Office 2004 und Acrobat - Problem

  1. MAVERICK_

    MAVERICK_ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    11
    Halli Hallo!

    Ich habe Office 2004 und Acrobat 7.0 installiert.

    Wenn ich z.b. Word öffne, dann gibt es bei mir keine Adobe Symbolleiste?! Wenn ich ein Dokument als PDF erstellen will, dann gehe ich auf Print, wähle Acrobat aus und dann? Nichts mehr. Es wird nicht erstellt.

    Wenn ich Acrobat öffne und ein Pdf erstellen will, dann nimmt es die Dateien (z.b. *.doc) auch nicht an?!

    Wo liegt hier der Hund begraben?
     
    MAVERICK_, 10.12.2006
  2. falkgottschalk

    falkgottschalkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.599
    Wenn Acrobat korrekt installiert ist, dann kannst Du in Word über Extras => Anpassen => Symbolleisten ein "Adobe Acrobat PDF-Maker" anwählen.
    Wenn das nicht geht, dann ist bei der Installation schon etwas schiefgelaufen.
    Ansonsten kann Acrobat, der Reader, mit .DOC genauso wenig anfangen wie der Distiller.
     
    falkgottschalk, 10.12.2006
  3. i_lp

    i_lpMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Acrobat ist ein Reader, kein Distiller der in ein gültiges PDF wandeln kann.
     
    i_lp, 10.12.2006
  4. MAVERICK_

    MAVERICK_ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    11
    Nein, ich meine klarerweise nicht den Reader!

    In den Symboleisten ist Adobe Acrobat nicht gelistet.

    Ich hatte beim Apple Kauf eine Testversion von Office 2004 vorinstalliert. Dort schien die Leiste auf. Bei meiner eigenen Installation aber nicht. Ich habe deswegen alles deinstalliert u. nochmal neu installiert. Hilft nix.

    Komisch ist nur, dass Acrobat selber auch keine PDFs erstellt.
     
    MAVERICK_, 10.12.2006
  5. i_lp

    i_lpMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Acrobat kann auch keine PDFs erstellen.
    Nur der Distiller oder z.B.: aus InDesign exportieren.
     
    i_lp, 10.12.2006
  6. eMac_man

    eMac_manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Hallo!
    Dann starte als erstes mal den Destiller. Dann sieh nach, ob im Druckerdienstprogramm der PDF-Drucker auftaucht. Unter Acrobat 6 gab es den Menü-Punkt "Erkennen und Reparieren". Wenn es diesen auch noch in der 7-er Version gibt, dann führe den mal aus.
    Gruss
    der eMac_man
     
    eMac_man, 10.12.2006
  7. MAVERICK_

    MAVERICK_ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    11
    Hallo!

    Danke für die Postings!

    Die Symbolleiste scheint jetzt - nach zweimaligem Deinstallieren - in Word auf.

    Wenn ich dann in Word ein PDF erstellen will, dann startet zwar der Prozess, aber wird dann abgebrochen. Im Druckerdienstprogramm von OS X steht dann "Jobs stopped". Wenn den Druckauftrag wieder starte, wird dann gleich wider gestoppt!
     
    MAVERICK_, 10.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Office Acrobat Problem
  1. TimberSK
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    274
    CyberTom
    13.07.2017
  2. applebeisser

    Acrobat Reader DC

    applebeisser, 15.02.2017, im Forum: Adobe Acrobat
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    219
    Veritas
    15.02.2017
  3. TimberSK
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    389
    TimberSK
    08.02.2017
  4. enning@mac.com
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    464
    tocotronaut
    14.01.2017
  5. flip2403
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    486
    falkgottschalk
    20.02.2008