Numbers jedes linke Wort neben dem ganz rechten Wort einer Zelle kopieren und einfügen

Andi'

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
290
Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit in Number das linke Wort neben dem Wort ganz rechts in einer Zelle zu kopieren und hinten als letztes Wort einzufügen?

Als Beispiel:
Folgende Sachen stehen untereinander jeweils in einer eigenen Zeile.
Autos, Elektroautos, BMW
Autos, Elektroautos, Mercedes
Autos, Elektroautos, Tesla
Nun würde ich gerne immer das linke Wort neben dem ganzen rechten Wort kopieren und hinten einfügen, dass es so aussieht:
Autos, Elektroautos, BMW Elektroautos
Autos, Elektroautos, Mercedes Elektroautos
Autos, Elektroautos, Tesla Elektroautos

Nur zur Verständnis, die drei Worte stehen immer in einer Zeile untereinander in der selben Spalte.

Es sind nicht immer die gleichen Worte und manchmal sind es auch mehr als 3 Worte hintereinander. Es bleibt aber immer dabei dass das linke Wort neben dem Wort ganz rechts kopiert und rechts neben dem Wort ganz rechts eingefügt werden soll

Gibt es hierfür eine Möglichkeit das schnell zu machen, ohne dass ich die Worte per Hand dahinter schreiben muss?

Grüße
Andi
 

cubd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.06.2003
Beiträge
2.041
Bildschirmfoto 2020-03-22 um 09.17.33.png
Das geht mit dem Verketten Befehl:
VERKETTEN(D2; " "; C2), wobei D2 und C2 die jeweiligen Zellen sind, die den Text erhalten. Das Leerzeichen erhält man mithilfe " " die einzelnen Zellen bzw. das Leerzeichen werden mithilfe eines Semikolon voneinander getrennt. Die Zellen können nebeneinander oder untereinander stehen, das spielt erst mal keine Rolle. Schwierig wird es, wenn der Text in der gleichen Zelle steht …
 

cubd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.06.2003
Beiträge
2.041
Die drei Wörter stehen aber immer zusammen in einer Zelle.
Andi' schreibt:
And' schrieb:
Folgende Sachen stehen untereinander jeweils in einer eigenen Zeile.
Sollten die Textbausteine tatsächlich in einer Zelle nicht Zeile stehen, kann man diese auch auflösen, das müsste ich aber auch erst wieder nachlesen, das habe ich schon sehr lange nicht gemacht …
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.684
Also muss ja eigentlich immer nur das Wort „Elektroautos“ ganz hinten stehen, oder?
Dann kannst du das über „&“ lösen.
Hinterlege in einer Zelle deiner Wahl das Wort „Elektroautos“, z.B. in Zelle A1.
Ausgehend davon, das ab Zelle A2 deine Autos gelistet werden, wäre die Funktion für Zelle B2:
=$A$1&A2
Wenn jetzt noch ein Leerzeichen dazwischen soll, dann:
=$A$1&“ „&A2

Wenn es so nicht geht, gibt es die Möglichkeit „Text in Spalten“ zu extrahieren...
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.684
Hier noch eine weitere Möglichkeit, geht aber nur, wenn vorne immer Autos und in der Mitte Elektroautos steht, da die Funktion die Anzahl der Stellen des Textes in der Quelle ausliest:
22992D33-4154-4063-9484-F4184E0D912F.jpeg
 

cubd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.06.2003
Beiträge
2.041
… geht aber nur, wenn vorne immer Autos und in der Mitte Elektroautos steht …
Das ist wohl leider nicht der Fall:

Andi’ schrieb:
Es sind nicht immer die gleichen Worte und manchmal sind es auch mehr als 3 Worte hintereinander. Es bleibt aber immer dabei dass das linke Wort neben dem Wort ganz rechts kopiert und rechts neben dem Wort ganz rechts eingefügt werden soll
 

anacoma

Mitglied
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
323
Wahrscheinlich sehr kompliziert und geht auch einfacher, aber ich arbeite sonst mit Excel...

Code:
VERKETTEN(WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(TEIL(B2;FINDEN(",";B2;)+1;100);TEIL(TEIL(B2; FINDEN(",";B2;)+1;100);FINDEN(",";TEIL(B2; FINDEN(",";B2;)+1;100);)+1;100);"";);",";"";);" ";"";)
;" ";WECHSELN(TEIL(TEIL(B2; FINDEN(",";B2;)+1;100);FINDEN(",";TEIL(B2; FINDEN(",";B2;)+1;100);)+1;100);" ";"";))

Edit: Lese gerade das es auch mehr als 3 Worte sein können. Dann funktioniert es noch nicht :D Ich glaube das geht im Numbers nicht, weil ich keine Formel sehe bei der ich von rechts anfangen kann nach dem 1. Komma zu suchen..
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.684
Das ist wohl leider nicht der Fall:
Stimmt. Jetzt fehlt noch der Hinweis des TE, ob immer „Elektroautos“ als letztes Wort eingefügt werden muss, dann braucht es ja nicht viel, wie ich weiter oben bereits vorgeschlagen habe.
 

Andi'

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
290
Hallo zusammen,
danke für eure zahlreichen Antworten.

Das mit den Elektroautos war nur ein Beispiel.
Die Worte ändern sich.
Also zum Beispiel:
Autos, Elektroautos, BMW Elektroautos
Autos, Elektroautos, Mercedes Elektroautos
Autos, Elektroautos, Tesla Elektroautos
Autos, Benzinautos, BMW Benzinautos
Autos, Benzinautos, Mercedes Benzinautos
Autos, Benzinautos, Tesla Benzinautos
Autos, Dieselautos, BMW Dieselautos
Autos, Dieselautos, Mercedes Dieselautos
Autos, Dieselautos, Tesla Dieselautos
Autos, Elektroautos, Ersatzteile, BMW Ersatzteile
Autos, Elektroautos, Ersatzteile, Mercedes Ersatzteile
Autos, Elektroautos, Ersatzteile, Tesla Ersatzteile
Autos, Benzinautos, Ersatzteile, BMW Ersatzteile
Autos, Benzinautos, Ersatzteile, Mercedes Ersatzteile
Autos, Benzinautos, Ersatzteile, Tesla Ersatzteile
Autos, Dieselautos, Ersatzteile, BMW Ersatzteile
Autos, Dieselautos, Ersatzteile, Mercedes Ersatzteile
Autos, Dieselautos, Ersatzteile Tesla Ersatzteile
(Gut das mit Tesla und den Benzin- und Dieselautos stimmt so nicht, aber ist nur ein Beispiel)

So sollte es dann aussehen.
Die Kommas stellen hier nicht weitere Zellen dar, die Worte befinden sich immer in der selben Teile.
Es sind immer verschiedene Worte, mit verschieden vielen Buchstaben und immer verschieden viele Worte.
Es sind auch als erstes Wort immer verschiedene Worte, das hier ist nur ein Beispiel mit den Autos und den Automarken.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.684
Vielleicht wäre der Umweg über einen Texteditor wie BBEdit eine Möglichkeit die Daten zu bearbeiten.
Also aus Numbers als .csv-Datei exportieren, bearbeiten und im Anschluss wieder importieren.
In BBEdit gäbe es die Möglichkeit, alle Zeilen nach Kommata aufzulösen. Es sollten im Anschluss also alle jeweils in einer Zelle enthaltenen Infos in einer separaten Zelle zu weiteren Bearbeitung zur Verfügung stehen. So weit meine Theorie.;)