Office 2004 startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von scala, 29.07.2005.

  1. scala

    scala Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    14
    Hallo an alle,

    seit neuestem startet keine Office-Anwendung (Word, Excel und Powerpoint) mehr. Bis vor kurzem war noch alles ok, aber nun???? Die Startlogos der Officeanwendungen kommen und dann ganz laaaaaaaaaaange das Apple-Rädchen und nichts weiter. Der Text darin lautet "Optiemierung des Schriftenmenues". Ich habe im Zuge von Corel Draw, was ich beruflich leider brauche, eine Reihe von Schriften installiert. Kann das damit zu tun haben?

    Viele Grüße
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
    Ja, das ist es mit großer Wahrscheinlichkeit.
    MS kommt halt mit ein paar mehr Schriften wie Arial und Times New Roman nicht mehr klar....D

    Lösche ein paar von den Corel Schriften.
    Kannst immer einzelne nachinstallieren.
     
  3. scala

    scala Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    14
    Wow, vielen Dank an Microsoft. Dann werde ich mich mal ranmachen.
     
  4. SeppiG4

    SeppiG4 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    3
    Zieh die Datei "com.microsoft.Office.prefs.plist" aus
    Benutzer/Library/Preferences/Microsoft raus und logge
    neu ein, vieleicht gehts.
     
  5. scala

    scala Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    14
    Habe die .plist rausgenommen, aber der Erfolg ist bisher noch nicht eingetreten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen