Numbers einfügen statt ersetzen

Diskutiere das Thema Numbers einfügen statt ersetzen im Forum Office Software.

  1. Andi'

    Andi' Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    29.07.2015
    Hallo zusammen,

    gibt es eine Möglichkeit bei Numbers bei einer Zeile einen kopierten Text zu dem Text der bereits in der Zeile steht hinzu zu fügen anstatt ihn durch den kopierten Text zu ersetzen?
    Als Beispiel:
    Wir haben eine Spalte mit 5 Zeilen mit dem Inhalt "A B C" in jeder Zeile.
    Nun haben wir den Text "D E F" kopiert, haben anschließend die 5 untereinander liegenden Zeilen markiert und möchten nun in jeder der 5 Zeilen hinter das "A B C" das "D E F" einfügen. Also damit das "A B C" nicht durch das "D E F" ersetzt wird, sondern dass das "D E F" hinter das "A B C" eingefügt wird.

    Kann mir da jemand weiter helfen, ist das in irgendeiner Weise möglich? Außer dass ich in jede Zeile doppelt klicken und dann in jeder einzelnen Zeile das einzeln einfügen muss :D

    Grüße
    Andi
     
  2. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.892
    Zustimmungen:
    1.487
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    In einer Zelle den Text editieren
    Dann die ganze Zelle kopieren, alle anderen markieren und Kopie einsetzen
     
  3. Andi'

    Andi' Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    29.07.2015
    Hallo rpoussin,
    danke für deine Antwort.
    Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen, sorry. In jeder der Zellen ist ein anderer Text.
    Also z.B. in der ersten steht ABC, in der zweiten ABC1, in der dritten ABC2 und so weiter.
    Jedoch soll zu jeder Zelle der selbe Text hinzugefügt werden.

    Grüße
    Andi
     
  4. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.892
    Zustimmungen:
    1.487
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Mit dem Zeilenschalter oder der Tabtaste kommst Du von Zelle zu Zelle.
    Mit dem Cursor down oder Cmd+Cursor down kommst Du ans Ende des Zellentextes, dann kopierten Text Cmd+V
     
  5. Andi'

    Andi' Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    29.07.2015
    Ich versteh jetzt ehrlich gesagt nicht was du damit meinst.
    Was die cmd-Taste ist weiß ich, was ein Cursor ist auch. Aber was Cursor down sein soll leider nicht. Wenn ich die cmd-Taste und einen Pfeil nach unten oder oben drückte springt er an den Anfang bzw. das Ende der Tabelle.

    Ich habe ein paar Hundert Zellen untereinander. In jeder der Zellen steht etwas anderes drin. Ich suche jetzt nach dem schnellsten Weg in jeder der Zellen vor den Text der schon drin steht etwas hin zu kopieren. Aber das was ich hinein kopieren möchte ist in jeder der Zellen das Selbe.
     
  6. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.892
    Zustimmungen:
    1.487
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Ein paar Hundert. Klar, daß Du nach Automatismen suchst.
    Da kann ich nicht weiterhelfen.
     
  7. Andi'

    Andi' Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    29.07.2015
    Ok, aber trotzdem danke dir :)
     
  8. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.009
    Zustimmungen:
    2.654
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Du könntest dir mit einer Formel behelfen: den einzufügenden Text "DEF" in eine Zelle schreiben, sagen wir F3.

    Anschließend mittels Formel den ursprungstext "ABC1" und den neuen Text "DEF" zusammenfügen (=A1 & $F$3), die Formal dann per Copy & Paste in der gesamten Spalte einfügen (oder per Maus nach unten ziehen). Anschließend das Ergebnis nehmen, in die Zwischenablege kopieren und dann in die ursprüngliche Spalte das Formelergebnis einfügen (nicht via CMD-V da dies die Formel einfügt statt das Ergebnis der Berechnung).

    So hätte ich es jetzt intuitiv mit Excel gelöst. Numbers hab ich bisher noch nie verwendet, da mir die Software als Tabellenkalkulation zu primitiv ist und viel zu wenig kann (und vor allem aus Prinzip alles anders macht als Excel/Calc einfach nur um anders zu sein und dazu formel-inkompatibel ist). Aber es sieht so aus, als würde es auch damit gehen, siehe Screenshot.
     

    Anhänge:

  9. McTailor

    McTailor Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    24.10.2013
    So würde ich es auch lösen.

    Wenn der ergänzende Text nicht zu lang ist, könnte man ihn sogar direkt in der Formel einsetzen.
    = A1 & " ergänzender Text" und die Formel nach unten ziehen.

    Zum Schluss den Inhalt der neuen Spalte kopieren und mit "Formelergebnisse einsetzen" an die Originalposition setzen.
     
  10. Andi'

    Andi' Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    29.07.2015
    Hallo mj und McTailor,
    super Idee, funktioniert schon einmal ganz gut.
    Nur wie kann ich denn die Formel kopieren? Wenn ich das so mache und entweder nur ein Feld schreibe und nach unten ziehe oder auch per Hand fünf Felder schreibe, diese fünf Felder dann markiere und dann nach unten ziehe nimmt er immer die erste Zelle aus der "Ursprungszelle".
    Also z.B. heißt es dann immer ABC anstatt ABC1, ABC2, ABC3 und so weiter.
    Wenn ich nur die Formel einfüge, also das A1 & $F$3 direkt in die Zelle eingebe ohne Formel einfügen kann ich das zwar sauber fortführen, habe dann aber keine Formel drin sondern nur das A1 & $F$3.

    Also ich bin jetzt her gegangen und habe in die Zelle neben der "Ursprungszelle" den Text geschrieben der mit in der Ursprungszeile stehen soll und neben dieser Zelle habe ich dann die Formel A1 & $F$3 eingefügt.
    Jetzt habe ich in jeder Zelle neben jeder "Ursprungszelle" den Text stehen den ich in jeder "Ursprungszelle" benötige. Und neben jeder Zelle in der der Text steht den ich in jeder "Ursprungszelle" benötige habe ich die Formel A1 & $F$3 eingefügt.
    Kann mir jemand sagen wo der Fehler liegt?

    Edit:
    Das Ding ist halt dass in jeder "Ursprungszelle" ein anderer Text steht.

    Grüße
    Andi
     
  11. McTailor

    McTailor Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    24.10.2013
    Würde bei mir so aussehen:
    Bildschirmfoto 2019-04-05 um 18.52.08.png
     
  12. McTailor

    McTailor Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    24.10.2013
    Oder einfach
     

    Anhänge:

  13. Andi'

    Andi' Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    29.07.2015
    Jetzt hat es geklappt.
    Ich weiß zwar nicht warum, aber wenn ich fünf Zellen markiert hatte und dann nur eine Zelle nach unten gegangen bin mit dem gelben Punkt dann hat das Programm immer die erste Zelle von den fünf Zellen eingefügt.
    Sobald ich aber mehr und dann alle Zellen gezogen habe hat es nicht mehr die oberste Zelle genommen sondern immer die Richtige.
    Ist etwas kompliziert zu klären wenn man es nicht vor sich sieht, ich hoffe ihr versteht wie ich das meine.
    Ich danke euch vielmals für eure Hilfe, ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr ihr mir hier jetzt weiter geholfen habt!
    Vielen vielen Dank!

    Und ein schönes Wochenende ;)

    Grüße
    Andi
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...