Neue Festplatte für Powerbook 15"

  1. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    52
    Hallo zusammen,

    mir ist ja nach knapp über einem Jahr die Festplatte im Powerbook abgeraucht, von daher suche ich nun eine neue.

    Ich hatte wie unten angegeben die 100GB Version, also effektiv 93 GB.
    Ich hätte nun wieder gerne genausoviel, oder noch besser etwas mehr Speicher.
    Am liebsten wäre mir auch eine zuverlässigere Platte als die alte, weiß nicht, was Apple im August 2005 in die Books so verbaut hat.

    An unseren Windowsrechnern verwenden wir immer Maxtor, da ist noch keine einzige kaputt gegangen, aber Maxtor hat ja leider keine Notebookplatten.

    Nächste Frage ist die Geschwindigkeit:
    Was hat Apple im August 2005 für Geschwindigkeiten verbaut? Wahrscheinlich 5400 RPM und wegen Stromverbrauch und Hitze will ich da auch nicht mehr haben.

    Nun meine Frage:
    Welche Exemplare sind empfehlenswert? Bitte auch auf den Anschluss achten, weiß leider nicht, welchen Apple vor Intelumstieg benutzt hat.
    Dürfte IDE gewesen sein, oder?

    Habe hier mal ein Exemplar rausgesucht, funktioniert die im Powerbook?
    http://geizhals.at/deutschland/a172948.html

    Danke!

    P.S:
    Ich brauche auch noch Speicher für mein Book.
    Bei DSp-memory haben Sie zwei Arten Speicher:
    1GB DDR und 1 GB DDR2
    Welcher ist der richtige und wo bringe ich meinen alten Speicher los?
     
    Steppenwolf, 02.12.2006
  2. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    52
    Hier haben doch sicherlich schon einige einen Austausch vorgenommen.
     
    Steppenwolf, 02.12.2006
  3. MLW

    MLWMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Wenn's ein bisschen mehr sein darf, dann die SAMSUNG HM160JC

    hab ich mir vor kurzem eingebaut und kann sie empfehlen (soweit man es nach 3 Wochen sagen kann).
     
  4. An-Jay

    An-JayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    128
    Hallo Bentley,

    Zum Speicher:

    Wenn dein Book eines der letzten PB-Baureihe ist (Display mit 1440 x irgendwas Pixeln), dann brauchst du DDR2 RAM.
    Für alle anderen gilt DDR PC2700.

    Zur Festplatte:

    Maxtor macht seit neuestem auch Notebook-HDs. Selbige sind jedoch nur umgelabelte Seagates der letzten Generation. Seagate hat ja Maxtor geschluckt.

    Ich würde dir raten, je größer die Platte, umso besser. Vollgepackte Platten lassen in Sachen Geschwindigkeit stark nach, wie du hier nachlesen kannst.

    Ich würde eine 160GB Platte nehmen, entweder von Hitachi oder von Samsung. Es gibt auch noch eine 160er von Seagate, die liegt aber preislich etwas drüber. Alles drei sind sehr schnelle IDE Platten mit hoher Datendichte (perpendicular recording) und passen in dein Powerbook.
     
    An-Jay, 02.12.2006
  5. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    52
    @An-Jay:
    Danke für die Tipps, auch wegen dem Ram. Habe die vorletzte Reihe, von daher den DDR Ram 2700.

    Da Du dieselbe Festplatte empfohlen hast, wie die, die ich genannt habe 8bis auf die Größe, werde ich das von mir genannte 120 GB Modell kaufen, da meine alte 100GB Festplatte nicht einmal bis zur Hälfte voll wurde und mir daher 120 GB auch reichen.

    Danke nochmal.
     
    Steppenwolf, 02.12.2006
  6. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    52
    Hallo,

    die 120 GB Festplatte (Seagate Momentus 5400.3) ist mittlerweile installiert, Mac OS X läuft und ich kann folgendes sagen:

    Die Platte ist um einiges leiser als die von Apple eingebaute.
     
    Steppenwolf, 10.12.2006
  7. An-Jay

    An-JayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    128
    @Bentley

    schön zu hören. Ich spiele auch noch mit dem Gedanken, in diesem Jahr die Platte meines PowerBooks wechseln zu lassen.

    Was für eine Platte hattest du denn vorher? Bei mir ists ne Hitachi und ich höre sie eigentlich konstant rauschen.
    Wenn das weg oder zumindest weniger wäre, dann würde ich mich auch nicht beschweren.
     
    An-Jay, 10.12.2006
  8. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    52
    Die von Apple verbaute Platte war der Vorgänger der aktuellen, eine Seagate Momentus 5400.2.
     
    Steppenwolf, 10.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neue Festplatte Powerbook
  1. Fritzfoto
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    206
    oneOeight
    15.02.2017
  2. fotostudio1
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    232
    rembremerdinger
    02.10.2016
  3. ursel1981
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    311
    CubeiBook
    12.09.2016
  4. hugo_hugo
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    1.157
    rechnerteam
    16.08.2016
  5. ApfelLindsay
    Antworten:
    192
    Aufrufe:
    5.716
    ekki161
    08.11.2015