Benutzerdefinierte Suche

Neuer User - iTunes startet nicht mehr...

  1. roughmaxx

    roughmaxx Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Folgendes Szenario:


    Ich habe den Mac eines Kollegen übernommen und habe einen neuen User mit Admin-rechten angelegt. Soweit so gut.. hat alles soweit geklappt.

    Seit ich den Mac unter diesem neuen Benutzer bediene, kann jedoch iTunes nicht mehr gestartet werden. Das Programm läd einige Sekunden und bricht dann mit der Meldung:
    "Der Ordner "iTunes" befindet sich auf einem geschützten Volume oder sie besitzen keine Schreibrechte für diesen Ordner."

    Ich habe den kompletten Ordner "iTunes" aus dem Verzeichnis "Musik" des alten Users 'rauskopiert und in den entspr. Ordner unter meinem neuen User reinkopiert.

    Eigentlich gehts mir garnicht so sehr um die alten Titel, die mal in iTunes waren..... Ich will es einfach nur wieder starten können!!!!!

    Kann mir bei diesem Problem jemand behilflich sein.

    Ach ja.... Rechner G4 Dual 1,25GHz, OS X 10.4.2.


    Vielen Dank und Grüße
    maxx
     
    roughmaxx, 23.09.2005
  2. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Hallo.

    Gib ihm Deine Rechte im Informationsfenster (Apfel i)
     
  3. roughmaxx

    roughmaxx Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    zu sämtlichen iTunes-Ordner inklusive der Applikation habe ich bzw. der neue User die entsprechenden Schreib-/Leserechte.

    Ich habe auch schon das Festplatten-Dienstprogramm die Rechte überprüfen und reparieren lassen.

    Auch das De- und Neuinstallieren führt nicht zum erwünschten Progammstart von iTunes.

    Alles ohne Erfolg.....:confused:

    Hat sonst noch jemand Tipps????? Biiiiiiiiittttttteeeee.... mir fehlt mein iTunes soooo sehr :(

    Grüße
    ein musikloser roughmaxx
     
    roughmaxx, 27.09.2005
  4. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Anstatt den kompletten iTunes-Ordner zu kopieren/verschieben nur den Ordner Musik nehmen.
    iTunes aktualisiert dann (dauert ein bisschen) und die Playlists sind weg, aber so sollte es auf jeden Fall funktionieren.
     
    abgemeldeter Benutzer, 27.09.2005
  5. Keule

    KeuleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
    Entferne den aktuellen iTunes Ordner (verschieben oder umbenennen, NICHT gleich löschen)
    Bei nächsten iTunes Start wird iTunes einen neuen Ordner anlegen. (meine ich jedenfalls...)
     
    Keule, 27.09.2005
  6. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    das kann beides nichts nützen, Rechtereparieren wirkt sich nicht auf userordner aus.

    Bist Du Dir sicher mit den Schreibrechten?

    Auf was verweist der Musikordner-Pfad in den iTunes Einstellungen? Vielleicht mußt Du den nur ändern.
     
  7. roughmaxx

    roughmaxx Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    5
    Top!!!!!

    Hallo und mmiiiiiiiiiiilllllllllleeeeee grazie!!!!!!!!


    der Tipp mit dem verschieben des Ordners "Musik" (nicht des Ordners "iTunes Music") hat den gewünschten Erfolg gebracht. iTunes aktualisiert momentan noch.....:D :cool:


    Nochmals vielen Dank ans beste Forum auf Welt!!!!!
    roughmaxx
     
    roughmaxx, 27.09.2005
Die Seite wird geladen...