Nichts geht mehr - weder OS9 noch OSX

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von pitpat, 12.08.2005.

  1. pitpat

    pitpat Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    vielleicht kann jemand von euch mir helfen. Problem:
    Rechner (G4, Doppelprozessor 867MhZ, OS9.2.2, OSX 10.3) Überwiegend wurde im 9er System gearbeitet. Nach und nach wurde der Rechner langsamer und startete nur mit erheblichen Zeitverzögerungen oder auch gar nicht. Ich wollt erst von der Norton-CD und dann von einer System-CD starten, was aber beides nicht klappte. Nach dem vierten Anlauf war Classic wieder am Start und danach wollte ich die SoftwarerestoreCD vom OSX beutzen und hab unter Kontrollfelder das Startvolume OSX ausgewählt. Neustart wurde gemacht, Apfel erschien für zwei Sekunden, danach komplett schwarzer Bildschirm mit komischen information und Eingabemöglichkeit (ähnlich wie bei MS-DOS). Jetzt ist das Problem, dass ich das Startvolumen nicht mehr ändern kann. Er zeigt mir (mit der ALT-Taste) nur das OSX als Auswahlmöglichkeit. Keine andere Asuwahl lässt er zu. (auch nicht mit gedrückter "C"-Taste) weder System-CD´s, noch Norton-CD) die einzige CD die erscheint ist die Hardwarecheck-CD, was mir aber nix bringt. Nichtmal die OSX-Systemcd wird erkannt. Jedesmal erscheint der schwarze Bildschirm. (Inhalte des Blackscreen werde ich nachreichen)

    Kann mir jemand helfen. Bitte, ich bin wirklich verzweifelt. Wenn noch wichtige Infos fehlen sollten, kurz mitteilen. Danke!!
     
  2. pitpat

    pitpat Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    hier die fehlende Infos:
    starten mit Apfel-Taste gedrückt klappt auch nicht. Mit Tastenkombo Apfel-ALT-SHIFT-zurück klappt auch nicht. Egal was für nen System-Cd drin ist (weder OS9 noch OSX)

    Der Blackscreen zeigt folgendes links oben im Eck:

    /etc/master.passwd: not a directory
    /etc/master.passwd: not a directory
    -sh: /etc/profile: not a directory
    -sh-2.05b#

    (dann könnte man theoretisch etwas eingeben...)

    Wie kann ich also den rechner nun plattmachen und neu installieren?? *heul*
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2005
  3. Tollschock

    Tollschock MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Oh Gott! Das klingt nicht gut. Gar nicht gut. Irgendwie sieht es dem ein wenig ähnlich, was ich auf einer SGI (IRIX) erlebt habe. Da waren die Verzeichnisse, wo irgendwelche Passwort-Files und User-Einstellungen gespeichert waren, nicht mehr vorhanden. Sie konnten auch nicht wieder hergestellt werden. Meine grobe Einschätzung: Das System ist so richtig im 'A*.*'. Möchte aber keine Panik verbreiten, denn ich habe nicht wirklich Ahnung von dem Kram. ;)

    ED:
    Hat die Batterie eigentlich noch genug Saft? Ist doch schon ein wenig älter das Gerät. Nur um etwaige Fehlerquellen mit der Hardware auszuschließen. Irgendwo muss der Mensch doch anfangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2005
  4. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    6
    Um von CD oder DVD zu starten musst du c beim booten drücken.
     
  5. pitpat

    pitpat Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    also die Sache mit der C-Taste ist natürlich auch mit allen CD´s getestet worden. Das ist schon der erste Schritt wie ich es versucht habe. Die oben genannten Varianten waren nur zusätzlich getestet.

    Bezüglich der Batterie habe ich keine Ahnung. Wüsste auch nicht was das für Auswirkungen haben könnte. Oder wie ich das testen könnte.....

    Es geht einfach gar nix mehr.
     
  6. Tollschock

    Tollschock MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal im Target-Mode versucht einen Blick auf die Platte zu werfen?
     
  7. pitpat

    pitpat Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    target mode sagt mir leider nichts. Aber vielleicht kann man das kurz beschreiben. Danke.
     
  8. pitpat

    pitpat Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    jetzt hatte ich den Parameterspeicher gelöscht und siehe da, er erkannte wenigstens mal wieder eine CD (Alt-Taste gedrückt bei Neustart). Hab dann die CD ausgewählt und tatsächlich ist er auch gestartet. Nächstes Problem: Die Festplatte wird nicht mehr angezeigt.....
     
  9. Tollschock

    Tollschock MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Target-Mode: Die Platte des einen Rechners über Firewire als externe Platte an eine zweiten Rechner hängen (bei starten <T> drücken).

    Die Platte wird nicht auf dem Desktop angezeigt oder generell nicht? Beispiel: Der Systemprofiler zeigt einen USB-Stick natürlich auch an, wenn er unmounted aber nicht abgezogen ist.
     
  10. pitpat

    pitpat Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    also wenn ich den Rechner neu mit "Alt"-Taste gedrückt starte, taucht jetzt die Classic SystemCD auf, sowie das OSX-System auf der Festplatte. (aber nicht das OS9-System) Wähle ich dann die CD startet er von dieser, aber die Festplatte tauch nicht mehr auf..........

    die Firewire-Geschichte klingt arg kompliziert zumal ich kein externes Gehäuse habe in der ich die Platte einbauen könnte. Ansonsten kann es auch sein, dass ich nicht weiß wie das anders gehen könnte.

    Danke jedoch schonmal für den Einsatz.

    pitpat
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen