Benutzerdefinierte Suche

Neuer iMac 20" - Krachmaschine

  1. Elsässer

    Elsässer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Habe mich als Switcher nun so sehr an die Stille meines MiniMacs und meines MacBooks gewöhnt und genossen. Keine Dosengebrause mehr.

    In dem Glauben habe ich mir nun noch einen iMac 20" 2,16 GHz gekauft und bin über die "Lärmentwicklung" entsetzt. Das Ding kraschpelt mit seiner Festplatte und dem DVD-Laufwerk in dem großen Resonanzkörper extrem auffällig. Es stört das Gesamtbild dieser Esthetik.

    Die Geschwindigkeitssteigerung gegenüber den beiden anderen Rechnern ist zwar enorm, aber der Krach auch.

    Hier ist Appel nicht der große Wurf geglückt.
     
    Elsässer, 11.11.2006
  2. Anaki

    AnakiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    11
    Die festplatte ist schon laut, das liegt aber wohl auch daran, dass man diese nun mehr auf "Ohrenhöhe" hat und die Geräusche etwas leichter an einen ran-kommen, die superdrives sind generell laut!
    Das finde ich auch!

    jedoch, der pc meines vaters, den hört man 3 zimmer weiter bis in die küche noch. :hehehe:
    ich schätze mich eigentlich glücklich. :D
     
    Anaki, 11.11.2006
  3. BirdOfPrey

    BirdOfPreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Und natürlich auch ein "klein wenig" an der 3,5" Platte, gegenüber der 2,5" im Mini. :D
     
    BirdOfPrey, 11.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neuer iMac Krachmaschine
  1. Andre69
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    201
    Stargate
    16.07.2017
  2. sisslik
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    290
    sisslik
    10.06.2017
  3. Fröschl
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    193
    Lor-Olli
    08.06.2017
  4. Machrihanish
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    625
    Machrihanish
    27.04.2017
  5. Pinky69
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.650
    MacEnroe
    01.02.2017