Neuanschaffung iMac: letzte Fragen

Kaito

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
6.971
Tag,
ich hab bisher einen 17" iMac G5 und will nun auf einen 20" iMac (neuer Intel) umsteigen.

1.) Datenübertragung vom alten iMac auf den neuen ein Problem?

2.) Wenn "nein" wie sieht es mit Programmen aus? Benötige ich neue Versionen?

3.) Auf der Macexpo kam jetzt kein neuer iMac... wenn ich mir einen Core 2 Duo hole (momentan bester/neuester?) wie lange dauert es bis es wohl was neueres gibt?

4.) Sollte ich lieber 256 VRAM nehmen?
Ich surfe, ICQ, Skype, höre Musik und das normale Zeugs und spiele am WE des öfteren mehrere Stunden Warcraft 3 TFT.

5.) Grafikkarte usw. Zukunftsicher? (auch für neue Spiele oder so)
Kenn mich in Hardware nicht aus :/

6.) Irgendeinen Rat für mich? =)

Ich hab auf meine Fragen hier keine Antworten gefunden (möglicherweiße nicht korrekt gesucht), wenn ihr jedoch, dürft ihr gerne den Link posten.

THX! =)
 

C0nker

Mitglied
Mitglied seit
15.11.2006
Beiträge
110
Ich stehe als Umsteiger auch kurz vor der Anschaffung. Wie war das denn in der Vergangenheit, kann man da sagen, in welchen Abständen ein neues Modell rauskommt?

Hatte eigentlich damit gerechnet dass auf der Macworld ein iMac mit dem neuen OS und besserer Grafikkarte, etc. vorgestellt wird...
 

MoSou

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.01.2006
Beiträge
2.284
was Ihr nicht so alles immer von Apple erwartet ;) Einfach mal Intel´s RoadMap 2007 ansehen,
dann wird klar, wann neue CPU´s kommen & somit evt. neue Macs.
Es war eigentlich klar, daß kein "neuer" iMac kommen wird. Mit nem neueren MacMini & MacPro hatte
ich aber eigentlich schon gerechnet, naja.

Nun "back to topic"


zu 1) yepp, Datenübertragung per Immigration sollte kein Problem sein

zu 2) ja, Du brauchst die neuesten Updates Deiner Programme, als UB (Universal Binary, "Intel-ready")

zu 3) Intel´s RoadMap 2007 lesen, evt. im April kommt die "SantaRosa"-Plattform.

zu 4) für Deine Zwecke reicht auch die 128MB. Mehr RAM bringt evt. bei grafikintensiven Games was.
Also eher bei den neueren "Killer-Spielen". Musst selber wissen, ob der Aufpreis & somit die längere
Lieferzeit (weil BTO "build-to-order") Dir was ausmacht.

zu 5) die X1600 ist so schlecht nun auch nicht, aber erwarte auch nicht allzuviel von.
Wenn Dir Grafikleistung extrem wichtig ist, dann denke evt. über den 24"-iMac nach, da kannst Dir
auch eine bessere Grafikkarte auswählen.
Für die meisten Zwecke & Games reicht die X1600 auf jeden Fall, aber für die "Killer-Games" musst mit
Abstrichen rechnen (kein volles Anti-Aliasing, nicht alle Effekte, ....)

zu 6) nächstes Mal SuFu benutzen, solche Threads hatten wir die letzen Wochen mal wieder
zur Genüge. Ansonsten kennst Dich ja sicherlich schon aus hier ;)

Ansonsten, viel Spaß mit Deinem neuen Intel-iMac :)
 

Vega

Neues Mitglied
Mitglied seit
27.03.2006
Beiträge
19
Zu Deinen Fragen:

1. Nein, kein problem, macht der Mac beim ersten Einschalten über einen Updateassistenten - brauchst nur 1 FirewireKabel zwischen beiden rechnern.

