neues macbook, auf welche evtl. Mängel achten?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von schluk5, 31.03.2008.

  1. schluk5

    schluk5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.11.2007
    Hallo

    werde die nächsten tage ein macbook bekommen.
    jetzt habe ich hier im forum schon viel davon gelesen, dass die ware mangel hatte und das gerät ausgetauscht werden musste.
    gibt es ein paar sachen die man unbedingt checken sollte um sicher zu gehen, dass alles in Ordnung ist?
    (habe nur von so sachen gehört wie spaltbreiten, Laufwerkgeräusche...)
    wär nett, wenn ihr ein paar sachen aufzählen könntet!
    vielen dank
    lukas
     
  2. mäckes

    mäckes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    Jetzt zu pauschalisieren, was alles nicht in Ordnung sein könnte, führt meiner Meinung nach zu weit!
    Dadurch entsteht der Eindruck, dass der Kauf eines MB reine Glückssache ist.
    Ist meine Meinung! ;)

    Edit: Nicht zu pessimistisch sein. Freu dich drauf! :D
     
  3. Yogibaer

    Yogibaer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    08.09.2006
    Also unbedingt darauf achten das kein Windows installiert ist :D.
    Spaß bei Seite, die Geräte sind zu 95 % alle in Ordnung.
    5 % zicken ab und zu, nach der Installation irgendwelcher Tool's
    wovon
    1 % ein gravierenden Hardwarefehler aufweisen.
    Oder anders gefragt, mit welchen Problemen muß ich bei einem Kauf eines Thinkpad mit Vista rechnen und installierten TuneUp Utilities. ;)
     
  4. Wenn ein User unzufrieden ist, oder ein Problem hat, landet er in aller Regel via Google hier im Forum. Wenn alles läuft, wird er sich garnicht oder nur dann hier bewegen, um anderen Benutzern auf die Sprünge zu helfen, Gesellschaft zu suchen, oder einfach nur die Bar mit tollen Themen zu zu spammen :D
     
  5. PatPB

    PatPB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    28.02.2008
    Und das normale MacBook hat eigentlich kaum Probleme. Größere Probleme gibts da schon beim MBP (Gelbstich usw.).
     
  6. Moogrk

    Moogrk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    23.11.2006
    Stimmt. Das normale MacBook hat ja nur das Gehäuseabsplittern und das Displayflackern.

    Betrifft aber hoffentlich nicht jedes Gerät. Zumindestens nicht in den ersten Monaten.

    An den Fragesteller:
    Lass es einfach auf Dich zukommen, wird schon gut sein!
    Wenn Du es länger behalten willst, denke vielleicht mal über eine Garantieverlängerung nach.
     
  7. M*A*S*H

    M*A*S*H MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.10.2007
    Ich habe jetzt, anch einer ewigen Umtauschaktion (hatte kurv bevor neue Books kamen ein altes bekommen) mein neues MB. Ich bin rundum zufrieden,alles top. Das TM Backup vom altem Book war innnerhalb einer 3/4 Stunde zrückgespielt und ich konnte loslegen. SUper System. BIn echt begeistert. Das Book meiner Freundin hat auch nie rumgemurrt, nur Leo vorm ersten Update ein wenig.
     
  8. atibens

    atibens MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    17.05.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen