Nicht kompatible Version des AFP?

Petejo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.04.2003
Beiträge
226
Hallo net(t)worker,

Nach dem Einbau von zwei Airport Extreme-Karten in zwei G5 (OS 10.3 und 10.4) können diese keine Netzwerkverbindung zu den übrigen Mac im Intranet via Ethernet herstellen. Die übrigen Macs (G4/733 Mhz, G3 Desktop/266 Mhz und G3 b/w/350 Mhz) laufen unter System 9.1. Die Meldung besagt, dass keine Verbindung hergestellt werden könne, da diese Rechner eine "nicht kompatible Version des AFP-Protokolls" benutzen. Auf den G5 ist Airport noch deaktiviert, auf den G3, G4s ist tcp over at im Kontrollfeld Filesharing aktiviert. Deaktiviere ich Apple Talk beim G5, verschwinden die G3, G4 aus dem Netzwerksfenster. Was ist da los? Seit wann ist das AFP untereinander nicht kompatibel? Eine Installation von OS 9.2.1. brachte auch keine Veränderung.

Danke für schnelle Hilfe, petejo
 

ThoRic

Aktives Mitglied
Registriert
13.02.2005
Beiträge
2.616
Und wenn der G5 unter OS X 10.3 startet auch?

MfG

ThoRic
 

Petejo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.04.2003
Beiträge
226
Ja, beide G5 bekommen unter OS X gemeldet, dass die OS 9er Macs über ein nicht kompatibles AFP verfügen1
 

Petejo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.04.2003
Beiträge
226
Hallo,

muss die Frage noch einmal nach oben posten: Was ist eine "nicht kompatible Version des AFP", wenn zwei Macs zwischen OS 9.1 (G4) und OS X (G5) sich via AppleTalk (Atovertcp) verbinden sollen?

Thanx?
 

Petejo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.04.2003
Beiträge
226
Hallo zusammen,

ich muss noch einmal nachfassen: Wer kann mir sagen, was am Apple Filing Protokoll (AFP) nicht kompatibel sein kann zwischen OS 9.1 und OS 10.4, die beide mit AppleTalk Over TCP arbeiten. Für schnelle Hilfe vielen Dank.
 

Schomo

Mitglied
Registriert
31.12.2001
Beiträge
52
Bei mir umgedreht

Ich kann mit meinem Powerbook durchaus mit Tiger auf meinen G3 mit Os 9.2 zugreifen, allerdings seit Tiger nicht umgedreht. Verkehrte Welt. Anscheinend hat Apple das AFP beim Tiger verändert.

Gruß Schomo
 

ThoRic

Aktives Mitglied
Registriert
13.02.2005
Beiträge
2.616
Ja definitiv.
Apple Tiger ist das erste und einzige Betriebssystem das AFP Version 3.2 spricht.
dieses ist per se abwärtskompatibel zu alten Versionen wie AFP 2.1 wie es in OS 8 und 9 gesprochen wird.

allerdings hat Apple das Tigersystem dahingehend abgeändert, das es zu AFP vor der Version die mit dem letzten OS9er Update kam (9.2.2!!!) nicht mehr als Server zusammenarbeitet.
Sprich es bietet diesen Dialekt nicht mehr an wenn sich jemand mit ihm Unterhalten will (sprich sich bei ihm anmeldet), sehr wohl aber kramt er in seiner Erinnerung, wenn er selbst was braucht (er sich am OS9 Rechner anmeldet).

Das ist wie mit den Fremdsprachen: Als einheimischer kann man vom Fremden erwarten, das er sich auf der hiesigen, heimischen Sprache verständlich macht. Geht er ins Ausland, muss er von dem hohen Ross runter, da er ja nun selber Ausländer ist, und sich auf die oben noch ignorierte Sprache einlassen.

klarer?

MfG

ThoRic
 

Schomo

Mitglied
Registriert
31.12.2001
Beiträge
52
Schöne Sache das...

...und was kann man da machen? Gibt es eine Möglichkeit dem alten Os 9.2 eine Sprachschulung zu verpassen, damit es 3.2lerisch spricht? Wäre klasse, sonst kann man System ja in die Tonne treten. Das ist ja auch nicht im Sinne des Erfinders.

Danke für den Hinweis.

Gruß Schomo
 

ThoRic

Aktives Mitglied
Registriert
13.02.2005
Beiträge
2.616
Schomo schrieb:
...und was kann man da machen?

Hab ich doch geschrieben!

ThoRic schrieb:
… das es zu AFP vor der Version die mit dem letzten OS9er Update kam (9.2.2!!!) nicht mehr als Server zusammenarbeitet.

OS X 10.4 redet nur noch mit der letzten OS9er Version!

Oder eben Shareway IP kaufen. (Das sind die die für Apple den IP Stack AKA Opentrasnport programmiert haben). Die verkaufen jetzt eine nachgebesserte Version.

MfG

ThoRic
 

Schomo

Mitglied
Registriert
31.12.2001
Beiträge
52
Klasse

Das ist ja mal super Gesachäftsmodell. Man schmeisst einfach eine Systemkomponente raus, und bringt ein Programm raus, das diese Fähigkeit ersetzt. Geht's noch? Frechheit.

Danke für den Tipp. Ich bin nur sauer auf Apple... :-(

Gruß Schomo
 
Zuletzt bearbeitet:

ThoRic

Aktives Mitglied
Registriert
13.02.2005
Beiträge
2.616
Das ist der sanfte Druck zum Upgate ;-)

Und kannst du dir vorstellen was bei Apple losist wenn da jemand ankommt und sagt wir üssten nochmal für ein paar Jahre ein Tool von einem Fremdzulieferer Lizensieren, damit < OS9.2.2 kompatible bleibt?

Die sagen sich m.E. zu recht: Wer auf OS9 bleibt, soll zumindestens die letzte Fassung verwenden.

MfG

ThoRic
 

Petejo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.04.2003
Beiträge
226
Das ist wirklich vollkommener Unfug, was Apple da anrichtet. An einem der G3 (266er Desktop) ist ein Topaz angeschlossen, und der soll nur Scannen. Und weil der Scanner zwar gut, aber schneckelangsam ist, haben wir da auch extra einen langsamen Mac dran. Und der würde nieeeeeee! auf OS X umgerüstet werden. Kann man da wenigsten die Version von OS 9.2.2 nehmen, die sich auf der Tiger DVD befindet?

Liebe Grüsse, Petejo
 

Schomo

Mitglied
Registriert
31.12.2001
Beiträge
52
Apple Software

Mal ganz davon dass ich an dem G3 noch mein geniales riesen Wacom Zeichentablett am seriellen Port habe, und meine komplette SCSI Hardware hängt auch dran. Könnte ich sonst wegschmeissen. Ganz schön dreist, aber mit der Software geht es ja wieder.

Gruß Schomo
 

ThoRic

Aktives Mitglied
Registriert
13.02.2005
Beiträge
2.616
und dran denken, man braucht sie alle um von 9.0 auf 9.2.2 zu kommen.
 

Petejo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.04.2003
Beiträge
226
Schomo schrieb:
Mal ganz davon dass ich an dem G3 noch mein geniales riesen Wacom Zeichentablett am seriellen Port habe, und meine komplette SCSI Hardware hängt auch dran. Könnte ich sonst wegschmeissen. Ganz schön dreist, aber mit der Software geht es ja wieder.

Gruß Schomo

Genau, ganz schön dreist. Bei mit hängen noch ein LASAT 1280 mit dran und zwei Tally 7070 Postscript Farbdrucker, und von denen will ich mich gar nicht trennen, die drucken nämlich DIN A 2.

Thanx für die Antworten, Petejo
 

Schomo

Mitglied
Registriert
31.12.2001
Beiträge
52
Anscheinend geht es doch

Im Apfeltalkforum postete jemand dass er es mit 9.1 und dem Tiger eine Verbindung herstellen konnte, in beiden Richtungen. Was nu? Rätselhaft.

Gruß Schomo
 

josh01099

Registriert
Registriert
20.02.2004
Beiträge
3
Verbindung mit OS 9.2 von 10.4

ich hatte das gleiche Problem zwischen 9.2 und 10.4. Ich habe in der MacWelt gelesen, dass man im Kontrollfeld "Firesharing" unter 9.2 das Häkchen "Clients greifen auf File Sharing per TCP/IP zu" aktiviern muss. Ich habe es gemacht und kann jetzt mit 10.4 ganz normal auf 9.2 zugreifen. Ich bin mir nicht so sicher, wie das aussieht mit Systemen vor 9.2. Mit OS 8.1 geht das schon mal nicht.
 

vT5

Mitglied
Registriert
08.05.2003
Beiträge
72
josh01099 schrieb:
...dass man im Kontrollfeld "Firesharing" unter 9.2 das Häkchen "Clients greifen auf File Sharing per TCP/IP zu" aktiviern muss. ...

Habe auch länger gebraucht, um die Funktion im 9.2 zu entdecken.

Aber, wie krieg ich denn nun die gleiche Funktion an einem Mac mit 8.6 hin?
Also, ich will vom Tiger aus auf den Mac mit 8.6 zugreifen.
Gibt's vielleicht irgendeine Shareware, die 8.6 entsprechend erweitert?
Oder kann man ev. die Systemerweiterungen vom 9.2 auch im 8.6 verwenden? Hat das schon jemand mal ausprobiert?
 
Oben