Nur ausgewählte Daten aus Time Machine Backup auf neuen MAC übertragen

jazzmattezz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2010
Beiträge
15
Hallo Zusammen,
ich hoffe ich bin hier mit meinem Thema richtig.
Ich habe ein altes MAC Book Pro (2012) und möchte mir nun ein neues MAC Book Air mit M1 Chip zulegen.
Mein altes MAC Book hat 1TB Fusion Drive aber da ich sehr viele alte ungenutzte Daten drauf habe möchte ich nur ein Teil der Daten auf das neue MAC Book übertragen.
Diese Daten möchte ich möglichst genau händisch auswählen. Auch deshalb weil ich etwas Geld sparen möchte und mir für das neue MAC Book Air "nur" 512 GB leisten möchte.
Das werden größtenteils meine gesamte Musiksammlung in Music und auch alle meine Fotos und Videos in Fotos sein, aber längst nicht alle anderen Daten, die in meinem Profil gespeichert sind.
Nun habe ich bei Videos zum Migrationsassistenten gesehen, dass man nur einzelne Profile anwählen kann, diese aber scheinbar nicht weiter herunterbrechen kann.
Wenn ich aber mein gesamtes altes Profil übertragen würde wäre die 512 GB Platte wahrscheinlich fast voll wenn nicht sogar zu klein.
Ich würde gern viel genauer händisch spezifizieren was alles übertragen werden soll.
Dazu vielleicht noch die wichtige Info, dass ich den neuen MAC nicht vollständig aus dem Backup des alten installieren möchte, da ich einen neuen Anfang machen möchte.
Allerdings möchte ich natürlich die wichtigen Daten des alten Systems übertragen. Programme die nicht native Apple Programme sind werde ich neu installieren.
Habt Ihr einen Tipp, wie ich möglichst genau die Daten auswählen kann, die ich übertragen möchte?
Vielen Dank!
 

biro21

Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
738
So wie ich es verstehe, hast du den "alten" Rechner noch.

- altes TM Backup noch einmal machen, damit alle Daten noch da sind
- die Daten vom alten Rechner soweit runterlöschen, alle Daten die du rüberbringen willst noch drauf lassen, aber höchstens ca. 400GB
- ein neues TM Backup auf ein weiteres Laufwerk (500GB-1TB HDDs kosten nicht die Welt) erstellen
- dieses neue TM Backup dann komplett auf den neuen Rechner migrieren
 

jazzmattezz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2010
Beiträge
15
danke Dir. Ja, den alten Rechner habe ich noch.
Gute Idee.. Das wäre bestimmt ein Weg.
Ich hatte allerdings gehofft, dass es eine Software Lösung gibt, die mir ohne Umweg mehr Flexibilität bei der Migration gibt..
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
3.366
Warum mountest du das TM Backup nicht einfach am neuen Mac und stöberst durch die Ordnerstruktur? Welches OS läuft aktuell auf dem 2012er?
 

Lofgard

Aktives Mitglied
Registriert
17.04.2005
Beiträge
1.046
Ich finde die vorgeschlagene Lösung sehr gut, weil Datenverlust außer wenn ein Laufwerk kaputt geht nicht vorkommen kann. Was willst Du mit den Daten machen, die nicht auf dem neuen Rechner landen? Löschen?
 

biro21

Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
738
Warum mountest du das TM Backup nicht einfach am neuen Mac und stöberst durch die Ordnerstruktur?
Hast du schon mal versucht nur die Emails zu migrieren, von den ganzen Einstellungen der Programme etc ganz zu schweigen. Habe es schon 2x gemacht und es ist nicht so einfach.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
3.366
Er Möchte das ja auch nicht, wenn ich seinen Eingangspost richtig verstehe. Daher meine Frage nach dem aktuellen OS auf dem 2012er. Je nach dem ist es einfach oder etwas komplizierter.
 

jazzmattezz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2010
Beiträge
15
Ich habe gerade gesehen, dass mein User 356 GB hat.
Vielleicht mache ich eine Datenübertragung dann doch mit dem Migrationsassistenten.
Ich wähle nur meinen User aus, übertrage die Daten und lösche dann nach und nach vom neuen Rechner die alten Daten, die ich nicht mehr benötige.
Denn in meinem User sollten die Fotos und Videos sowie die Musik gespeichert sein, richtig?
So hätte ich mein altes Time Machine Backup und meinen alten Rechner noch als Backup für die alten Daten, falls ich noch was davon benötige..
 

Johanna K

Mitglied
Registriert
28.10.2009
Beiträge
705
Ich wähle nur meinen User aus, übertrage die Daten und lösche dann nach und nach vom neuen Rechner die alten Daten, die ich nicht mehr benötige.
Das wollte ich dir auch gerade vorschlagen.Wenn du nur ausgesuchte Dateien überträgst, gehen sonst schnell wichtige Daten (z. B. Mails oder Konfigurationen) verloren, von denen du gar nicht wusstest, wo sie gespeichert sind und dass es sie gibt. Überträgst du alles und löschst anschließend, hast du zwar ein paar nicht mehr gebrauchte Dateien übertragen, aber das ist idR. das geringere Übel.

Du kannst das Migrationstool auch mehrmals starten, z. B. erst nur deinen Benutzer übertragen, dann händisch Dateien löschen, anschließend Programme und einen weiteren Benutzer übertragen ...

Beim Löschen empfehle ich, entweder im Terminal mit
Code:
du -h -d 2
bzw. einem grafischen Programm wie Disk Inventory X nachzuschauen, ob du noch dicke Dateien und Verzeichnisse vergessen hast.

Und anstatt zu löschen kannst du die Daten auch auf eine externe USB-SSD verschieben. Die sind deutlich billiger als Apples Apothekenpreise.
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2003
Beiträge
3.520
wenn ich mich nicht Täusche kann man doch im Migrationsassistenten auch tiefer in die einzelnen Strukturen gehen und nur das ausgewählte migrieren.

Sorry eben nochmal kontrolliert, geht nur im Bereich SystemNetzwerk. Dann doch die vorig beschriebene Variante.
 
Oben Unten