Neuer Makkie und noch ein paar finale Fragen

  1. ThomasM

    ThomasM Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bevor ich zu meinen Fragen komme, noch ein paar kurze Infos zu mir und meinem Leidensweg.

    Bin schon eine Ewigkeit (ca.30 Jahre) mit Computern zu Gange (auch beruflich) und habe dementsprechend meine Erfahrung mit so ziemlich allen Systemen sammeln dürfen, die so im Umlauf waren.
    Zu Hause hatte ich zuletzt bis auf ein paar Linux Kisten auch noch nen XP-PC, dessen Mainboard nach 5 Jahren (Gott hab in selig) nun abgeraucht ist.

    Deshalb (und vor allem weil ich kein Vista will) hab ich jetzt die Chance genutzt, mir für mich und meine Familie einen 20er Imac zu bestellen. Dieser wird am Dienstag kommen.
    Da ich die Kiste noch nicht in Händen habe, alles also nur erlesen habe, nun noch ein paar abschließende Fragen.

    Hardware: Ich möchte gerne eine externe Platte dranhängen (>250GByte). Welche gibt's denn da, die irgendwie von Design her zu Imac passt?

    Homebanking: Was ist den da hinsichtlich HBCI tauglicher Software zu empfehlen? Muss nichts besonderes können, lediglich 3 Konten, sonst nix.

    Kinder: Ich hab zwar gelesen, dass Kinder hinsichtlich der Nutzung von Programmen beschränkt werden können, jedoch ist mir das nicht genug.
    Gibt es ein Stück SW, welches vor allem die Zeit pro Tag oder pro Woche beschränkt, sowie einen besseren Contentfilter für's Web.

    ITunes: Wie bringe ich ITunes von meinem PC rüber? Ich habe den PC mit einem alten Mainboard wiederbelebt, jedoch nur mit neuer XP Installation, d.h. ich kommen an die Daten und das ITunes PRogrammverzeichnis ran, jedoch ist ITunes erst mal nicht mehr installiert.

    Remote Desktop von PC aus: Gibt's sowas. Ich habe vor, gegebenenfalls übers WEB mit VPN meiner Familie Hilfe leisten zu können.

    VDR: Ich habe daheim noch nen VDR am Laufen. Der Workflow zum Brennen der Filmchen am PC war ein DMUXEN mit ProjectX, ein Muxen mit Muxi und ein Brennen mit Nero. Welcher Muxxer ist den für nen MAC zu empfehlen.


    So das wars erst mal.

    Gruss
    Thomas
     
    ThomasM, 01.04.2007
  2. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    gehäuse..

    z.b. das minipod m9-dx, was eigentlich zum türmchenbau für den mac mini gedacht ist:

    [​IMG]

    bankX
    macgiro

    ich bevorzuge bankX

    bei osx kenn ich mich damit nicht aus. aber wenn du selbst suchen willst:
    sowas nennt sich "kiosk-software"
    für windows könnte ich dir da einiges nennen

    du importierst deine mp3s einfach neu.
    brauchst halt nur die mp3s zurück
     
    Cadel, 01.04.2007
  3. ThomasM

    ThomasM Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst mal für die schnelle Antwort.

    Bzgl. ITunes bezieht sich die Frage vor allem auf gekaufte Tracks, die ich auf der neuen Kiste wieder hören möchte. Tips?

    Gruss
    Thomas
     
    ThomasM, 01.04.2007
  4. Mikrokosmonaut

    MikrokosmonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    18
    Wenn du den ersten dieser Tracks spielen willst öffnet sich in iTunes ein Abfrage Fenster bei dem Du bestätigen musst das dieser Computer berechtigt ist diese gekauften Tracks abzuspielen. Musst halt die Fragen entsprechend beantworten (anklicken). Gilt dann auch automatisch für alle anderen mit diesem Account gekauften Tracks.
     
    Mikrokosmonaut, 01.04.2007
  5. tocotronaut

    tocotronautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    18.800
    Zustimmungen:
    2.220
    es gibt einen remote-desktop clienten direkt von microsoft, der funktioniert ganz gut.

    und vpn ist direkt im os integriert, das geht sozusagen out of the box.


    online banking: bankx
    allerdings gilt:
    dann gibt es noch hibiscus als open source variante...


    ansonsten nochmal auf defekter Link entfernt schauen, das erleichtert die orientierung ungemein.
     
    tocotronaut, 01.04.2007
  6. ThomasM

    ThomasM Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir auch klar, jedoch habe ich dann schon wieder den Computer-Counter um eins nach oben gesetzt. Ich habe was gelesen, dass mann nur auf max. 4 Computern seine Songs authentifizieren kann. Damit wären es bei mir schon 3.
    Gibt's da nicht eine Möglichkeit, die noch vorhandene Authentifizierung des PCs zu verwenden, ohne den Counter nach oben zu setzen??

    Gruss
    Thomas
     
    ThomasM, 01.04.2007
  7. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    du musst einfach den PC de-authentifizieren, direkt in iTunes.
     
    walfrieda, 01.04.2007
  8. ThomasM

    ThomasM Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Walfrieda,

    d.h. so wie's bei mir jetzt aussieht, werde ich jetzt als erstes das ITunes Programmverzeichnis mal sichern, dann ITunes neu installieren, das Verzeichnis zurückspielen und dann de-authentifizieren, oder?

    Gruss
    Thomas
     
    ThomasM, 01.04.2007
  9. OFJ

    OFJMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Einfach in iTunes folgendes machen:

    Store > Account auf diesem Computer deaktivieren

    Dann kannst Du wieder einen neuen ( insgesamt können es 5 Computer sein)
     
  10. babaloo

    babalooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    75
    Wenn du auf der Dose iTunes nicht noch mal neu installieren möchtest, kannst du die Deaktivierung des Dosen-Accounts auch anders lösen. Nämlich direkt auf dem Mac.

    Du startest iTunes auf dem Mac. Dann gehst du zu Store > Meinen Account anzeigen. Hier gibt es nun die Möglichkeit, ALLE Aktivierungen deines Accounts zu löschen. Geht nur einmal pro jahr und natürlich musst du alle Rechner für deinen Account neu aktivieren.

    Je nachdem, wie aufwendig die Installation auf der Dose ist, geht es so möglicherweise schneller.
     
    babaloo, 01.04.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neuer Makkie noch
  1. ctlnx
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    339
  2. Rothensande
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    222
    BlueCougar
    13.06.2017
  3. ingolfS
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    380
    MacMaitre
    15.01.2017
  4. Peabody
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.576
    MPMutsch
    12.11.2016
  5. Studi89
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    784
    davedevil
    29.12.2015