Notfall, MBP: tastatur/trackpad reagiert nicht mehr

  1. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    246
    hi

    was absolut mühsames läuft da gerade ab.
    als ich dem NetNewsReader (neuste version, gestern gedownloadet) den TUAW log hinzufügen wollte, blieb plötzlich die maus stehen.
    das passiert bei mir öfters und ein wildes bewegen in der trackpad mitte holt den zeiger wieder.

    aber diesmal blieb er vollkommen stehen.
    okey, Aplfe+Q um das programm zu beenden. aber auch das funktioniert nicht.
    keine reaktion auf trackpad oder tastatureingabe.
    nicht einmal die grünen lämpchen für caps/num lock reagieren noch.

    sonst funktioniert der computer noch "wunderbar". frontrow geht, tastaturbeleuchtung reagiert, die uhr läuft weiter.

    wenn ich eine externe maus (in diesemfalle eine logitech wireless mit dual laser engie :p ) anschliesse, funktioniert der mauszeiger und der aktivitätenmonitor zeigt mit einen dienst namens "rcd" an der nicht antwortet.
    auch wenn man den beendet funktioniert die sache nicht weiter.
    problem ist eben dass die tastatur auch beim booten nicht will, ich kann also nicht den secure mode (shift beim boot) testen.



    hat jemand ein ähnliches problem, oder wtf soll ich da machen? das nervt nämlich gewaltig ;)
     
    fabiopigi, 18.06.2006
    #1
  2. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    246
    niemand eine idee was man da machen könnte, ohne es einzuschicken?
     
    fabiopigi, 18.06.2006
    #2
  3. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    246
    bin am verzweifeln :(
     
    fabiopigi, 19.06.2006
    #3
  4. Lukas the brain

    Lukas the brain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    31
    schon ein pmu-reset (oder wie das heist ) probiert??
     
    Lukas the brain, 19.06.2006
    #4
  5. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    246
    nein hab ich nicht, auch alle anderen resets hab ich nicht gemacht.
    und zwar aus dem einfachen grund, weil die tastatur nicht reagiert, auch bei booten reagiert sie nicht.
    hab keine möglichkeit während dem boot auch nur etwas zu machen.
     
    fabiopigi, 20.06.2006
    #5
  6. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    246
    also, ich wollte mir die Firmware neu draufladen mit der CD, aber die funktioniert auch nicht, weil ich dazu auch ne taste drücke muss.
    gibt es da nicht eine andere möglichkeit`?
     
    fabiopigi, 20.06.2006
    #6
  7. Lukas the brain

    Lukas the brain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    31
    wenn das book aus ist, würde ich einfach mal das reset priobieren. ich weiß nicht ob es bei deinem book so eine taste wie beim imac g3 gibt um ihn einfach auszuschalten. Oder ruf mal im appls support an
     
    Lukas the brain, 20.06.2006
    #7
  8. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    246
    hm hat auf jedenfall keinen Reset button, kenn die noch aus dem iMac :p

    nun das komische, es funktioniert jetzt wieder. genauso plötzlich wie es gekommen ist.

    möglicherweise etwas mti dem RAM zu tun, weil ich hatte den vorhin so lange laufen (als es noch nicht funktionierte) bis der sich selbst herunterfuhr, mit secure sleep (RAM->HD).
    und als ich ihn geweckt hab von dem sleep, ging plötzlich wieder alles.

    wie auch immer, ich bin wieder glücklich :D

    aber das ist das problem bei Apple.

    wenn bei einem windows ein fehler auftritt, kann man den schnell eruieren, ob das nun ein treiberproblem, oder was auch immer ist.
    wenn bei einem mac was nicht mehr geht wird es schwieriger, weil sozusagen keine fehlermeldung gegeben wird, höchstens vielleicht als den LOG files, aber auch die sind nicht immer aufschlussreich.
    ;)
     
    fabiopigi, 20.06.2006
    #8
  9. fabiopigi

    fabiopigi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    246
    MBP: keine Reaktion auf Eingabegeräte

    hi


    und das problem ist wieder da!!!

    heute, war nicht im internet mit dem MBP (kein airport in reichweite) wollte den finder öffnen, und das TicTacToe (das mit sonne und mond, mitgeliefert) öffnen, aber noch bevor ich doppeklicken konnte, also als das finderfenster offen war, reagierte wieder das trackpad und die tastatur nicht.

    die uhr lauft weiter, ich kann via apple talk von nem anderen mac drauf zugreifen etc.

    nur eben reagiert das MBP weder auf das trackpad noch auf die tastatur.
    auch beim start nicht.


    was soll ich da machen?
     
    fabiopigi, 21.06.2006
    #9
  10. venne101

    venne101 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Hast du 10.4.6 mit dem Tastaturupdate drauf?
    Auch sonst, neueste Firmware, SMC usw...?

    Du hast was von wegen RAM geschrieben. Hast du von dir welchen eingebaut. Nimm den mal raus, vielleicht ist der nicht richtig drin, oder das MBP mag den nicht.
     
    venne101, 21.06.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Notfall MBP tastatur
  1. madmarian
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    50
  2. Sephiroth0
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    113
    Sephiroth0
    10.07.2017
  3. matc
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    899
    Icetheman
    14.10.2009
  4. Bastian
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    856
    Badener
    18.02.2008
  5. aldamara
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    873
    burglar
    26.12.2004