Numbers Problem bei Zeiterfassung

P

panfan68

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
121
Reaktionspunkte
31
Hallo allerseits,

ich möchte in Numbers 13.2 eine Tabelle zur Zeiterfassung anlegen.
Ich möchte in Spalten eintragen, in welchen Bereichen ich wie lange gearbeitet habe.
Es kommt pro Tag und Spalte maximal ein Eintrag, so dass ich die Zeilen für die Tage nutzen möchte.

Ich möchte die Dauer jeweils im Format Stunden:Minuten eingeben, weil Sekunden irrelevant sind.
Wenn ich also 0:30, 0:45, 1:30, 0:15, 0:20 untereinander habe, soll über Summe der entsprechenden Zellen der Wert 3:20 ausgegeben werden.

Dazu habe ich das Datenformat wie im Screenshot geändert.
Aber es klappt nicht. Ein Wert wie 0:30 wird nach der Eingabe automatisch in 0:01 verändert.

Ich bin für jeden Tipp oder auch hilfreichen Link dankbar. Bildschirmfoto 2024-02-11 um 16.03.18.jpg
 
In Excel haben wir Zeit in Dezimal angegeben. Also für 30 Minuten in 0,5 .

Eventuell musst du es bei Numbers genauso machen.

Edit:
Ich habe es gerade mal durchprobiert. Numbers kann man, soweit ich es sehen konnte, komplett in der Pfeife rauchen. In LibreOffice konnte ich aber wunderbar die Stunden und Minuten addieren. Ich konnte sogar einstellen, ob die Stunden einfach nur addiert werden, oder ob nach 24 Stunden in Tagen weiter gezählt werden sollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich bin mir zwar sicher, dass man in Numbers mit korrekten Formateinstellungen auch zur Lösung kommt (wir hatten schon viele Fäden dazu hier im Forum), es ist aber immer ein Krampf und immer fehleranfällig, weil diese Formateinstellungen auch schnell mal verloren gehen beim rumkopieren von Daten etc...

Lösungsvorschläge:
1. Du könntest entweder in "Industrieminuten" rechnen (1 Stunde = 100 Industrieminuten, https://de.wikipedia.org/wiki/Industrieminute), und dann die Summen wieder umrechnen
2. oder du notierst einfach nur in Minuten, das ist ja vor allem, wenn du wie in deinen Beispielen angegeben, eh oft unter einer Stunde pro Erfassung bist, trivial. Dann Zum Schluss die Teilsummen jeweils in Stunden umrechnen...
 
Dazu habe ich das Datenformat wie im Screenshot geändert.
Aber es klappt nicht. Ein Wert wie 0:30 wird nach der Eingabe automatisch in 0:01 verändert.

Ich bin für jeden Tipp oder auch hilfreichen Link dankbar. Bildschirmfoto 2024-02-11 um 16.03.18.jpg

Das ist echt seltsam bei Numbers. Bei den" Eigenen Einheiten" lässt sich die Dauer nicht eintragen.
Aber es funktioniert, wenn beim Zellenformat Dauer "Automatische Einheiten" ausgewählt ist.

Bildschirmfoto 2024-02-11 um 19.42.16.png

Oder wenn die Dauer durch die Differenz zweier Zeiten ausgerechnet wird.

Bildschirmfoto 2024-02-11 um 19.12.47.png
 
Ich danke Euch.
 
Ein Wert wie 0:30 wird nach der Eingabe automatisch in 0:01 verändert.

Ich bin für jeden Tipp oder auch hilfreichen Link dankbar.
Ausgehend von deiner Angabe zu Zelle in Format „Dauer” „Eigene Einheiten”: Gib deine Werte im korrekten Format ein (m = Minute; h = Stunde), also für 30 Minuten z.B. 30m oder 0h 30m oder 0h30m, dann erhältst du 0:30 als sichtbaren Wert im gewählten Stil 0:00.
Klappt auch als dezimale Eingabe z.B. für 1,5 Stunden dann 1,5 oder wie zuvor als formatierte Eingabe 1h30m, 90m usw.

Ein Wert wie 0:30 wird nach der Eingabe automatisch in 0:01 verändert.
Für Numbers ist das 1 Minute, siehst du sobald du im Stil auf „0h:0m” umstellst.

Ich verwende Numbers zur Zeiterfassung seit Jahren auf macOS wie auch unter iOS, wobei ich in Numbers for iOS insbesondere die enthaltene Formular-Funktion sehr schätze.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten