Neue MacBook-Konfigurationen für den Retail-Markt

  1. Maulwurfn

    Maulwurfn Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.050
    Zustimmungen:
    834
    Quellen: http://mactechnews.de/index.php?id=13717
    http://www.appleinsider.com/article.php?id=1859
     
    Maulwurfn, 04.07.2006
  2. Kopfkissen

    KopfkissenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    64
    Ist aber doch einiges teurer, scheint mir...
     
    Kopfkissen, 04.07.2006
  3. Tensai

    TensaiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Ich wollte gleich 2GB! Den Speicher hab ich von DSP (mit Versand/Nachnahme ca. 180 Euro) plus 1.338,00 für selbiges MacBook. Also 1568 Euro!
     
    Tensai, 04.07.2006
  4. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Sprich: Diese "neuen" Reteil-Konfigurationen haben exakt denselben Preis, wie als BTO bisher...

    Big deal... :D
     
    performa, 05.07.2006
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.050
    Zustimmungen:
    834
    So kann man sie aber besser in die Produktkataloge setzen. Und eben bei Retailläden einfacher an weniger informierte Kunden absetzen.
     
    Maulwurfn, 05.07.2006
  6. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Niemals würde ich für ein MB dermaßen viel Kohle hinlegen. Das ist, nach meiner Meinung ein Schuss in den Ofen, denn die Leute kommen günstiger, wenn sie sich Arbeitsspeicher bei einem günstigen Drittanbieter kaufen, wie ich meine.

    Frank T.
     
    dasich, 05.07.2006
  7. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    ja sicher, aber es gibt genügend Leute die dazu keine Lust haben. Die gehen in den Laden, lassen sich beraten, und nehmen das passende Teil mit. Selbst irgendwas aufzuschrauben ist den meisten Leuten unheimlich, die bezahlen lieber etwas mehr. Nicht jeder kauft sich nen Rechner um Geld zu sparen :)
     
    walfrieda, 05.07.2006
  8. Bergsun

    BergsunMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    53
    Dann habe ich über mac@campus mit meinen 1,280 Gb Ram und 80 Gb im 2.0Ghz weiss ja immer noch 150 eur weniger gezahlt.. tz tz... scheint mir ein eher sinnloser Zug von Apple zu sein.
     
    Bergsun, 05.07.2006
  9. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Ja - aber im Falle von einem Gigabyte auch nur wenig günstiger.

    1 GB kostet im Versandhandel circa 80 EUR plus Versandkosten.
    Bei Apple eben (BTO-Preis) 100 EUR.
    Klar, im ersten Fall hat man noch die mitgelieferten 256MB-Riegel.
    Aber die geben eher schicke Ohrringe oder Lesezeichen ab, als ein gutes Verkaufsobjekt bei eBay...
     
    performa, 05.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neue MacBook Konfigurationen
  1. Malganis
    Antworten:
    195
    Aufrufe:
    36.913
    ProUser
    20.05.2015
  2. Nike0022
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    5.426
    McOdysseus
    14.01.2014
  3. Stahlinick
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.119
    Wildwater
    01.10.2010
  4. benn1nho
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.010
    McOdysseus
    23.06.2010
  5. gagarin
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    2.512
    Wildwater
    07.03.2009