Nikon D40 - RAWs werden nicht erkannt

  1. C. Sohrab

    C. Sohrab Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Leute,

    meine geliebte brandneue Nikon D40 arbeitet nur mit dem popeligen Picture Projekt von Nikon zusammen. Keine andere Software erkennt die RAWs, nicht mal Vorschau.

    Jetzt bitte keine Besser-Wisser-Tipps ala: mach doch Fotos in JPG-Format. Ich will die Teile noch mit Capture NX nachbearbeiten.

    Wer hat Infos, wann Apple die Kompabilität zur D40 erweitert? Ich schaue schon täglich auf der Apple-Site nach Updates, aber bis jetzt wird nur die jüngst erschiene Nikon D80 unterstützt *heul*:confused:
     
    C. Sohrab, 07.01.2007
  2. An-Jay

    An-JayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    128
    Die Unterstützung kommt, wenn sie kommt.
    Aber sie kommt bestimmt. :)

    Viel mehr weiß zum jetzigen Zeitpunkt wohl niemand...
     
    An-Jay, 07.01.2007
  3. shortcut

    shortcutMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    dir bleibt leider nichts anderes übrig, als mit der nikon-software so lange zu arbeiten, bis entsprechende anpassungen seitens apple/aperture, phase one/capture 1 oder adobe/lightroom oder camera raw-plugin verfügbar sind. ist so bei jeder neu auf den markt kommenden kamera, die nicht direkt das dng-format unterstützt.
     
    shortcut, 08.01.2007
  4. An-Jay

    An-JayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    128
    DNG macht hier leider nichts besser, da es nur eine Art Container-Format ist. Es kann genauso eine Kamera mit DNG-RAWs kommen, die erstmal von keiner Software unterstützt werden.
     
    An-Jay, 08.01.2007
  5. shortcut

    shortcutMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    immerhin ist das dng-file-format standardisiert. oder soll es zumindest sein. die leica m-8 unterstützt es beispielsweise direkt, daher gibt es auch keine probleme beim dateiimport.
     
    shortcut, 08.01.2007
  6. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Apple ist da eigentlich immer sehr zuverlässig bei Nikon! Es dauert immer ein bißchen, aber beim nächsten iPhoto-Update ist die D40 sicher dabei.

    Ich weiß, NX ist kein Renner in der derzeitigen Version und vor allem der Browser ist lausig. Zumindest kannst Du Deine NEFs doch aber mit NX bearbeiten und die Bearbeitung ist nun wirklich nicht schlecht gemacht in NX! Der lahme und unhandliche Browser in NX(Leuchttisch) ist hingegen ein Handicap!
     
    wegus, 08.01.2007
  7. freedolin

    freedolinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Das ist die Theorie.

    Und das ist das Problem.

    Und das ist leider Wunschdenken. Denn wie schon oben geschrieben ist DNG hauptsächlich nur ein Containerformat und enthält dann doch wieder die RAW-Daten, wie sie auch im proprietären Format des jeweiligen Herstellers stehen.
    Daher wird die M8 nur von den RAW-Convertern unterstützt, die entsprechend angepasst sind. Aperture gehört da zum Beispiel nicht dazu, genausowenig wie iPhoto, aber Capture One (seit Version 3.7.5).

    Damit teilt die M8 das gleiche Schicksal wie die D40. Wir werden wohl auf das 10.4.9 Update hoffen müssen, vielleicht wird das ja schon morgen was.

    -- Markus
     
    freedolin, 08.01.2007
  8. hosh

    hoshMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    bilder meiner d70s werden erkannt (vorschau und iphoto) sprich das NEF-Raw format von Nikon wird erkannt (ausser unter PS), hamse da auch was geändert.
    Ein NEF-Raw support gibt es bei aperture 1.5.
    ansonsten biete nikon noch ein schön teures plugin an :(
     
    hosh, 09.01.2007
  9. freedolin

    freedolinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Ja, mit jeder Kamera wird das Format geändert (weil in jeder Kamera ein anderer Sensor steckt, dessen Rohdaten in der Datei gespeichert werden). Aperture (wie auch jeder andere RAW-Converter) unterstützt daher nur die NEF-Dateien der explizit aufgeführten Nikon-Kameras. Die D40 ist da noch nicht dabei.

    -- Markus
     
    freedolin, 09.01.2007
  10. tridion

    tridionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    'ne dumme Frage: schafft's der GraphicConverter? Die RAWs von meiner Panasonic LX1 schafft er jedenfalls ...

    Gruß tridion
     
    tridion, 09.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nikon D40 RAWs
  1. applesüdtirol
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.734
    applesüdtirol
    04.02.2010
  2. Muffti
    Antworten:
    61
    Aufrufe:
    3.924
    sleight
    14.05.2009
  3. Pharell
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    525
    Pharell
    03.09.2008
  4. Plebejer
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.924
    bungee1
    13.07.2008
  5. gauloisesbert
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.461
    Dr_Nick
    05.07.2008