Nochmal Kantenglättung oder TFT ???

  1. carso

    carso Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Mir hat jemand im Forum gesagt das OS X eine andere Kantenglättung hat als Windos XP .
    Da ich neu bin 3 wochen weiß ich nicht wo das problem liegt .
    Ich habe nochmal getestet bei VGA 75 Hz kommt es meinen Augen angenehmer vor als als bei 60 Hz DVI.
    Das ist ja nicht normal oder ?
    Monitor Sony SDM HS 94

    Einstellungen OS X :TXT nicht glätten für ... 10 und kleiner. Automatisch Hauptmonitor
    safari Standart Schrift Times 16
    Nicht Pro.... Courier 13

    Ich kann die Hz nicht höher stellen da dieses so vorgegeben ist bei DVI.

    Hat jemand auch so welche Probleme mit einen 19 Zoller oder bin ich mal wieder der Einzige .
    mfg
    Carsten
     
    carso, 19.03.2006
  2. Incoming1983

    Incoming1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Ist es ein TFT? Dann brauchst auch keine höhere Refresh Rate, da das Bild ja zwischen den Refreshes nicht "verblaßt".
     
    Incoming1983, 19.03.2006
  3. carso

    carso Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du ????

    Ich habe kein Wort verstanden von dem was du meinst .
    Wieso verblassen ?
    Zu meine Problem nach einiger Zeit kommt es mir so vor als wenn meine Augen Überanstrengt sind.
    Ich würde ja gerne ein Bildschirmfoto einstellen aber wie ?Ich bezweifle das Ihr darauf mein Problem nachvollziehen könnt.
     
    carso, 19.03.2006
  4. romulus

    romulusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    dasselbe hab ich leider auch feststellen müssen als ich mir nen TFT geholt hab. Die Schrift auf dem PC, der analog angeschlossen ist, sieht einfach wesentlich besser und nicht so verpixelt aus, wie der digital angeschlossene MacMini. :(

    Inzwischen hab ich mich halbwegs dran gewöhnt.
     
    romulus, 19.03.2006
  5. Incoming1983

    Incoming1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der Elektronenstrahl von der Leuchtfläche wieder runter ist, verblaßt das "Pixel" mit der Zeit, bis es wieder aufgefrischt wird.
    Ist das Intervall zu lang, sieht man das typische CRT Flimmern.

    TFTs funktionieren anders, da ist das Pixel immer gleichmäßig ausgeleuchtet von hinten.

    Ach, jetzt weiß ich übrigens, was ihr meint. Durch das Umwandeln Digital->Analog(VGA)->Digital gehen natürlich Informationen verloren, das Bild wird "verwaschener", da ist das Bild dann unschärfer und man sieht die Kanten nicht so deutlich. Wer das bevorzugt, ist vielleicht mit einem CRT besser beraten (mag die Dinger für Filme etc. auch lieber).
     
    Incoming1983, 19.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nochmal Kantenglättung oder
  1. matthias1711
    Antworten:
    53
    Aufrufe:
    2.042
    Olivetti
    15.07.2017
  2. Sonja1980
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    332
    Sonja1980
    01.12.2013
  3. coolboys
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    376
    coolboys
    14.10.2011
  4. benjii
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    426
  5. Kintaro360
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    4.035