Öffnen von Word und Excel beschleunigen

Diskutiere das Thema Öffnen von Word und Excel beschleunigen im Forum Office Software.

  1. csb

    csb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Liebe Freunde,
    daß das Office 2008 - Paket nicht so sehr der Hit ist weiß ich inzwischen auch. Trotzdem finde ich, daß sich gerade Word und Excel extrem langsam öffnen. Gibt es eine Möglichkeit diese 2008 - Programme beim starten zu beschleunigen und wenn ja, welche?

    Danke!

    Sebastian
     
  2. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.178
    Zustimmungen:
    4.300
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Bei Word die Whysiwig Ansicht der Schriften abschalten.
    Bevor du fragst - in den Einstellungen ;)
     
  3. bjoern07

    bjoern07 Mitglied

    Beiträge:
    5.246
    Zustimmungen:
    520
    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Die Programme nicht beenden und den Rechner schlafen lassen anstatt ihn auszuschalten :D
     
  4. csb

    csb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Ava ;),
    Ist aus, trotzdem noch zu lahm.
     
  5. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.178
    Zustimmungen:
    4.300
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    :Pfeif:
    Hätte ja sein können... ;)
     
  6. Odin0815

    Odin0815 Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Ich habe diese Funktion, die avalon gepostet hatte ausgeschaltet, nun startet Word etwas schneller.
    Jedoch wäre ich noch für jeden weiteren Tip dankbar, damit es noch ein bisschen schneller startet.
    iMac g5 2Ghz, Powerbook 15" 1,67 Ghz, Leopard 10.5.2
    Office Version aktuell.
     
  7. film-mix

    film-mix Mitglied

    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Nervt mich auch, hab es aber trotz langer Bemühungen nicht geschafft, das Starten dieser Windows - Progs zu beschleunigen... Ich denke mir eben - das ist proprietäres Windows...:rolleyes:

    und freue mich, dass wenigstens der Rest so fix ist dank Apple! :clap:

    gruß
    film-mix
     
  8. MagicOmlet

    MagicOmlet Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    19.11.2007
    kann man eventuell nicht benötigte Sprachen (Französisch, Spnisch, Italienisch,...) löschen?
     
  9. Deep4

    Deep4 Mitglied

    Beiträge:
    2.528
    Zustimmungen:
    315
    Mitglied seit:
    12.12.2003
    ...dann denkst Du falsch. Unter Windows starten die Office-Applikationen z.B. von 2003 oder 2007 innherhalb von Sekunden.

    Warum 2008 auf OSX so lahm ist, kann wohl niemand wirklich beantworten. Offensichtlich lädt es aber viele kleine Files. Der Unterschied zwischen einer langsamen Platte und einer wirklich schnellen ist hier deutlich spürbar.

    Ich habe meine alte 160er Samsung (50MB/s Schreiben und Lesen) gegen eine neue Samsung F1 mit 640GB (mehr als 100MB/s Lesen und Schreiben) getauscht, und das hat doch einiges gebracht. Auch Office 2008 ist deutlich schneller dabei - wenn auch immer noch lahm gegenüber den Windows-Versionen.

    Auf meinem AMD-Rechner/Vista startet Word 2003 innerhalb von 3(!) Sekunden, Word 2007 braucht zwar 5 Sekunden mehr, ist damit aber immer noch schnell...
     
  10. csb

    csb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Das geht mit monolingual.
     
  11. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    aber aufpassen, mit monolingual kann man sich sehr schnell sein mac os zerschissen ... nach einer behandlung konnte mein mac pro nur noch englisch -.-
     
  12. Nun, das ist so, weil beim Systemstart dein Windows Rechner schon vielleicht benötigte Dateien im Voraus lädt. Damit macht Windows einen fliegenden Start, während der Apple Rechner kalt beim Tee trinken erwischt wird und erstmal nachsehen muss, wo der ganze Kram denn jetzt wieder rumliegt. Da ist es kein Wunder, das es zu einem großen Vorsprung kommt. Aber ein objektiver Vergleich ist das nicht. ;)
     
  13. palmann

    palmann Mitglied

    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Ihr immer mit eurer Startgeschwindigkeit. Wenn man die Programme offen lässt, wie bereits oben beschrieben, kann einem die Startgeschwindigkeit wirklich wurscht sein. Ich hab immer den wichtigsten Kram offen und damit im ausreichend großen Arbeitsspeicher. Ansonsten wird das MacBook einfach in den Ruhezustand versetzt.

    Ladevorgänge von der Festplatte sind nunmal vergleichsweise langsam, und da die Programm von der Speicherbelegung immer größer werden dauert das seine Zeit. Das MS Office 2008 ein Bröckchen ist, ist sicherlich keine Überraschung.

    Es gibt ein paar Tricks, wie Softwarehersteller ihre Programme durch Laden einiger Programmteile im Hintergrund/bei Systemstart ins rechte Licht rücken (ob nun Microsoft oder Apple) aber das Grundproblem bleibt das gleiche.

    Es hilft nur seine Arbeitsweise den Gegebenheiten anpassen um effektiv arbeiten zu können.

    Gruesse, Pablo
     
  14. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    10.768
    Zustimmungen:
    2.339
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Genau so sieht es aus. Und wenn man wirklich mit Office 2008 arbeiten will (was ja meistens über Stunden gehen wird), dann macht die eine Minute Warten auch nichts mehr aus - dafür geht das Booten des Macs wesentlich schneller als das Booten eines Vista-PCs. Wenn man jedoch nur schnell in ein Office-Dokument reinschauen will, dann sollte man ohnehin besser die praktische Quickview-Funktion im Leopard-Finder nutzen, denn die ist in Sekundenbruchteilen verfügbar.
     
  15. TheRocco85

    TheRocco85 Mitglied

    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    12.08.2007
    Hm... Ich kann das Problem mit der Langsamkeit des Office-Paketes nicht nachvollziehen. Hab gerade Word gestartet. Nach 12 sec. wars voll einsatzbereit.
     
  16. csb

    csb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    12 Sekunden sind doch lang :)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...