Notzizverwaltung inkl. Anhänge für Mac und iPad

t_heinrich

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
248
Hallo,

momentan nutze ich nur auf meinem Mac die Software Notebook.
Ich scanne viele Dokumente und verwalte die damit.
Sachen wie Versicherungen, Steuererklärung, aber auch Bedienungsanleitungen und Einladungen.

Mittlerweile habe ich nun ein iPad und suche nach einer Software, die das Ganze mit einem Programm auch auf dem iPad syncron hält.
Es gibt zwar eine iPad Version für Notebook, allerdings ist diese sehr schlecht bewertet.

Wichtig wäre für mich, dass neben den reinen Textbeschreibungen, die ich pflege auch die Dateianhänge (gescannte Originale) mit übertragen werden.

Kennt hier jmd vielleicht eine gute Software?
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.840
Was ist bspw. mit GoodReader, Dropbox oder Evernote?
 

t_heinrich

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
248
Hallo,

geht in die richtige Richtung; ich nutze beide Programme, allerdings für unterschiedliche Zwecke.

Den Goodreader nutze ich, um vereinzelt Pdf aus meiner Dropbox zu lesen.
Für meine Bedürfnisse fehlt mir hier die Notizverwaltung. Wenn ich nur einzelne Dateien hätte, könnte ich die in einer Ordnerstruktur sortieren und hätte somit eine gute Basis.
Momentan sieht es bei mir eher so aus, dass ich ein Notizblatt mit lauter Informationen habe und an diesem Notizblatt hängen dann die Anhänge.

Evernote ist da schon besser, allerdings möchte ich meine vertraulichen Daten nicht in der Cloud haben und da ich schon jetzt über 2 Gb an Material habe, ist das deutlich zu teuer,

Grüße Thomas
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.840
Okay, das kann ich nachvollziehen. Ich mag auch keine persönlichen Daten auf einem externen Server speichern. Wäre dann etl. Files(HD) eine Option? Speichert Dokumente m.W.n. direkt auf dem iDevice (über den "Dokumente"-Bereich unter "Apps" in iTunes) bzw. läßt sich direkt über iTunes syncen. Das Prog dient zwar eher dem Zweck, quasi als Netzwerkspeicher zu fungieren, könnte aber evtl. auch Deinen Zweck erfüllen.
 

t_heinrich

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
248
Files HD ist doch so was wie Goodreader, oder nicht?
Evtl. muss ich ja komplett mein derzeitiges System ändern, aber bis dato bin ich mit der Notizverwaltung mit Anhängen super gefahren.

Grüße Thomas
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.840
Jein, Files(HD) ist im Grunde sowas wie eine "Dateiverwaltung" bzw. ein Fileserver bzw. ein NAS auf dem iDevice mit eigenem WebInterface, so daß Du überall, wo Du in einem WLAN angemeldt bist, von anderen Rechnern im LAN aus auf diese Dateien zugreifen kannst oder eben auf diesem iDevice direkt.

Frag mich jetzt aber bitte nicht nach konkreten Unterscheiden/Gemeinsamkeiten zwischen Files udn GoodReader, da ich beide zu selten benutze, um darüber ernsthaft referieren zu können ;)

Es gibt eine Lite-Version von Files, am besten einfach mal ansehen!
 

t_heinrich

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
248
Hallo,

hab's mir mal genauer angeschaut. Ist (zumindest bis jetzt) auch nicht das, was ich wirklich suche.
Ich mach mich mal weiter auf die Suche, wenn ich etwas Passenderes finden sollte, geb ich hier mal Info!

Grüße Thomas
 

tgam

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.306
Schau dir mal DevonThink an; das verwaltet alles, was du produzierst und hat auch eine iPad-Version. Die Anschaffung ist nicht ganz billig, aber es funktioniert sehr gut.

Oder aber du machst es noch einfacher: Ändere deinen Workflow und organisiere deine Dinge mit bordeigenen Mitteln wie dem Finder etc., zumal wenn du deine Online-Speicherung magst. Und üperprüfe, ob es wirklich ein zusätzliches Programm und den Aufwand des Lernens rechtfertigt, ab und an auf bestimmte Daten schnellermzugreifen zu können.

Ich selbst habe mittlerweile die Erfahrung für mich umgesetzt, dass es eben oftmals eher eine Frage der persönlichen Organisation ist, wie rasch und gut ein Arbeitslauf funktioniert, und das viele Programme hier schlicht eher überflüssig sind.
 

Rochus

Mitglied
Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
68
Danke für die Tipps. Ja da hast Du schon recht, vor lauter suche nach der EirlegendenWollmilchsau geht viel Zeit verloren die ich wohl besser in meine eigentliche "Arbeit" invetieren sollte.
Gruß
 

t_heinrich

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
248
Hallo,

nein nicht wirklich, nutze momentan für meine nicht privaten Daten Dropbox und Goodreader.
Die privaten Daten, liegen einfach in einer Ordnerstruktur auf meinem MacBook.

Grüße Thomas
 
Oben