Neuer Drucker macht mich wahnsinnig :(

Dilirias Cortez

unregistriert
Thread Starter
Dabei seit
17.06.2007
Beiträge
4.947
Punkte Reaktionen
548
Hallöchen miteinander. Ich habe mir gestern im Saturn einen neuen Drucker gegönnt. Einen Brother DCP-135C. Bis auf die absolut grauenvolle Software unter Windows, die ich gar nicht erst installiert habe bin ich sehr zufrieden.

Mein Anliegen. Ich habe eine Dose mit Windows XP an der der Drucker hängt. Der Drucker funktioniert tadellos unter Windows. Also direkt eine Freigabe auf dem guten Stück erstellt, die dämliche Windows Firewall ist aus und los ging der Spaß. Danach direkt ans MacBook gesetzt (10.4.11) und den Treiber von der Brotherseite installiert. Auch hier klappte alles tadellos. Installiert und wunderbar. Danach habe ich über die Systemeinstellungen über das "+" den Drucker im Netz gefunden und auch problemlos installieren können. Treiber sei dank. Nun wird der Drucker aber non-stop als inaktiv gemeldet und auch eine Konfiguration ist nicht möglich. Das Passwort für Windows habe ich bereits im Schlüsselbund sodass auch das nicht mehr in Betracht kommt. Schaue ich in die Konfiguration fehlt unter Standort der Hostname, was mir schon etwas suspekt vor kommt. Ich verzweifle hier echt.

Unser alter HP Deskjet 980cxi funktionierte mit den GIMP Treibern einfach herrlich.

Aber die Kiste raubt mir den letzten Nerv. Hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke im Voraus.

Grüße

Daniel
 

zeit.geist

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
1.785
Punkte Reaktionen
139
Muss man den Drucker vielleicht mittels einer Taste am Gerät online stellen?
 

Dilirias Cortez

unregistriert
Thread Starter
Dabei seit
17.06.2007
Beiträge
4.947
Punkte Reaktionen
548
Nicht wirklich. hat keine dafür. Nebenbei. Unter Bootcamp klappt das Ding tadellos :(
 

Mac_i_messer

Aktives Mitglied
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.309
Punkte Reaktionen
214
Ich habe auch den DCP-135. Unter XP habe ich ihn gerade einmal zum Testen angeschlossen. Freigabe gemacht und unter Leo eingebunden.
Auch bei mir steht er als inaktiv, was aber auch da steht, wenn er direkt am Mac angeschlossen ist. Drucken funktioniert aber trotzdem.

Mit folgender URL ist er unter Drucker Zubehör eingetragen:

smb://Name_vom_XP-PC/Freigabename_Drucker

Welche Fehlermeldung kommt denn, wenn du versuchst zu drucken?
Geht der Spooler auf?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilirias Cortez

unregistriert
Thread Starter
Dabei seit
17.06.2007
Beiträge
4.947
Punkte Reaktionen
548
Das ist ja das lustige. Nichts. Direkt an USB gehts. Übers Netz drucken kommt entweder ein fehler, dass der NT Logon falsch ist. Wobei das mit dem Eintragen des Passwortes in den Schlüsselbundes verschwunden ist oder halt, dass der Host nicht erreichbar ist nach ungefähr 5 Minuten warten im Spooler :(
 

Mac_i_messer

Aktives Mitglied
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.309
Punkte Reaktionen
214
Wenn das Passwort im Schlüsselbund korrekt ist, probiere doch einmal auf einen Freigegeben Ordner zu kommen.
Sollte das auch nicht funktionieren, würde ich einmal das Passwort im Schlüsselbund löschen.
 

Dilirias Cortez

unregistriert
Thread Starter
Dabei seit
17.06.2007
Beiträge
4.947
Punkte Reaktionen
548
Sorry für die später Rückmeldung. Habe ich schon mehrfach. Auf Ordner komme ich Problemlos drauf. Was ich auch gemerkt habe ist, dass das Passwort im Schlüsselbund für Ordner seperat von dem Druckerkennwort gespeichert wird. Aber wie gesagt. Mehrfach getestet und die Daten sind 100 %ig komplett :(
 
Oben Unten