Neuer Chip (G5???) im Anflug ??

stueckel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2002
Beiträge
64
aus kreisen eines ibm-nahen betriebes:

Kann das heißen, G5 ist nahe ? oder was mag uns diese meldung im genaueren verklaren ?

gruß und mit der bitte um Erhellung,

dat stueckel


IBM und Apple machen
gemeinsame Sache
Der neue Power-PC 970 wird laut Aus-sage
von IBM mit 32-Bit-Chips kompatibel
sein und auf Desktops und Servern laufen.
Er wird im Laufe des nächsten Jahres auf
den Markt kommen und die 130-Nano-metertechnologie
nutzen. Bereits noch in
diesem Jahr will IBM auf 90-Nanometer-fabrikation
umstellen, um so die Leistung
des Chips deutlich zu steigern. In diesem
Zusammenhang wird aller Wahrschein-lichkeit
nach Apple einer der ersten Her-steller
sein, die den Chip in ihren Pro-dukten
verwenden werden. Doch auch
die Konkurrenz hat diesbezüglich nicht
geschlafen. Der Intanium von Intel ist
schon sein einigen Monaten auf dem
Markt, hat sich aber bisher noch wenig
etabliert. Es bleibt also offen, wer sich
im Markt behaupten kann.
 

Bodo

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2001
Beiträge
655
Dieses Forum...

mit dem Ohr am Puls der Zeit hat das schon vor längerem ausführlich behandelt.Der Thread dazu ist hier.


Das neueste Gerücht geht übrigens so: "Steve Jobs liebäugle mit dem Opteron von AMD".
 

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Die x86-Gerüchte halten sich irgendwie enorm hartnäckig wo doch jeder, der von der Informatik und Maschinenbefehlssätzen auch nur die geringste Ahnung hat weiß, dass eine Portierung von OS X auf x86-Hardware zwar möglich jedoch nicht zu verantworten ist.

Denn es müsste nicht nur OS X portiert werden sondern auch jede einzelne Software auf dem Markt umgeschrieben und recompiliert werden, von iTunes über Photoshop bis zu Shareware und Freeware. Ergo keine Chance, der neue Prozessor MUSS zwangsweise PPC-kompatibel sein, kein x86 hat es bisher geschafft einen zeitgemäßen PowerPC zu emulieren, ich denke das sollte alles sagen.