2. - Siehe 1... wobei man die Programme nicht mit kopieren lassen sollte, weil Du so die ganzen "alten" Versionen bekommst die noch mit der PPC-Emulation laufen. Also Neue Version runterladen und Installieren ist besser.....

3... Kristallkugel leider verborgt.....

4...zum Surfen etc. reichen locker 128MB Vram, Warcraft 3 läuft eh nur in der Rosetta-Umgebung, auch dafür reichen 128 MB. 256 MB lohnen sich nur bei neueren Spielen die auch nativ laufen (World of Warcraft) - und dann stellt sich die Frage ob die kleine Ati Karte da nicht ein wenig schwach auf der Brust ist..... - für die kommenden Grafik-Mega-Knaller sicherlich, auf der PC seite ist ja eine 7600GT selbst mittlerweile höchstens noch Mittelmaß.

6. - Ja, kauf den mac wenn Du Ihn brauchst, zum Arbeiten, surfen, Emailen, etc. ein wunderschönes Teil. Zum spielen - einfach Testen oder selbst eine PC-Game Kiste zusammenschießen, als 2 Gerät, so hab ich das..... Wobei Wow auf dem 20" Imac schon super aussieht.....nur in Instanzen muß man etwas die Zauberdetail runterdrehen. Sonst gut spielbar- jedenfalls seit 10.4.8 und dem letzten WOW-Patch.

Gruß,
Thomas

Kaito schrieb:
Tag,
ich hab bisher einen 17" iMac G5 und will nun auf einen 20" iMac (neuer Intel) umsteigen.

1.) Datenübertragung vom alten iMac auf den neuen ein Problem?

2.) Wenn "nein" wie sieht es mit Programmen aus? Benötige ich neue Versionen?

3.) Auf der Macexpo kam jetzt kein neuer iMac... wenn ich mir einen Core 2 Duo hole (momentan bester/neuester?) wie lange dauert es bis es wohl was neueres gibt?

4.) Sollte ich lieber 256 VRAM nehmen?
Ich surfe, ICQ, Skype, höre Musik und das normale Zeugs und spiele am WE des öfteren mehrere Stunden Warcraft 3 TFT.

5.) Grafikkarte usw. Zukunftsicher? (auch für neue Spiele oder so)
Kenn mich in Hardware nicht aus :/

6.) Irgendeinen Rat für mich? =)

Ich hab auf meine Fragen hier keine Antworten gefunden (möglicherweiße nicht korrekt gesucht), wenn ihr jedoch, dürft ihr gerne den Link posten.

THX! =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Joost

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2004
Beiträge
444
Kaito schrieb:
3.) Auf der Macexpo kam jetzt kein neuer iMac... wenn ich mir einen Core 2 Duo hole (momentan bester/neuester?) wie lange dauert es bis es wohl was neueres gibt?
Hallo,

ich habe hier im Forum mal den Link zu einer englischsprachigen Seite gefunden, auf der die Produktzyklen von Appleprodukten analysiert wurden und darauf aufbauend Prognosen abgegeben wurden, ob ein bestimmtes Produkt innerhalb der nächsten Zeit ein Update bekommen würde. Leider finde ich die Seite gerade nicht wieder.
Wie zuverlässig solche Aussagen überhaupt sind, kann ich nicht sagen. Hauptsächlich basieren sie vermutlich auch auf solchen Annahmen wie "Ist erst letzten Monat verbessert worden, deshalb kein update in den nächsten 2 Monaten".

Gruß Joost
 

Tobi24

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
761
es kommt immer irgendwann in nächster zeit ein update!

reicht dir denn der momentane imac nicht? warum willst du ihn denn dann überhaupt kaufen?

wenn du so an die sache heran gehst, kommst du aus dem warten nicht mehr raus!
 

AxlF

Mitglied
Mitglied seit
04.04.2004
Beiträge
624
http://buyersguide.macrumors.com/

Bitteschön: der Link.

Diese Prognosen sind ein Anhaltspunkt, errechnet aus durchnittswerten aus den vergangenen Jahren. Sicher sind diese natürlich nicht. Man weiss ja nicht auf welche Ideen Herr Jobs denn so kommt.

Du kannst ja auch noch bis März warten und gleich 10.5. dazubekommen. Aber im März ist es auch nichtmehr lang bis zur WWDC im August. Und dann kommen sicher 3 Monate später nochmal irgendwelche Updates und Upgrades. => Warten kann man immer, es gibt immer was neues.

Man muss sich loslösen von "Ich muss immer das neuste/schnellste/beste haben". Ist zwar schwer, aber es sollte gehen. Zufriedenheit mit dem was man hat! In D immer seltener. Aber lassen wir dass. Ist ein wenig OT.


Kauf Ihn Dir wenn Du ihn brauchst (wie vorher schon beschrieben).

Ich werde mir auch Morgen meinen 24" iMac und einen 80GB iPod gönnen. Hab auch über ein Jahr darauf gewartet (nicht nur auf Updates oder neue Modelle).


Gruß,
Alexander
 

MoSou

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.01.2006
Beiträge
2.284
AxlF schrieb:
Ich werde mir auch Morgen meinen 24" iMac und einen 80GB iPod gönnen. Hab auch über ein Jahr darauf gewartet
(nicht nur auf Updates oder neue Modelle).
Darauf hast sicher nicht 1 Jahr gewartet ;) vor einem Jahr war von nem 24"-iMac noch weit & breit nix zu sehen :D

Aber Dein gedanklicher Ansatz war insofern schon sehr richtig :upten:
 

AxlF

Mitglied
Mitglied seit
04.04.2004
Beiträge
624
MorningSound schrieb:
Darauf hast sicher nicht 1 Jahr gewartet ;) vor einem Jahr war von nem 24"-iMac noch weit & breit nix zu sehen :D
Nicht direkt. Ich wollte eigentlich im Februar einen Powermac. Dann hab ich bis August gewartet (weil ich ausserdem die Kohle nicht ganz hatte). Dann kam der MacPro. Da wollte ich nicht als erster kaufen, und hab wieder gewartet.
Nach reiflicher überlegung bin ich dann doch zum iMac 24" gewechselt (den gabs dann schon), weil MacPro + Display einfach viel zu teuer für mich. Dann bin ich eh oft in der Uni und könnte den Pro eventuell gar nicht richtig ausnutzen. So hol ich mir den iMac und Freu mich.
 

Kaito

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
6.971
Rosetta ist in etwa das was bei mir das "Classic" in den Systemeinstellungen ist? Also dass OS9 Progs bei mir laufen blos hier PPC Proggs?

Und wc3 läuft nur darin??
Muss ich dann noch ein Betriebssystem extra kaufen?
Gibt es da einen Performanceverlust oder delay?


Nochmal zur Grafikkarte, ist die X1600 denn so überholt?
Der 24" ist schon um einiges teurer, dafür dass ich nur warcraft 3 spielen will, wc4 wird ja eh erst in ein paar Jahren kommen... und vllt. braucht dass dan eh keine so großen bzw. guten Grafikkarten >_>

Aber wenn ich schon sowas hör hört sich der 20" nicht sehr "Zukunftssicher" an... ich will zwar keine 'Killerspiele' spielen, aber vllt. wc4 wäre ganz nett gewesen...

Laut der einen HP kommt in den nächsen 2 Monaten ein "neuer" iMac... soll ich warten? ._. Alles so schwierig...

Btw. hat mir jemand einen Thread in dem erklärt wird wie ich meinen alten iMac "resette" da ich ihn verkaufen will?
 

Kaito

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
6.971
Wc3 ruckelt bei hohen Einstellungen auf meinem G5 nicht?

Soll das heißen, dass es bei einem intel iMac, der wesentlch mehr leistung in punkto Prozessor und Grafik hat ruckeln wird?

