Nicht löschbare Phantom-Mails

Diskutiere das Thema Nicht löschbare Phantom-Mails im Forum Mac OS Apps.

  1. Erik Larsson

    Erik Larsson Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    10.09.2018
    Hallo Experten,
    einer meiner Mailaccounts zeigt neuerdings in der Übersicht das Vorhandensein von 3 (angeblich) ungelesenen Mails im Posteingang und einer ungelesenen im Papierkorb an. Posteingang und Papierkorb sind jedoch komplett leer. Den Account zu deaktivieren, den Rechner neu zu starten, den Account anschließend wieder zu aktivieren, hat nichts gebracht. Alle löschen, alle als gelesen markieren, Papierkorb endgültig löschen usw. auch nicht. Die nicht auffindbaren Phantommails bleiben.
    Grund ist offenbar ein Umzug des Mailaccounts auf einen anderen Server. Vorher gab es das Problem nicht.

    Hat jemand eine Idee, wie ich die Geistermails loswerden kann?

    Danke und freundliche Grüße
    E.
     
  2. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.383
    Zustimmungen:
    2.816
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Postfächer wiederherstellen.

    Müsste irgendwo im menü oben zu finden sein.

    Ansonsten google mal nach „envelope index“ löschen.
     
  3. Erik Larsson

    Erik Larsson Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    10.09.2018
    Hallo,
    danke für die Tipps. Habe das Wiederherstellen und das Löschen der 3 Envelope Index Dateien (envelope index, envelope index shm und envelope index wal) aus der Library ausprobiert, so dass die Maildatenbank neu aufgebaut wurde. Leider wurden die leeren Geistermails beim Neuaufbau auch wieder "mitgeliefert"...
     
  4. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.383
    Zustimmungen:
    2.816
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Dann wird es komplizierter.
    Mach als erstes ein Backup!


    Imap oder pop3?

    Bei imap Müsstest du den kompletten Datenbestand lokal löschen und alles neu herunterladen.
    Das geht unter anderem in dem du das konto entfernst und neu hinzufügst.

    Deaktivieren und wieder aktivieren reicht da nicht.

    Bei pop3 ist es noch einen tick komplizierter. (Da müsstest du erstmal rückmeldung geben was in den kontoeinstellungen drin ist, bevor ich da jetzt eine abhandlung schreibe)
     
  5. YoungApple

    YoungApple Mitglied

    Beiträge:
    2.401
    Zustimmungen:
    293
    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Ich würde erstmal direkt in den Postfächern meines Mail-Providers mittels Web-Interface nachsehen.
     
  6. Erik Larsson

    Erik Larsson Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    10.09.2018
    Hallo,
    vielen Dank für Euren Rat. Das Problem ließ sich durch Löschen und Neuanlegen des Accounts im Mac OS-Mailprogramm lösen. :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...