Neues X11 für OSX erschienen!

Wuddel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
3
Nur um mal wieder was zu schreiben: X11 Public Beta 0.2 ist da.

http://www.apple.com/macosx/x11/download/

Hier die Änderungen:

Support for Gnome, KDE hints

Application windows now cascade instead of piling on top of each if they do not have an explicit placement policy

Added /usr/include/X11 and /usr/lib/X11 symlinks

Menu in the Dock now shows a list of X11 windows.

Support for Copy & Paste working with other window managers.

No-click-to-focus option : “defaults write com.apple.x11 wm_ffm true”

Support for move window events from CodeTek's VirtualDesktop

Support to respect the Mac OS X's International keyboard mapping.

Keymappings from /System/Library/Keyboards.

Support for -iconic. E.g. xterm -iconic now puts the xterm into the Dock on launch.

New preference options to control xauth usage

Bug fixes and other feature enhancements
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Woulion

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
1.317
Punkte Reaktionen
1
Hi

Und die Keymappings funzen, endlich Sonderzeichen

W
 

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.09.2002
Beiträge
1.173
Punkte Reaktionen
35
Wie leicht/schwer ist es denn, Gnome 2.2 auf diesem X11 Server von Apple aufzusetzen? Also als allererstes mal GTK installieren, und weiter? Gibts vorgefertigte Pakete oder muss ich gcc-tools, glibc etc. aufsetzen?
 

Woulion

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
1.317
Punkte Reaktionen
1
Hi

... und vorher noch schnell die Developer Tools installieren, dann kann nichts mehr schief gehen.

W
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
3
Ja, wenn auch fast alle Pakete als Binaries vorliegen. Ich glaube nur wenige (auf Grund des Copyrights) gibts nur als Source. Ansonsten halt mal die Doku überfliegen ;)
 

TuXuS

Mitglied
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
165
Punkte Reaktionen
0
Neben fink gibt es auch noch die von Debian GNU/Linux gewohnten apt-get tools d.h. man muss nicht alles kompiieren...
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
3
BTW gibts eigentlich ein ein Frontend für APT-Get das genauso gut aber weniger hakelig ist als dselect?
 

TuXuS

Mitglied
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
165
Punkte Reaktionen
0
Unter Debian:

- aptitude (Erstaz für dselect)
- synaptic (GUI)

Allerdings hab ich noch nicht geschaut, obs die beiden auch für OS X gibt...
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
3
naja ich dachte ohnehin mehr an was hübsches in cocoa ;)
 

Woulion

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
1.317
Punkte Reaktionen
1
Hi

Das einzige was es gibt ist der fink commander, aber der ist wohl nicht gemeint
apt-get und deselect nur im terminal

W
 

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.09.2002
Beiträge
1.173
Punkte Reaktionen
35
Original geschrieben von Wuddel
BTW gibts eigentlich ein ein Frontend für APT-Get das genauso gut aber weniger hakelig ist als dselect?
 

dselect wird bald von aptitude ersetzt. AFAIK gibts bereits grafische Installer für APT, aber das ist noch alles nicht ausgereift..

Achja.. Fink rulez. :D
 

Wiseguy

Neues Mitglied
Dabei seit
18.01.2003
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
Also öhm, ich sag mal: Daumen hoch. Besonders die "no click to focus option" rockt in Gimp sehr...
Auch muss ich jetzt nich mehr mein doofes Script für die deutsche Tastaturbelegung benutzen. :)
 

MacErik

Mitglied
Dabei seit
06.09.2002
Beiträge
633
Punkte Reaktionen
12
Irgendwie wars vorher besser

Ich habe jetzt auch die neue X11 Version von Apple installiert, und irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass irgendwas schief gelaufen ist. Ich habe zum Beispiel keinen Aqua-Look mehr bei X11 Programmen und ausblenden kann ich sie auch nicht mehr.
Vielleicht weiß ja einer von euch was ich falsch gemacht habe.
Erik
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
3
Anscheinend auch was falsch gemacht

Ich komme gerade von der Arbeit und kann es deshalb erst jetzt ausprobieren. Also bei mir funktioniert die deutsche Tastaturbelegung auch nicht. Dabei habe ich vorher keine X11-Version installiert gehabt (gar keine, weil ich OSX neu installieren musste) und sogar bei der Installation bestimmt habe alte Konfigurationen durch defaults zu ersetzten. Zusatzlich habe ich noch das SDK installiert (um später noch fink zu verwenden). Jemand einen eleganten Lösungsvorschlag?
 

tasha

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
3.738
Punkte Reaktionen
38
Original geschrieben von Lazarus2k
Endlich kann ich Xchat vernüpftig benutzen.
 

Du weisst dass es da ne Beta-Version für Aqua gibt? Hat noch nicht alle Funktionen, ist aber schon sehr brauchbar.
 

MacErik

Mitglied
Dabei seit
06.09.2002
Beiträge
633
Punkte Reaktionen
12
Jetzt gehts

Nach einem Neustart ist jetzt alles wieder in Ordnung.
Erik
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
3
Halb/halb

Also bei mir funktioniert die deutsche Tastaturbelegung jetzt in verschiedenen Anwendungen, aber nicht im xterm. ????
 
Oben