Öffnen von Word und Excel beschleunigen

Diskutiere das Thema Öffnen von Word und Excel beschleunigen im Forum Office Software

  1. csb

    csb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Liebe Freunde,
    daß das Office 2008 - Paket nicht so sehr der Hit ist weiß ich inzwischen auch. Trotzdem finde ich, daß sich gerade Word und Excel extrem langsam öffnen. Gibt es eine Möglichkeit diese 2008 - Programme beim starten zu beschleunigen und wenn ja, welche?

    Danke!

    Sebastian
     
  2. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    27.291
    Zustimmungen:
    3.615
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Bei Word die Whysiwig Ansicht der Schriften abschalten.
    Bevor du fragst - in den Einstellungen ;)
     
  3. bjoern07

    bjoern07 Mitglied

    Beiträge:
    5.227
    Zustimmungen:
    513
    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Die Programme nicht beenden und den Rechner schlafen lassen anstatt ihn auszuschalten :D
     
  4. csb

    csb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Ava ;),
    Ist aus, trotzdem noch zu lahm.
     
  5. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    27.291
    Zustimmungen:
    3.615
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    :Pfeif:
    Hätte ja sein können... ;)
     
  6. Odin0815

    Odin0815 Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Ich habe diese Funktion, die avalon gepostet hatte ausgeschaltet, nun startet Word etwas schneller.
    Jedoch wäre ich noch für jeden weiteren Tip dankbar, damit es noch ein bisschen schneller startet.
    iMac g5 2Ghz, Powerbook 15" 1,67 Ghz, Leopard 10.5.2
    Office Version aktuell.
     
  7. film-mix

    film-mix Mitglied

    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Nervt mich auch, hab es aber trotz langer Bemühungen nicht geschafft, das Starten dieser Windows - Progs zu beschleunigen... Ich denke mir eben - das ist proprietäres Windows...:rolleyes:

    und freue mich, dass wenigstens der Rest so fix ist dank Apple! :clap:

    gruß
    film-mix
     
  8. MagicOmlet

    MagicOmlet Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    19.11.2007
    kann man eventuell nicht benötigte Sprachen (Französisch, Spnisch, Italienisch,...) löschen?
     
  9. Deep4

    Deep4 Mitglied

    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    315
    Mitglied seit:
    12.12.2003
    ...dann denkst Du falsch. Unter Windows starten die Office-Applikationen z.B. von 2003 oder 2007 innherhalb von Sekunden.

    Warum 2008 auf OSX so lahm ist, kann wohl niemand wirklich beantworten. Offensichtlich lädt es aber viele kleine Files. Der Unterschied zwischen einer langsamen Platte und einer wirklich schnellen ist hier deutlich spürbar.

    Ich habe meine alte 160er Samsung (50MB/s Schreiben und Lesen) gegen eine neue Samsung F1 mit 640GB (mehr als 100MB/s Lesen und Schreiben) getauscht, und das hat doch einiges gebracht. Auch Office 2008 ist deutlich schneller dabei - wenn auch immer noch lahm gegenüber den Windows-Versionen.

    Auf meinem AMD-Rechner/Vista startet Word 2003 innerhalb von 3(!) Sekunden, Word 2007 braucht zwar 5 Sekunden mehr, ist damit aber immer noch schnell...
     
  10. csb

    csb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Das geht mit monolingual.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...