NEUKAUF iMac 27" 2,7 GHz: Grafikprozessor 512 MB ODER 1 GB?!?

grille

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.02.2004
Beiträge
52
Punkte Reaktionen
0
Grafikprozessor 512 MB ODER 1 GB?!?

Hallo zusammen,
wer mag mir helfen? Stehe vor einer Kaufentscheidung iMac 27" 2,7 GHz: und hätte kurz ne Frage, wie sehr der Unterschied des 512 MB- zum 1 GB-Grafikprozessor sich zeigt. Stimmt es, dass es den Bildaufbau beeinflusst, d.h. wenn ich ein großes Bild öffnen möchte, es ewig dauert mit dem kleineren Prozessor, bzw. wie markant ist der Unterschied?

Bin Grafikerin und brauche den Mac für Photoshop, Indesign und Illustrator (später evt. auch für Dreamweaver und ganz evtl. Flash), aber mehr für sporadische private Zwecke, also nicht wirklich professionell...

Wäre sehr dankbar für Eure Hilfe:eek:
Grille
 
Zuletzt bearbeitet:

omatthias

Mitglied
Dabei seit
17.07.2011
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
9
Also, den RAM kannst du ganz leicht selber zusätzlich einbauen... einfach nochmal 2x2GB bei MM kaufen, rückklappe abnehmen, einsetzen, fertig.
 

manue

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
27.140
Punkte Reaktionen
2.231
Bin Grafikerin und brauche den Mac für Photoshop, Indesign und Illustrator (später evt. auch für Dreamweaver und ganz evtl. Flash), aber mehr für sporadische private Zwecke, also nicht wirklich professionell...

Da reicht der kleine Grafikspeicher mehr als aus.

Der Rechner hat 4 GB Arbeitsspeicher, ich habe gehört, besser wäre zusätzlich nochmal 4 GB dazunehmen, da man dann mehrere Programme problemloser gleichzeitig geöffnet haben kann (was bei mir aber nicht allzuoft vorkommt und ich denke das betrifft ja vor allem die komplexeren Softwares, also nicht Word und ein E-Mailprogramm, Browser gleichzeitig geöffnet, oder...?).

Glaube nicht, dass du 8 GB RAM brauchst.
Ich würde erst mal mit 4 GB bestellen und beobachten, ob du mehr RAM überhaupt brauchst.
Wenn ja kannst du immer noch nachkaufen.

Stimmt es, dass man den Arbeitsspeicher ganz leicht nachrüsten könnte?

Ja.

Von anderer Seite hörte ich, dass es lieber von Anfang an mit drin sein sollte, damit es bei der mitabgeschlossenen Garantie, falls man sie mal in Anspruch nähme, nicht zu Schwierigkeiten käme (so nach dem Motto: "die hat da selber dran rumgebastelt und jetzt ist er kaputt...")

Das ist Blödsinn; das Wechseln des Arbeitsspeichers beeinflusst sie Garantie keines Wegs.
 

whiskywhisky

Mitglied
Dabei seit
30.06.2011
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
14
Moin,

...und hätte kurz ne Frage, wie sehr der Unterschied des 512 MB- zum 1 GB-Grafikprozessor sich zeigt. ....

Grille fragt nach dem Speicher der Grafikkarte, und ihr antwortet teilweise zum Systemspeicher.

Meines Wissens kann man nur den Systemspeicher aufbohren, aber nicht den GraKa-Speicher

Gruß
Wollfgang
 

Schnulli69

Registriert
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mir einen Mac mit 27" gekauft und habe ihn jetzt auf 8 GB aufgerüstet mit zwei neuen Speichern 4GB DDR3 1333. Ich habe die zwei orginal Speicher durch die neuen ersetzt. Nun ist mir aufgefallen das der Mac langsamer hochfärt wie vorher hat das mit dem Speicher zu tun weil der Mac denn beim Booten prüft und dafür einfach länger braucht oder wie ist das? Soll ich die 2 mal 2GB zusätzlich noch dazustecken oder gibt das Probleme. Danke im vorraus Jörg
 
Oben Unten