Notfall G5 startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von fred_frisch, 17.08.2006.

  1. fred_frisch

    fred_frisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    04.10.2003
    brauche dringend Hilfe:
    mein DP 2.0 G5 startet nicht mehr.
    Er gibt nur ein kurzes Geräusch von sich, Lämpchen leuchtes eine halbe sekunde das wars. Er war ca. 2 Wochen komplett vom Netz getrennt!
    Jetzt muß ich wieder arbeiten und dann so etwas. Muss ich zur Reparatur?:(
     
  2. santaclaws

    santaclaws MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.588
    Zustimmungen:
    257
    Mitglied seit:
    09.04.2006
    1)Mal die Steckdose gewechselt?

    2)Pufferbatterie als Fehlerquelle?

    3)Pram resettet?

    4)Drehen sich die Lüfter?

    MfG
     
  3. Grobi112

    Grobi112 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.112
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Nur eine Vermuttung meinerseits, aber ich kenne die Symptome von einem defekten Netzteil her. Nochmal Netzstecker ziehen, 30 Sekunden warten, einstecken und noch einmal probieren. Bei mir kam in der ausgesteckten Phase ein kratzendes/brutzelndes wie auch immer, jedenfalls leises Geräusch und danahc ging es wieder. War zwar kein G5, aber die Netzteile sollten ähnlich sein.
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    1.425
    Mitglied seit:
    13.09.2004

    zumindest ist es eindeutig ein Stromproblem!

    Rechner vom Strom-Netz ( mind 15 Minuten), danach erneuter Versuch am Besten an einer anderen Steckdose, die über eine andere Sicherung läuft.

    Verhält sich der Rechner wieder so, kann das Netzteil defekt sein oder die startetende Komponente (PMU).
     
  5. fred_frisch

    fred_frisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    04.10.2003
    alles probiert, erfolglos! Werde jetzt nervös, brauche ihn dringend, also ab zum Servicepoint. Berichte natürlich was los war.
    Danke an alle, ihr seid Super!
     
  6. fred_frisch

    fred_frisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Das Netzteil war defekt.
    Der Fehler kann angebl. bei einem defekten Kondensator erst auftreten wenn der Rechner längere zeit vom Netz getrennt ist.
     
  7. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    28.12.2003

    So ist es, wenn sich der Kondensator vollständig entladen hat.
    Kondensator ( Kosten zirka 1.20 Euro ).
     
  8. fred_frisch

    fred_frisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    04.10.2003
    soll das heisen das ich den Kondensator auswechseln kann, und das Netzteil weiter nutzen kann?
     
  9. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    28.12.2003

    ja, wenn Du einen Schaltplan hättest, ich bin durch Zufall auf den / die defekten Kondensatoren gestossen. Es macht für mich als privater Bastler keine Sinn, anderen Usern eine Reparatur-Anleitung zugeben. Es könnte noch grösserer Schaden entstehen.

    Zwei von mir aufgekaufte G5 hatten defekte Netzteile, bei beiden waren nur die Kondensatoren defekt.

    Netzteil im Austausch zirka 460 Euro, die Bauteile für die Reparaturen kosteten zirka 4.20 Euro.
     
  10. Bozol

    Bozol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    152
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Thank you. Das liebe ich so an den Foren. :mad:
    Wenn Du Dein Wissen nur für Dich im stillen Kämmerlein behalten willst schluck doch solche Aussagen einfach runter. :mad:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen