Nutzerrechte automatisch vergeben?

Diskutiere das Thema Nutzerrechte automatisch vergeben? im Forum Mac OS X & macOS

  1. Knobi

    Knobi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.06.2004
    Hallo Leute,

    wir arbeiten hier mit mehreren Leuten in einem Mac-Netzwerk unter OS 10.4.10 (3-5 Arbeitsplätze sowie ein Server unter Mac OS X Server).

    Wir konnten folgendes Problem bislang nicht lösen, weder serverseitig, noch auf den Arbeitsplätzen:

    Wenn jemand eine Datei erstellt, gehört sie ihm auch, während alle anderen nur Leserechte haben.
    Am Server haben wir schon so weit gefummelt, dass jede neue Datei immer alle Rechte für jeden haben soll, es funktioniert aber nicht.

    Wie richte ich es ein, dass

    - bei einer von mir neu erstellten Datei automatisch jeder Schreib und Leserechte hat?

    - jede Datei, die auf dem Server landet, ebenfalls von jedem (bzw. unserer Nutzergruppe) bearbeitet werden darf?


    Vielen Dank schon mal!
     
  2. Bantam

    Bantam Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    15.05.2006
    Vor ein paar Tagen stand das über ein ähnliches Problem im Forum. Vielleicht hilft die von Andi erwähnte Ordneraktion.
     
  3. Pingu

    Pingu Mitglied

    Beiträge:
    4.953
    Zustimmungen:
    341
    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Auf dem Server werden alle Benutzer der gleichen Gruppe zugeordnet, z.B. staff. Dann noch die umask für die Benutzer auf 0002 setzen, z.B. mit dem TinkerTool.

    Wenn es ein echter Mac OS X Server ist, der mit dem Arbeitsgruppen-Manager verwaltet wird, dann einfach zu den Freigaben gehen und dort einstellen, dass neue Dateien und Ordner die Rechte des umschließenden Ordners übernehmen sollen.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...