1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer alter Mac... und jetzt?

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von BackToMac, 24.10.2003.

  1. BackToMac

    BackToMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir bei Ebay einen Powermac 7600 ersteigert (ist noch nicht da, müßte die nächsten Tage hier ankommen :D ).

    Ich habe meinen letzten Mac (Performa 475) vor etlichen Jahren verkauft und jetzt bin ich natürlich nicht mehr up to date...

    Ich weiß ja, daß der 7600 auch schon ein Oldie ist aber vielleicht kann man ja noch was damit anfangen.

    Welches OS empfehlt Ihr denn, 8.x, 9.x oder besser Linux? ;)
    Lohnt sich eine G3/G4 Prozessor-Upgradekarte?
    Würde OS X auf einem 7600er mit G3-Upgrade laufen?

    Gruß
    Stefan
     
  2. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    osx würde mit dem prozupgrade funktionieren, ob es zufriedenstellend ist, das weiss ich auch nicht. für den 7600 empfehle ich 8.6, und zwar, weil ich die erfahrung gemacht habe, dass es viel schneller ist als das 9.2
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Bei so "alten" Kisten lohnen sich CPU-Updates kaum, denn ersten sind die dinger extrem teuer und 2tens hat man da nen schnellen CPU der durch den langsamen Bus gebremst wird. Also rechner der zwar schnell, kann die Daten aber nicht weitergeben. Als System kannst halt zwischen 8.9 und 9.1 wählen. Nur ist das neuere System auch CPU-lastiger und läuft langsamer....
     
  4. Hi,
    also meiner Meinung nach, kann man damit noch was anfangen. In meinen 7300er hatte ich eine IDE Card eingebaut, USB sowieso, eine IDE Festplatte und einen Prozessor-Upgrade. Damit hat man einen passablen Rechner, finde ich - aber das kommt auf die Ansprüche an. System 9.1 lief bei mir mit Upgrade als auch ohne (166Mhz) sehr gut. Am günstigsten sind G3 Upgrades zur Zeit und danach 450Mhz G4´s. Damit ist OSX ziemlich langsam.

    Grüsse
    Tolstoi
     
  5. BackToMac

    BackToMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    erstmal danke für die Antworten!
    Der Mac ist gestern angekommen; es ist eine 1GB Platte drin und 64MB RAM. 128MB zusätzlich sind schon bestellt, und für die größere SCSI-3-Platte muss ich noch einen Adapter besorgen...

    Als Systemsoftware liegt eine 7.5.3-CD dabei. Bevor ich nun zu Ebay losrenne und mir OS 8 oder OS 9 ersteigere, noch eine Frage: kann es mir passieren, daß ich eine ersteigerte original Installations-CD reinschiebe und dann das System nicht installieren kann, weil der Rechner die "falsche" Gestalt-ID hat? Oder hat Apple das nach OS 7.x abgestellt?

    Gruß
    Stefan
     
  6. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    213
    Da es sich um einen Powermac handelt sollte jedes OS ab dem 7.5.3 bis einschließlich 9.1 drauf laufen. Handelt es sich bei der OS CDRom um eine, die für ein bestimmtes Modell gebundelt wurde (z.B. G3 b/w) könnte ein prob auftreten. Dann würde ich es mal mit dem "machid-wannabe" probieren und die Gestalt-id für die Dauer des Installs ändern.
     
  7. LordVader

    LordVader MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2001
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Auf meinem 7600er lief OS X anstandslos, aber leider ist da nur max. OS X 10.1.5 möglich, mehr geht nicht ... hatte eine G3-Powerlogic Karte ...
     
  8. hugels

    hugels MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    OS X auf PPC Mac

    Da muss ich ihm absolut recht geben. :p

    Wer ein aktuelles Betriebssystem wie Panther (OS X 10.3) auf einem Mac will,
    der soll sein Geld besser in einen neuen hammergünstigen eMac oder in ein neues iBook investieren.


    Ich habe auf meinem PPC 9600, 300Mhz das OS 9.1 (mehr geht nicht) und es läuft einwandfrei,
    inkl. Netscape 7.1 (IE nicht verwenden weil Löcherkäse (M$) and no more support).
     
  9. KAISERFRANZZ

    KAISERFRANZZ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2003
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte 10.2.8. auf meinem alten imac 350 laufen und konnte das Schneckentempo nachher nicht mehr ab, deswegen auch der Schritt zum eMac...

    Ich würde mir keine Proz-karte mehr holen für das alte Stück, lieber Geld sparen und in den emac investieren...
     
Die Seite wird geladen...