Neue interne Festplatte – Wie am besten Formatieren (MacOS/Win)

  1. SirJoker

    SirJoker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen,

    ich habe mir gerade eine zusätzliche interne Festplatte 250GB eingesetzt. Im Festplattendienstprogramm wird diese auch angezeigt. Nun muss ich natürlich noch formatieren. Und zwar für folgende Konstellation:
    1. Partition 200GB HFS+
    2. Partition 40GB NTFS (Für Windows (Bootcamp))
    3. Partition 10GB FAT32 (Fü beide zum Datentausch)

    Im Festplattendienstprogramm habe ich zur Auswahl: HFS+(Journaled), HFS+, MSDOS-Dateisystem. (Die beiden "Groß-und Kleinschreibformate lasse ich mal außen vor).

    1. Wie gehe ich jetzt denn am besten vor? Erstmal die ganze Platte als HFS+(Journaled) und anschleßend dann wie oben aufteilen? (Mit Festplattendienstprogramm)
    (Und was ist MSDOS-Dateisystem? NTFS oder FAT32?)

    oder
    2. Wie oben erstmal alles HFS+ und anschließend mit Bootcamp die beiden Win-Partitionen anlegen (NTFS ud FAT32)

    Greetz
    Joker

    BTW: Nach dem Anschließen der Platte und erstem Systemstart bekam ich die Meldung:" Eine CD/DVD konnte nicht gelesen werden. -> Auswerfen" Lol dass ist ja fast Windows-Slang...Ob das an Bootcamp liegt...
     
    SirJoker, 22.02.2007
  2. marc2704

    marc2704MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    Ich würde nur eine Partition machen (HFS+) und später mit dem Bootcamp Assistenten alles weitere regeln.
     
    marc2704, 22.02.2007
  3. SirJoker

    SirJoker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Junge, junde das war schnell...

    Also Punkt 2.

    Achso Windows ist bei mir schon auf einer Partition installiert...
     
    SirJoker, 22.02.2007
  4. marc2704

    marc2704MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    ich war schon mal schneller :D
    Richtig
    Evtl. musst du es dann neu installieren
     
    marc2704, 22.02.2007
  5. SirJoker

    SirJoker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Aha, und grmpf also erstmal alles sichern....

    Danke, Speedy Conzales (wenn ich Dich so nennen darf....)

    Joker
     
    SirJoker, 22.02.2007
  6. marc2704

    marc2704MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    Das sollte man eh immer machen (nicht nur vor solchen Aktionen)

    Ja Sir, kein Problem :D
     
    marc2704, 22.02.2007
  7. SirJoker

    SirJoker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    So, alles schon erledigt.

    Ich habe jetzt aber "nur" eine 32 GB FAT32 Partition angelegt.

    Neuinstallation von Windows war nicht nötig. Beim Start von eben diesem "WinDing" hat er zwar die Maus und Tatstatur neu installiert, welche schon wieder den Windows-Logo-Test nicht bestanden haben, aber mir soll es recht sein wenn alles läuft. Das Windows-Logo gefällt mir eh nicht.:D
     
    SirJoker, 22.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neue interne Festplatte
  1. Squizzy
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    141
    Squizzy
    07.11.2016
  2. rudimentaer
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    323
    rudimentaer
    24.10.2015
  3. Tim01
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.002
    punturina
    07.09.2013
  4. apple877
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    780
    apple877
    09.09.2012
  5. GammarusPulex
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    851
    BoeserDrache
    18.01.2012