neues PBP - kein saft!

flöx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2005
Beiträge
81
liebe leute,

nach 5 (!) wochen wartezeit habe ich gestern mein powerbook pro beim händler abgeholt. am nachmittag dann via target-modus den gesamten inhalt meines alten powerbooks überspielt. am abend noch ein bisschen herumgespielt und für heute früh via eyetv eine sendung programmiert.
in der früh dann die überraschung: pbp hängt zwar am ladegerät, ist aber in den erzwungenen ruhezustand gegangen. die batterie ist fast völlig leer (es blinkt die letzte der acht led-anzeigen auf der batterie).
das ladegerät leuchte zwar am stecker manchmal grün - manchmal auch nicht. ein hochfahren wird abgebrochen, weil das gerät offenbar zu wenig strom hat.
batterie lädt sich nicht wieder auf - auch wenn ich das gerät an eine andere steckdose hänge. (liegt also nicht daran, dass es keinen strom aus dem netz beziehen kann).
was ist da kaputt? das netzteil? die batterie? das powermanagement im computer?
ich könnt euch vorstellen, wie verärgert und enttäuscht ich bin, nach so langer wartezeit einen defekten computer zu haben.
was kann ich machen? beim händler in ein neues gerät umtauschen? auf die reperatur wieder wochenlang zu warten habe ich ehrlich gesagt wenig lust.

danke für hilfe, verständnis und trost,
flöx
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.714
ist zwar eine blöde Frage, aber hast du schon versucht ohne Akku zu starten.
oder das Powermanagement zurückzustetzen, heisst bei den Intels SMU Reset?
Defekte Akku sind übrigens zur Zeit recht häufig anzutreffen.
 

empreality

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.07.2007
Beiträge
2.967
Selbst mit defekten Akku müsste es aber laufen.

das netzteil? die batterie? das powermanagement im computer?
Alles möglich und aus der Ferne nicht einzugrenzen.

Ab zum Händler und den Schrott reparieren lassen. Beim nächsten Mal schlauer sein und online bestellen, dann kannst vom Vertrag zurücktreten und dir direkt ein neues holen anstatt sich jetzt mit dem Montagsgerät ärgern zu müssen.

btw: MacBook Pro, nicht Powerbook Pro.
 

flöx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2005
Beiträge
81
tut sich gar nix - ausser, dass die batterie-anzeige wie wild auf und ab läuft und leuchtet. ansonsten keinen mux!
 

flöx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.12.2005
Beiträge
81
nur zur aufklärung, wie die sache ausgegangen ist: das ladegerät ist defekt.
händler hat mir eines geborgt, das kaputte teil wird eingeschickt und damit hat sich die sache (hoffentlich).
danke für die antworten!
 
Oben