Nintendo 64 am MacBook anschliessen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Multimedia Hard- und Software" wurde erstellt von superjakob, 24.03.2008.

  1. superjakob

    superjakob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.11.2007
    Hi zusammen,

    kann mir jemand sagen ob und wenn ja, wie das geht?

    Danke und Liebe Gruesse,

    Jakob
     
  2. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Nein, das geht nicht, da das MacBook nur einen Videoausgang und keinen Eingang hat.
     
  3. superjakob

    superjakob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.11.2007
  4. waxjunk

    waxjunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.01.2005
    also beim elgato hybrid stick kann man spielkonsolen via adapter anschließen.
     
  5. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Per TV-Stick gehts, ja.
    Da sollen aber unschöne Latenzen entstehen.
     
  6. Benetton

    Benetton MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    12.11.2006
    warum willst du das machen?
    ja es geht aber es wurde schon gesagt das es schlecht aussieht.
    und ich meine wirklich schlecht.
     
  7. anybodyelse

    anybodyelse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.04.2005
    wieso suchst du nicht nach einen emulator im netz? Oder geht es dir um di e Controller?
     
  8. Draco.BDN

    Draco.BDN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Ich habe jetzt hier auch eine SNES und einen N64 stehen und überlege sie an mein MacBook anzuschließen.

    In wie weit ist da was mit Latenzen zu verstehen? Reagiert das Spiel erst einige Sekunden später auf Eingaben, oder schmiert das Bild?
     
  9. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Dann krame ich den Thread mal wieder raus für die Nachwelt.
    Zocken kann man deshalb nicht so doll, weil bei den meisten TV-Sticks oder selbst die CPU das Bildmaterial während der Aufnahme konvertiert. Deswegen kommt eine Latenzzeit zustande von mehreren Sekunden.
    Bei meiner alten Pinnacle TV-Karte konnte man per Registry-Hack einen sog. "Live-Modus" aktivieren, wo der Mpeg2-Decoderchip deaktiviert wurde und das "rohe" Bildmaterial auf den PC-Monitor durchgeschleift hatte. Wollte man dann dieses Bild aufnehmen, musste die PC-CPU ran zum decoden.......
     
  10. RazerMac

    RazerMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    18.03.2008
    Sind euch die TV's ausgegangen?Zu einer Kosnole gehört eine Couch und ei Bier ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen