Neues Ibook

coupe099

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.06.2003
Beiträge
24
Hallo Macuser,
ich habe jetzt seit 4 Tagen ein neues 900er Combo mit 384 Ram,also rein
Leistungsmäßig bin ich voll zufrieden selbst Unreal als Resourcenfresser (nur Test bin kein Gamer)
läuft echt prima, auch die Laufzeit ohne Netz ist ist wirklich enorm 5 Stunden sind drin. (Und nur deshalb hatte ich es Bestellt)
Aber die Verarbeitung ist wie soll ich es sagen ist "Lausig" zwar gibt es keine
Grate wie hier schon berichtet aber das die Displayverriegelung andauernd
aufspringt ist für mich schon ein Grund das Teil zurück zu geben ... die
Tastatur ist eine Zumutung.
Schade eigentlich,dass wäre nicht nötig gewesen hätte Apple etwas mehr investiert und es zu dem gemacht was es hätte eigentlich werden sollen ..

Grüsse von der Elbe

Rainer

Weitere Books : Pismo und Wallstreet
 

Keule

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2003
Beiträge
1.708
In diesem Forum wurde über das neue iBook geschimpft.
Genauso gab es Berichte, die nur loben.

Ich denke, dass Apple hier ein Problem mit dem Qualitätsmanagement hat und sich damit gerade bei den "Einsteigernotebooks" viel verschenkt.

Bisher ging es allerdings "nur" um Gehäuseteile (schlecht entgratet, Displaydeckel schliesst schlecht etc.)

Schlimmer jedoch wären Schlampereien am Innenleben (Boadr / CPU / Speicher / Combolaufwerk) Die sieht und bemerkt man nicht gleich.
 

coupe099

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.06.2003
Beiträge
24
Ich hab es bis jetzt jedenfalls noch nicht geschafft eine Cd komplett
zu >Brennen (schon 6 Rohlinge verheizt) es scheint wohl doch Probleme
mit dem Laufwerk zu geben hab gerade mal in einigen US Foren geschaut,
also mir reicht das jetzt ....
Wenn Apple die Teile in der Qualität der "Alten Ibooks" Anbieten würde
vielleicht auch noch in den schönen Farben der Tupperware wäre ich sicher
das die Teile sich fast wie von selbst Verkaufen würden ....
Aber so ?

Grüße

Rainer
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.452
Original geschrieben von coupe099

vielleicht auch noch in den schönen Farben der Tupperware wäre ich sicher
das die Teile sich fast wie von selbst Verkaufen würden ....
Aber so ?
 

auch ich hatte den eindruck das tupperdosen mit grösserer sorgfalt hergestellt werden als das neue 900er ibook. habs dann direkt im laden gelassen. so nicht!

gruss
a
 

fukkura

Mitglied
Registriert
21.04.2003
Beiträge
212
kaufen oder nicht kaufen - das ist hier die frage...

na toll!
da habe ich als schüler die ganze zeit auf ein ibook gespart und nun auch extra noch den "speedbump" auf die 900 "abgewartet", dann fallen die bücher auch noch so richtig schön im preis und über "back to campus"-promo kostet das aktuelle 900er nur noch knapp über 1200 eier, aber ???

also nach all den bedenken und beschimpfungen, die hier in der letzten woche eintrudelten, da weiß ich zur zeit doch nicht mehr so recht, ob ich mir nun noch ein aktuelles ibook kaufen soll.. war bisher jedoch eigentlich fest davon überzeugt :(

wenn ich es vor allem über den apple-store innerhalb der "back to campus" aktion kaufe, dann kann ich es ja vorher gar nicht testen/sehen/prüfen..

hmmm :rolleyes:

:confused:

apple ... warum? :(
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Registriert
12.03.2003
Beiträge
2.452
ganau so gings mir auch. habe zwei monate gebraucht um mich zu entscheiden um jetzt festzustellen das ich zu lange gebraucht habe. möchte ja nicht wissen ob apple mit dem qualitätsverlust durch billigere komponenten und verarbeitung die preissenkungen an den powerbooks querfinaziert. hoffen wir es denn ich möchte sonst nicht wissen woran sie da gespart haben.

tja was tun? da mir das powerbook zu fett für meine bedürfnisse ist werde ich versuchen eins der "alten 800er" ibook zu ergattern....

gruss
a
 

Grady

Aktives Mitglied
Registriert
25.04.2003
Beiträge
2.347
@fukkura: Kannst du dann nicht einfach das iBook ohne Angabe von Gründen wieder zurückschicken?! (wie im Online-Shop)
 

blalalama

Mitglied
Registriert
29.05.2003
Beiträge
863
Hi,

anscheinend ist die Qualitätskontrolle bei Apple wirklich nicht die beste, aber ich habe keine schlechte Erfahrung mit meinem iBook gemacht (ca 3 Wochen alt).

OK, das Display ist in der Zeit zweimal aufgegangen, aber auch nur, weil ich den Deckel zu sanft zugemacht habe (soll jetzt nicht heißen, dass man den Deckel zuknallt ;) ).

Ansonsten bin ich hochzufrieden. Brennen klappte bei mir auch ohne Probleme (liegts vielleicht an den Rohlingen?)

Gruß
blalalama
 

Sorn

Mitglied
Registriert
16.02.2003
Beiträge
209
Hallo,

mir scheint die gesenkten Preise kommen nicht von ungefaehr. Scheinbar hat Apple einen neuen guenstigen Lieferanten fuer Gehaeuse aufgetan und die Preise an seine Kunden weitergegeben.

@fukkura
Ich an deiner Stelle wuerde die Finger von den IBooks lassen. Es sei denn du treibst noch ein altes auf.

Lars
 

fukkura

Mitglied
Registriert
21.04.2003
Beiträge
212
@grady: klar könnt ich das, aber ich habe keine lust mir 5 books zuschicken zu lassen, bis eins meinen qualitätsanforderungen entspricht ;)

@sorn: hast schon recht, aber vielleicht versuch ich es bei einem gerät mal, und wenns dann nix ist, gehts mit gruß zurück an pple und ich such mir nen günstigen händler, der noch ein paar 800er im schrank hat...
 
Oben