[Newbie] ibook G3 oder doch nicht

Telly Savalas

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
5
Hallo,


durch ebay bin ich auf den ibook G3 gestoßen (aber auch von Arbeitskollegen, die einen Mac haben), da mir die Auktionsseiten, die mit GarageSale und isale gestaltet wurden, sehr gefallen haben. Da ich auch ab und an was verkaufe, dachte ich, ich könnte das mit dem ibook und den Programmen schöner gestalten, weil ich denke, daß auch in Zukunft nicht ansatzweise solche Programme für Windows erscheinen werden.
Dachte so an einen G3 mit 500 - 800 Mhz. Werden diese Programme auch in Zukunft auf diesem Gerät laufen? isale braucht ja schon 10.3.7

Ich habe bisher keine erfahrungen mit einem Mac gemacht, aber meine Kollegen haben mich neugierig gemacht. So teuer sind die ja nicht mehr ;)
 

KonBon

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
4.733
Ich würde die Finger vom G3 iBook lassen, da die einen Serienfehler haben, der dafür sorgt, dass das iBook kaputt geht.
Das von meiner Mutter war schon 4 mal mit dem selben Fehler ausgefallen.
 

below

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
Zum Serienfehler weiss ich nichts, aber ich denke, G3 Geräte sollten auf jeden Fall sehr billig sein. Ich würde zu einem G4 raten, da ist noch etwas mehr "Zukunft" drin.

GarageSale und iSale sollten eigentlich auch auf einem G3 gut laufen, da fragst Du aber am besten die Entwickler.

Alex
 

Telly Savalas

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
5
Ja, da sind ja ein haufen in ebay drinne. Aber gerade dieses weiß gefällt mir. Sieht edel aus finde ich. Alternative äre ein Powerbook Titanium. Aber diese sind dann auch wieder erheblich teuerer
 

orgonaut

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
10.256
Ich schreibe das hier auf einem G3 iBook 900 MHz, 640 MB RAM und Mac OS X Tiger. Von GarageSale verwende ich die neueste Version. Ist alles kein Problem. Einzig mein Akku ist nach über 3-Jahren tagtäglichem Gebrauch schon etwas kurzatmig geworden, aber den kann man ja ersetzen.
 

Gassman

Mitglied
Mitglied seit
26.12.2005
Beiträge
1.386
Hi Telly,
und herzlich willkommen in der MacUserCommunity.

Wenn es Dein Geldbeutel zuläßt, würde ich Dir auch zu einem G4 raten. Die G3 bekommen mit aktueller Software immer mehr Probleme und werden wohl nicht mehr lange mithalten können.
 

Smurf511

Mitglied
Mitglied seit
19.06.2004
Beiträge
2.505
Gassman schrieb:
Wenn es Dein Geldbeutel zuläßt, würde ich Dir auch zu einem G4 raten. Die G3 bekommen mit aktueller Software immer mehr Probleme und werden wohl nicht mehr lange mithalten können.
Dem kann ich mich nur anschliessen.
HÖCHSTwahrscheinlich wird das nächste Betriebssystem 10.5 nicht mehr auf G3 laufen und ein wichtiger Punkt des Apple-Feelings ist die gute Grafikleistung des gesamten Systems Computer/Betriebssystem, da schwächeln die langsameren G3 iBooks schon mächtig.

Wenn Du aber trotzdem sagst, zum Anfang (bald wird es mehr werden und Du wirst Windows verlassen !) reicht mir ein G3 iBook, dann mit mindestens 700 MHz, denn da ist die Grafik schon erheblich besser als bei den kleinen Modellen.

Wenn Du aber mit offenen Augen durch ebay, Kleinanzeiger etc. schweifst, wird Du auch interessante G4-Angebote finden...

...denkt der Smurf
 

he29

Mitglied
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
1.554
Telly Savalas schrieb:
Aber gerade dieses weiß gefällt mir.
Das G4 iBook sollte aber auch weiß sein ;)
 

Telly Savalas

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
5
Jo danke für die vielen Antworten
Sicher ist das G4 auch weiß. Dann werde ich da mal ausschau halten. Windows werde ich sicherlich nicht "verlassen", da einige Spiele, die ich zcoke, auf dem Apple nicht laufen :)
 

Smurf511

Mitglied
Mitglied seit
19.06.2004
Beiträge
2.505
Telly Savalas schrieb:
Windows werde ich sicherlich nicht "verlassen"
Das tut mir sehr leid für Dich :)

Aber wenn Du dann, wie so einige Freunde von mir, eines Tages feststellst, wie wenig Du noch unter Windows spielst und wieviel Du unter dem Mac arbeitest, dann erschreck nicht, sondern freu DICH !!!

rät der Smurf
 

Chri.de

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
449
Alternative: Mac mini...

Ist zwar etwas teurer, dafür aber in Sachen Software up to date...

Den dann ausm Refurb, oder da auch nochmal rumschauen...