Neuer iMac mit macken?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von brinki, 17.02.2006.

  1. brinki

    brinki Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Habe seid Mittwoch meinen erst iMac mit G5 Prozessor.
    Nach mehrerem probieren und all den anderen Dinge man so macht wenn man einen Mac neu hat, ist mir aufgefallen, das manche Sachen nicht gehen.
    So z.B. der Ruhezustand, das Herrunterfahren und Neustarten. Die 3 Sachen funktionieren einfach nicht! Beim Neustart und Herrunterfahren färbt sich der Bildschirmblau, so als wenn da komm "Mac OS startet" und dazu ist noch dieser gestrichelte Ring der immer erscheint beim Hochfahren wenn man warten muss
    Weiterhin habe ich Problem mit dem Austausch von Daten zwischen dem Mac und meiner Dose. Sie sind beide über ein 100MB Ethernet mit einander verbunden und der Mac meint er bräuchte 31 Stunden um 4 Gb zu übertragen! Also das kann selbst mein iBook schneller?
    Nun meine Frage an euch, was kann ich machen um diese Problem zu beheben oder kann ich das überhaupt selber wieder reparieren?
    Ich habe schon mit dem Festplatten Dienstprogramme die Rechte reparieren lassen und es mit Apfel+Alt+P+R versucht, hat anscheind jedoch nichts gebracht!
     
  2. brinki

    brinki Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Keiner der mir da irgendwie weiter helfen kann?
    ich bin drauf und dran das ding zurück zu schicken! Dafür das nich alles richtig tut war er ein wenig zu teuer!
     
  3. Kajover

    Kajover MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.11.2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Versuche das mal: Daten vom PC aus zum Mac kopieren
    Vom Mac aus Daten vom PC kopieren.

    Klingt echt komisch dein Problem.
     
  4. Morton

    Morton MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Runterfahren: nimm mal alle externe Peripherie ab (Drucker, Hub usw.) und schau, ob das Problem weiter besteht.
     
  5. brinki

    brinki Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Mein viel größeres Problem ist das der sich nicht ausschalten lässt richtig und wenn der sich dann nach einiger zeit der inaktivität in den ruhemodus versetzt kann man ihn nicht wieder aufwecken.
    glaub ihr das is ne sache die ich irgendwie selber beheben kann? oder muss ich ihn nun nach 2 wochen warten wieder zurück schicken?
     
  6. brinki

    brinki Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1

    ist alles raus nur tastatur dran angeschlossen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen