*.nrg (Nero) am Mac zu öffnen?

Diskutiere das Thema *.nrg (Nero) am Mac zu öffnen? im Forum Andere.

  1. berndbernd35

    berndbernd35 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.11.2004
    Hallo in die Runde,

    kann ich eine DVD mit *.nrg-Dateien (wohl videodateien als Disc-images erzeugt mit dem Windows-Programm NERO) am Mac öffnen/umwandeln ...?

    Oder braucht man dazu unbedingt das Programm NERO (das ich, fallls es eine Mac-Version gibt, jedenfalls nicht habe)

    neugierig,
    bernd
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.060
    Zustimmungen:
    4.966
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  3. berndbernd35

    berndbernd35 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.11.2004

    hmm, danke.
    z zt habe ich weder gcc (habe noch nicht geschaut was das ist) installiert noch bin ich ein keyboard-cowboy mit geübtem Händchen für kryptische befehlszeilen...

    falls es eine DAU-Lösung für leute wie mich gibt, wäre es mir wohler :)
    gruss bernd
     
  4. TerminalX

    TerminalX Mitglied

    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Also gcc müsstest du haben. Wird normalerweise immer mitinstalliert, bei Panther und Jaguar.

    Mach einfach das was Bernd beschrieben hat, mehr brauchst du nicht zu machen.

    Oder soll ich dir schnell ne komplettlösung geben, wenn du dich garnicht mit dem Terminal auskennst?
     
  5. gaianchild

    gaianchild Mitglied

    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Toast in der neuesten Version 6.07 kann´s angeblich auch...
    Hab´s selbst allerdings nicht ausprobiert...

    Grüße,
    GaianChild
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.060
    Zustimmungen:
    4.966
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    on open doc
    do shell script "/bin/dd bs=1k if=\"" & POSIX path of doc & "\" of=~/Documents/image.iso skip=300"
    end open

    paste das mal im skript editor, und speicher das mal als ausführbares applescript und schmeiss dann das .nrg drauf, danach sollte dann ein image.iso bei dir in Dokumente sein, das man mit diskmounter oder toast benutzen kann
     
  7. TerminalX

    TerminalX Mitglied

    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Hm hab mir das Prog mal schnell gesaugt. Hab keine Nero-Datei um zu testen ob es geht, aber zum installieren gehts noch einfacherer.
    Ok hier ne kleine Anleitung:
    - Bei mir befindet sich jede Datei, die ich mit Safari runterlade, auf dem Desktop. Entpack das Paket, falls Safari das nicht für dich übernimmt.

    - starte das Terminal, das Prog findest du unter Programme-> Dienstprogramme.

    - wenn sich der ausgepackte Folder auf dem Desktop befindet gibs du folgendes ein, um in den Folder zu wechseln:
    cd Desktop/nrg2iso-0.4
    man braucht nicht alles zu schreiben, oft reicht der erste(+zweite) Buchstabe und dann kann man den Namen mit der TAB-Taste vervollständigen lassen. Vor Desktop soll kein / Slash stehen.

    Falls das ausgepackte Folder sich in deinem Homeverzeichniss befindet, folgendes eingeben:
    cd nrg2iso-0.4

    - mit dem Befehl ls bekommst du alle Datei in dem Folder angezeigt. Gib nun make ein. Dann kommt folgendes dahinstehen:
    "gcc nrg2iso.c -o nrg2iso"
    Das heißt der Befehl make hat "gcc nrg2iso.c -o nrg2iso" ausgeführt. (kurz gesagt. Eigendlich hat er die Makefile ausgeführt.... brauchen wir aber nicht zu wissen.)

    - so nun ist das Programm compiliert und wir können es verwenden. Gib einfach mal ./nrg2iso. Folgendes kommt dann dahinstehen:
    Man bekommt sofort gesagt wie man das Programm benutzen soll.

    - Leg deine Nero-Datei in den gleichen Folder wie das Programm. Mit dem Befehl ./nrg2iso image.nrg image.iso wird deine Nero-Datei in eine ISO-Datei verwandelt. image.nrg musst du ersetzten durch den Namen deiner Datei (vergiss die TAB-Taste nicht, Namenvervollständigung... ;) ).

    War doch einfach, oder nicht? :)

    Gruß,
    Dayzd
     
  8. berndbernd35

    berndbernd35 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.11.2004
    hey,
    Danke für die Anleitungen.
    Werde ich heute Abend gleich mal ausprobieren (soweit die Familie mich läßt; aber das kann ich wohl kaum als technische Hürde ansehen :)
    gruss bernd
     
  9. TerminalX

    TerminalX Mitglied

    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Sag bescheid, wenn es nicht geklappt hat.
    Wenn es geklappt hat, kannst du auch bescheid sagen. :)
    Die User, die diesen Thread über die Suchfunktion gefunden habe, wollen bestimmt wissen ob es geklappt hat, bevor sie es ausprobieren.
     
  10. rookie

    rookie Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    hmm, danke für die anleitung. aber "make" geht bei mir als befehl nicht. wird nicht akzeptiert... komme also nicht weiter.
    danke für mehr hilfe?! ;)
     
  11. v-X

    v-X

    dd bs=1k if=image.nrg of=image.iso skip=300

    Beendet ist der Vorgang, wenn folgendes ausgeben wird:
    2+1 records in
    2+1 records out
    2994 bytes transferred in 0.000311 secs (9622794 bytes/sec)

    neroimages sind isofiles mit nem 300zeichen kopf
    dadurch kann man es sehr einfach machen.
     
  12. rookie

    rookie Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    ok, mit dieser anleitung geht es:
    von: http://daniel.geekheim.de/?p=5
    *********************************
    In meinem Fall liegt das Nero-Image auf dem Schreibtisch und ich befinde mich beim aufrufen des Terminals in meinem Profil-Ordner (/Benutzer/daniel). Um zu Schreibtisch zu gelangen, gebe ich cd Desktop/ ein. (Groß- und Kleinschreibung hierbei beachten. Desktop und nicht Schreibtisch, weil Mac OS X die wahren Namen für z. B. Schreibtisch vor dem Anwender auf der Oberfläche verbirgt.)


    Mit dem Befehl ls kann man sich die Ordner- und Dateinamen, vor dem eingeben des cd-Befehls, ansehen. Nun befinde ich mich im Ordner Desktop und um nicht komplizierte Zeichenfolgen eingeben zu müssen nenne ich das Nero-Image im Finder in image.nrg um und gebe dann folgende Zeile beim Terminal ein: dd bs=1k if=image.nrg of=image.iso skip=300


    Beendet ist der Vorgang, wenn folgendes ausgeben wird:


    2+1 records in
    2+1 records out
    2994 bytes transferred in 0.000311 secs (9622794 bytes/sec)
    iBookG4:~/Desktop daniel$
     
  13. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.060
    Zustimmungen:
    4.966
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    ich hab doch weiter oben ein applescript gepostet, der einem den terminal kram abnimmt...
     
  14. TrusterX

    TrusterX Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    10.04.2005
    Funktioniert bei mir nicht! Wenn ich das Image draufschmeiss, kommt folgendes:
    dd: ˜/Documents/image.iso: No such file or directory

    Ich versteh zwar nicht warum, denn diese Datei müsste doch erstellt werden......

    idee?
     
  15. farbenmann

    farbenmann Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    das Applescript interessiert mich auch, wie muss der Name des Scriptes sein, damits ein ausführbares Script wird ?
     
  16. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.060
    Zustimmungen:
    4.966
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    irgendwie hast du nicht die richtige tilde eingetippt, das muss die ~ (alt+n und dann space) sein und du hast ˜
     
  17. TrusterX

    TrusterX Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    10.04.2005
    Einfach :)

    Das ist leicht:

    Du öffnest:
    HD - Programs - AppleScript - Scripteditor

    beim speichern wählst du als Dateiformat PROGRAMM

    Nachtrag zu meinem Fehler:
    wenn ich of=˜/Documents/image.iso durch den absoluten Pfad ersetze, funtioniert es!

    lg Dave
     
  18. TrusterX

    TrusterX Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    10.04.2005
    Stimmt ich hatt ALT+SHIFT+8 verwendet, da diese beiden im programm Tastatur identisch aussehen :D

    Danke dir!

    EDIT:
    Jedoch gleicher fehler!
     
  19. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.060
    Zustimmungen:
    4.966
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    dann probier mal das ~ durch $HOME zu ersetzen...
    das sollte auch gehen...
     
  20. TrusterX

    TrusterX Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    10.04.2005
    Ich bin soooo blöd :D

    hätte selbst auf die Idee kommen können, dass es mit Variablen geht, da ich ja viel mit FreeBSD arbeite :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - nrg (Nero) Mac
  1. Ronny84
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    150
  2. Byteschön
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    136
  3. wward
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.041
  4. Laktatjunkie
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.147
  5. gurubez
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    557
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...