach pro natürlicher Person/pro Mac eine Liznez her muss, ganz egal, wie viele 'virtuelle Persönlichkeiten' dieser jemand auch haben mag. :p
Oder mach ich einfach was falsch?
Hätte vlt. erst der zweite Nutzer eingerichtet, dann Home & Business installiert und aktiviert werden sollen? Würde es dann klappen?

Weiss eine/r weiter? - Besten Dank & liebe Grüsse!
– euer iPhill
 
Keine/r – eine Erfahrung oder wenigstens eine Idee? :eek:
 
Hallo,

rechtlich/lizenztechnisch kann ich Dir die Frage nicht beantworten.
Von meinem Verständnis sollte es aber passen, weil Du ja als privater Benutzer/Besitzer 1 Benutzer lizenziert und damit auch 1 Rechner/System lizenziert hast.

Ich weiß aber von früheren Office-Versionen, dass es mit mehreren Usern am selben Rechner schon geht. Dein Problem ist entstanden, weil der zweite Benutzer erst später angelegt wurde.

Ich würde eine Datensicherung machen und dann Office 2021 deinstallieren. Bei der Neuinstallation sollte dann Office erkennen, dass es mehr als 1 Benutzer gibt und fragen "nur für den aktuellen Benutzer installieren" bzw. "Für alle Benutzer installieren" und die zweite Option "Für alle Benutzer installieren" ist was Du möchtest.
Die Neuinstallation machst mit dem Admin-Benutzer.

Die Benutzer teilen sich dann die Installation, aber nicht die eigenen Dateien.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Sollte von der Lizenz her passen:

https://answers.microsoft.com/de-de...benutzer/4bf52a1e-becc-4dd0-ad62-306ae1a8a4a5

würde ebenfalls zuerst eine Sicherung machen und Office deinstallieren/neu installieren.
Naja, ein "Unabhängiger Berater" sagt: Nein, das geht nicht, ein "Volunteer Moderator" sagt: ja, das geht... eindeuig ist anders bzw es hilft nur ein Blick in das Lizenzdokument... Ach ja: Ich würde auch sichern und neu installieren.
 
Oder mach ich einfach was falsch?
Hätte vlt. erst der zweite Nutzer eingerichtet, dann Home & Business installiert und aktiviert werden sollen? Würde es dann klappen?
Das hängt davon ab, wo es die Preferences speichert mit der Lizenz drin.
Wenn nur im Benutzer Ordner, dann müsstest du die entsprechenden Preferences rüber kopieren in den anderen Benutzer.
Angepasste Software speichert so was direkt in Für alle Benutzer Ordner.
 
Was ist "angepasste Software" in diesem Kontext?
Halt die so was beachtet mit dem Für Alle Ordner als globaler Prefs Ordner.
Bin mir gerade nicht sicher, ob das an sich nicht automatisch von der Prefs API gemacht wird.
 
Moin,
ich hatte bis vor ein paar Monaten auch noch die Lizenzen auf meinen Macs und konnte Office mit allen Usern nutzen.
Ist denn Office unter dem ersten Nutzer korrekt aktiviert?
Und das ist kein Rechner auf dem Du parallel noch eine Office 365 Version nutzt, gell?
 
Ist denn Office unter dem ersten Nutzer korrekt aktiviert?
Genau, hatte das Office vor etwa einem halben Jahr unterm ersten User (Admin) installiert. Später dann, Ende letzten Jahres, den neuen zweiten User eingerichtet. Bei dem funktioniert's jetzt nicht.
Naja, vielleicht werde ich das wie hier mehrfach vorgeschlagen mal ausprobieren: Office deinstallieren und neu installieren. :)
 
Google aber mal bitte nach: Office richtig deinstallieren, denn es ist nicht einfach damit getan Office in den Papierkorb zu ziehen. Es gibt da gute Anleitungen.
Dies nur als Tipp, weil die Probleme sonst bleiben🙂
 
Das hilft so mässig weiter, im Kontext!
Sollte es aber.

Denn MSO würde, im Regefall, ja auf einer Ebene »Für alle« und nach /Programme (also wieder für alle) installiert.
Damit ist für alle User auf éinem Rechner nur éine Lizenz nötig, weil anders als als bei Netzwerkinstallationen eh immer nur éin User zeitgleich die lokale MSO-Installation benutzen würde.

Allerdings kann ich dafür nur bis zu meinem alten MSO2011 sicher sein. Da funktioniert das eben so für mehrere Benutzerkonten auf éinem Mac.
 
Helft mir mal bitte mit den Lizenzen.....
In meinem MS Account finde ich eine Windows 11 Home Lizenz (läuft unter P. auf meinem i5 Mini) und meine Office 2019 Lizenz.
Ich habe mir jüngst noch einen Lizenzschlüssel über Ebay für Win 11 Prof. ARM und dazugehörig eine Office 2021 Prof. gekauft und damit unter meinem Mac Studio mit P. ein Win 11 ARM erstellt. Darauf läuft das Office 2021.
Alles aktiviert über den gleichen MS Account.

Trotzdem finde ich diese beiden Lizenzen nicht in meinem MS Account ???
 
Zurück
Oben Unten