Numbers vergeigt den csv Export

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.03.2007
Beiträge
3.219
Hi, ich versuche gerade eine aus Numbers exportierte csv Datei in ein Wordpress Plugin, welches die Funktion des csv Import anbietet, hochzuladen, aber leider klappt das mit dem Export aus Numbers wohl nicht so richtig.
Ein Teil der Daten sind richtig zugeordnet, ein Teil nicht.
Im Export wird alles mit Semikolon getrennt, im Import habe ich die Möglichkeit column delimiters und enclosures zu unterscheiden, aber egal ob ich pipe ( | ) oder slash ( / ) oder was weiß ich eingeben, es kommt immer murks bei raus (max. 80% Treffer)
Hat da jemand einen Tipp?
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
14.502
aber egal ob ich pipe ( | ) oder slash ( / ) oder was weiß ich eingeben
Wieso gibst du für den Textimport Pipe oder Slash ein, wenn du doch schon weißt, dass die Zellen durch Semikola (und die Zeilen vermutlich durch ¶ oder CR/LF) getrennt sind?
 

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.03.2007
Beiträge
3.219
Wieso gibst du Pipe oder Slash ein, wenn du doch schon weißt, dass die Zellen durch Semikola (und die Zeilen vermutlich durch ¶ oder CR/LF) getrennt sind?
Ich habe so ziemlich jede Variante versucht. Ich habe sie im Text Editor jeweils geändert.
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
14.502
Ist die Tabelle in Numbers überhaupt stringent und immer gleichartig aufgebaut?

Ich denke an sowas wie, dass in einer leeren Zelle idealerweise immer außer dem Zellenendzeichen NICHTS drinsteht – oder eben immer éin Leerzeichen; dann aber eben immer auch nur éin Leerzeichen. Sodass dann auch der CSV-Export für den Import immer gleichartig aufgebaut sein kann. (Gerade kein, ein oder mehrere Leerzeichen – falls für die Tabelle signifikant, sind ja kaum zu sehen.)

Gibt es eine erkennbare Systematik in den und über die 20% nicht/nicht richtig erkannten Zuordnungen?
 

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.03.2007
Beiträge
3.219
Also, vorab ich bin alles andere als ein Tabellen Experte:
Ich habe alle Zellen in Text angelegt, und die oberste Zeile als Titel, und dann als csv exportiert. Leere Zellen sind einfach leer.
Beim Importieren konnte ich kein Muster erkennen, manchmal wurde nur ein einzelnes Semikolon "übersehen", dann wieder alles in eine Zelle gepackt.
Ich habe ehrlich gesagt so viel rum probiert, das ich gerade ein bisschen den Überblick verloren habe.
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
14.502
manchmal wurde nur ein einzelnes Semikolon "übersehen",…
Na wenn das Semikolon im Textexport da ist, wo es hinsoll, dürfte doch nicht der CSV-Export aus Numbers »vergeigt« sein (wie du in deiner Überschrift stipulierst), sondern der Import in WordPress.
Oder habe ich hier jetzt was übersehen?

Sollte es noch ein paar auch nur eventuell beirrende Steuerzeichen in der Exportdatei zu finden sein, so müssten sich solcherart Störelemente in Programmen wie BBEdit anzeigen, suchen und entfernen lassen. – Falls das in deiner Datei überhaupt relevant ist.

Klar: wenn Semikola Zellen- bzw. Spaltentrennzeichen sind, dürfen sich woanders keine im Text finden – widrigenfalls würde beim Import ja dort das Ende einer Zelle angenommen.
 

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.03.2007
Beiträge
3.219
Na wenn das Semikolon im Textexport da ist, wo es hinsoll, dürfte doch nicht der CSV-Export aus Numbers »vergeigt« sein (wie du in deiner Überschrift stipulierst), sondern der Import in WordPress.
Oder habe ich hier jetzt was übersehen?

Sollte es noch ein paar auch nur eventuell beirrende Steuerzeichen in der Exportdatei zu finden sein, so müssten sich solcherart Störelemente in Programmen wie BBEdit anzeigen, suchen und entfernen lassen. – Falls das in deiner Datei überhaupt relevant ist.

Klar: wenn Semikola Zellen- bzw. Spaltentrennzeichen sind, dürfen sich woanders keine im Text finden – widrigenfalls würde beim Import ja dort das Ende einer Zelle angenommen.
Das hab ich vermutlich blöd ausgedrückt: Das Semikolon war ein Trennzeichen, es gab sonst keine Semikolon als Text! Die meisten hat er erkannt, nur dann das eine nicht. Das waren nur 4 Test Adressen, der ganze Import umfasst knapp 100 Adressen.
 
Oben