1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuinstallation OS X?

  1. horsti

    horsti Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ich spiele mit dem Gedanken mein iBook (20 GB, 600 Mhz, OS X 10.1.5) mal komplett zu lüften und OS X von Grund auf neu zu installieren. Hat jemand damit Erfahrung und kann mir sagen welche Reihenfolge ich einhalten muß und worauf ich achten muß?

    Zudem lese ich immer vom Festplatten-Einteilung. Wie geht das und wie soll ich eine 20 GB-Platte einteilen? In meiner Systemsteuerung konnte ich die einzige Festplatte nicht partitionieren?

    Danke im voraus
    Horst
     
  2. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    20
    Schau auf meinen Beitrag unter diesem Link:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?threadid=3226

    Du kannst eine Festplatte initialisieren und partitionieren wenn du den Rechner von CD startest. Das System kann sich nicht selber "killen", das kann nur ein anderes System. Versuch mal dir selber den Kopf abzuhacken und dich im Nachhinein selber zu begraben...........*g
    Du sicherst deine Daten beispielsweise auf CD. Dann startest du den Rechner von deiner OSX-CD. Er bietet dir dann sofort das Installationsprogramm an, das ignorierst du und suchst in der Leiste "Festplattendienstprogramme". Dann initialisierst du die gesamte Platte und teilst sie ein. Ich gehe davon aus, dass du noch OS 9 Nutzen willst. Auf alle Fälle nicht vergessen den Haken an dieser Stelle zu machen: OS 9 Treiber installieren
    Ich weiß nicht, ob der Haken schon ist. Als Dateisystem "MacOS erweitert" anwählen, er bietet dir außerdem noch "MacOS" und irgend ein "Unixfilesystem" (weiß ich nicht mehr genau).
    Die Platte würd ich ungefähr so einteilen wie ich es unter dem Link beschrieben habe.

    macuser30
     
  3. horsti

    horsti Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hi Macuser,

    vielen Dank für die rasche Hilfe und die Tips. Kann man das als technischer Laie mit halbwegs gutem Gewissen angehen oder stehe ich bei kleinsten Fehlern schon mit einem leblosen iBook dar?
     
  4. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    20
    Die Frage stellt sich eigentlich nur bei einer Dose. Im Gegensatz zu einem Windows-PC ist der Mac zum Arbeiten da. Du musst nur alles richtig durchlesen wenn du den Rechner mit der CD gestartet hast. Warte mal eine Weile mit dem Installieren, ich schicke dir eine Datei.

    Macuser
     
  5. paulsibook

    paulsibook MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    hi macuser30

    habe das gleiche problem wie horsti in bezug auf festplatte teilen, 20 gb os x 10. + jaguar + 9..., würde gerne neu installieren, bzw. teilen, danke im voraus
     
  6. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    ...anstatt mit der Xer kann man das auch mit der 9 er machen. Vorteile? man stellt nicht aus Versehen das falsche HD Format ein. Ansonsten von Macuser30 sehr gut beschrieben.
     
  7. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    20
    Danke für die Lorbeeren! Als ehemaliger Dosenuser, wo man sich noch mit richtigen Problemen herumschlagen musste, oder bei Bekannten noch muss (welche ich zu überzeugen versuche auf den mac umzusteigen, da er besonders für Ahnungslos günstig ist) erscheint mir der dagegen mac sehr handlich.

    Gruß macuser30
     
  8. horsti

    horsti Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hi und Danke Euch allen!

    Ich habe OS X komplett neu installiert, Festplatten partitioniert usw. und konnte die gesammelten Hinweise sehr gut gebrauchen. Jetzt kenne ich meinen Apfel samt Software um einiges besser.

    Hinweisen sollte man aber noch auf Probleme die auftreten, wenn man in richtiger Reihenfolge von 10.0 auf 10.1 auf 10.1.5 updaten will. Es gibt ein 10.1.5 Combo update, daß direkt von 10.1 auf 10.1.5 geht (ohne die lästigen Zwischenupdates). Allerdings ist hierfür zwingend ein spezielles Security-Update vonnöten, daß genau für diesen Schritt vorgesehen ist (Security Update 7-18-02 for v10.1). Installiert man das "normale" Security Update 7-18-02 kann man danach nämlich nochmal von vorne anfangen.

    Abgesehen davon kann ich wohl eh nochmal von vorne anfangen, sollte der Jaguar kommen.

    Gruß
    Horsti
     
  9. Perceval

    Perceval MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2002
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man , wie ich , bis 10.2.1 aktualisiert hat , bleibt nur "Löschen und Installieren" . Ohne Backup hat man die Möglichkeit , all die Sachen , die man z.Tl. noch mit OSX0 eingetippt hat , unter OSX2 neu einzutippen (Riesenunterschied und interessant !) .
    Der OS9-Zopf ist ab !
    (Eine Extra-Partition für das Startvolume , innerhalb der ersten 8GB , wird überraschenderweise auch nicht gefordert !)
     

Diese Seite empfehlen