Neuer Sharp Zaurus C3000 (= "Baby-Mac")

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von hns, 25.10.2004.

  1. hns

    hns Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    6
    Hallo alle,
    es wird in Japan einen neuen Sharp Zaurus C3000 geben - und zwar mit eingebauter 4GByte Harddisk!

    Hier ein paar Links und Fotos:

    http://www.theregister.co.uk/2004/10/15/linux_4gb_hdd_pda/
    http://conics.net

    Und zum Vergleich habe ich einen Zaurus C860 zusammen mit dem Powerbook G4 fotografiert - das sieht doch so aus wie ein Baby vom Powerbook G4!

    [​IMG] [​IMG]

    Hinweise: Im C860 steckt eine GPRS-Funkkarte. Und der Zaurus hat auch einen vollen Webbrowser.

    Wermutstropfen: der C3000 hat kein MacOS X sondern Qt. Und an einer vollständig und zuverlässig funktionierenden Sync-Lösung beissen wir uns gerade die Zähne aus.

    -- hns
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    das macht ja einen vielversprechenden eindruck! ist bekannt, ob man damit pdf dateien lesen kann?
     
  3. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    4.456
    Zustimmungen:
    109
    Hai Katana,
    klar geht das, nur ist es sehr klein. Heute ist leider nix mehr für so eine winzige Auflösung gedacht.

    Aber es geht...
    (Habe auch den C860)
     
  4. hns

    hns Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    6
    Eine erste Shareware-Version ist fertig und funktioniert gut zum Synchronisieren von Adressen (Kalender und To-Dos gehen noch nicht richtig). Hier der Link zu mehr Infos (Englisch): http://www.dsitri.de/wiki.php?page=ZMacSync

    -- hns
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen