neues MacBook friert ein / bunte streifen

blafasel

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge
6
Hi,
mein neues MacBook friert seit gestern in sporadischen Abständen einfach ein, d.h. der Bildschirm wird schwarz, im oberen Bereich sind auf 2 cm Breite horizontale bunte Linien zu sehen.
Einen PRAM-Reset habe ich schon durchgeführt, keine Besserung.
Habe auch eben Mac OS X neu installiert, keine Besserung.

Manchmal friert es auch einfach so ein, Maus tot, nichts geht mehr.

Was kann ich noch tun?
Grüsse,
blafasel
 
Zuletzt bearbeitet:

Jordan2Delta

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
1.209
Support anrufen?

Nee mal im Ernst, das Gerät ist doch nagelneu, da würd ich gar nichts dran "versuchen"...
 

bombard

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
233
Hallo

Ich habe das gleiche Problem, aber mit meinem Neuen Macbook 13 Zoll 2,4 GHz.

Ich werde ihn morgen umtauschen gehen. Das würde ich dir auch raten, weil das Gerät hat einen Knacks, den auch kein Update bereinigen wird.

gruß Bombard
 
K

Krizzo

Das wird der Grafikchip sein.

Irreparabel, hatte ich shcon bei zwei ex- PCs
 
Oben