Neue Powerbooks Aluminium, Grafikchip modular ?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Lace, 10.05.2004.

  1. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Glaubt ihr die neuen Alu Powerbooks haben einen Grafikchip als Einsteckmodul?

    Der eingesetzte Radeon 9700 hat seinen Speicher mit auf dem Chipdie, angeboten werden für die 15,4" Variante und für die 17" Variante jeweils in der Standardversion 64 MB Grafikspeicher, und in der BTO Version 128 MB (es gibt den Radeon 9700 übrigens auch als 256 MB Version, aber soviel Luxus braucht man auch in einem Powerbook von Apple nicht zu erwarten...)

    Sind das dann 2 verschiedene Hauptplatinen mit der jeweils anderen Chipversion, oder sitzt der Chip auf einem Modul ?

    Apple hat bisher ja auschliesslich leicht austauschbare Geräte als BTO angeboten, bei Notebooks maximal den Speicher oder das Superdrive. Das das ganze Motherboard jetzt als BTO produziert wird, das ist schon aufwendig.
    Natürlich steht dem vorteilhafterweise zu Seite, das der Chip selbst mit 64 MB und 128 MB exakt gleich ist, d.h. bei der Produktion muss nur der Grafikchip im Bestückungsroboter getauscht werden (Grafikspeicher on Die).

    Ein Grafikmodul wäre natürlich toll, wenn es dann dafür in der Zukunft auch neue Module geben würde...(but I think I´am dreaming :)


    Lace
     
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lace,
    du sagst es schon selbst, man müsste nur den Bestückungsroboter dafür ein anderes Bauteil nehmen lassen. Das geht auch mit BTO sehr leicht.
    Daher denke ich, dass es zwei Hauptplatinen (logic boards) geben wird.

    Die Grafik in einem PowerBook wird noch nicht modular aufgebaut sein. Apple will ja auch keine Modifikationen in der Hinsicht haben. Deswegen wird dieses "Feature" noch auf sich warten lassen, wenn auch es zur Zeit schon bei manchen WIntel-Notebooks zu haben ist.

    Meiner Meinung nach ist ein Notebook nicht zum Gamen gedacht und die Leute, welche es trotzdem dafür nutzen wollen, können sich gerne immer neue Modelle holen. Ansonsten gibt es ja immer die Tower-/Desktop-Geräte. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neue Powerbooks Aluminium
  1. splintah
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    765
  2. Andy-Gard
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    511
  3. themaverick
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.325
  4. Maccast
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    2.535
  5. cocomojo81
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    614

Diese Seite empfehlen