Verdankt man das diesem Rosetta?

[Edit//]
https://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=1521639&postcount=19
Danach sollte es gehen *puh... erschrocken bin*
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MoSou

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.01.2006
Beiträge
2.284
Kaito schrieb:
Rosetta ist in etwa das was bei mir das "Classic" in den Systemeinstellungen ist? Also dass OS9 Progs bei mir laufen blos hier PPC Proggs?
Yepp, so kannst Dir das in etwa vorstellen. Wobei der Rosetta-Modus seit 10.4.8 etwas an Speed
zugelegt hat & auch der Core2Duo mit 2x 2,16GHz bringt schon ordentlich Power dafür mit.

Kaito schrieb:
Und wc3 läuft nur darin??
Yepp, es sei denn, es gibt zu WarCraft3 ein UB-Update (nicht daß ich wüßte ...)

Kaito schrieb:
Gibt es da einen Performanceverlust oder delay?
Gegnüber Deinem G5-iMac wirst Du sicherlich kaum Verlust spüren, da wie oben gesagt, der Core2Duo
mächtig Dampf macht & auch Rosetta seit 10.4.8 etwas an Speed zugelegt hat.
Gegen reine Intel-Apps/Games klar, da wirst ganz sicher dann den Unterschied merken ;) :D

Kaito schrieb:
Muss ich dann noch ein Betriebssystem extra kaufen?
Nein, der "Tiger" ist bei jedem neuen Mac mit dabei, ebenso die Rosetta-Emulation.
Einfach WarCraft3 installieren & starten, den Rest erledigt OSX für Dich (normalerweise).

Kaito schrieb:
Nochmal zur Grafikkarte, ist die X1600 denn so überholt?
Nunja, die X1600 ist ja nun auch schon knapp über 1Jahr auf dem Markt, also nicht mehr so uptodate.
Ich selbst spiele abundzu AoE3 auf dem MacBookPro & die Grafik ist trotzdem ziemlich beeindruckend.
Nebst den ganzen Effekten, auf Fullscreen mit 1440x900 Pixel.

Kaito schrieb:
Aber wenn ich schon sowas hör hört sich der 20" nicht sehr "Zukunftssicher" an... ich will zwar keine 'Killerspiele' spielen, aber vllt. wc4 wäre ganz nett gewesen...
Nein, soo schlecht ist die X1600 im iMac nun ja auch wieder nicht. Also für die nächsten 2-3 Jahre ist der
iMac durchaus mehr als fit für fast alle Anwendugen. Es sei denn, Du willst halt die wirklichen Killer-Games
irgendwann zocken. Das geht dann mit der X1600 auch, aber halt dann nicht mit allen Effekten usw.
Wird aber trotzdem sehr nett sein ;)

Kaito schrieb:
Laut der einen HP kommt in den nächsen 2 Monaten ein "neuer" iMac... soll ich warten? ._. Alles so schwierig...
Wann ein neuer iMac wirklich kommen wird, das weiß nur Apple selbst, alles andere sind Gerüchte.
Allerdings schadet ein Blick auf Intel´s RoadMap ja auch nicht & die wollen im April die SantaRosa-Plattform
auf den Markt bringen. Ergo könnte Apple dann mitziehen & den iMac updaten/upgraden.
Ob das dann aber wirklich mit SantaRosa-Plattform sein wird, oder evt. doch wieder mit Desktop-Technik,
das weiß eben nur Apple selbst. Eventuell kommt dann nen neuer iMac & auch evt. der Leopard.
Wenn Du es noch solange aushalten bzw. warten kannst, dann schadet es sicherlich nicht. Wenn Du den
iMac jetzt unbedingt brauchst & willst, dann kaufe jetzt.
Wie andere auch schon gesagt haben, warten kann man eigentlich ständig. Denn es wird immer ein
schnelleres, besser ausgestattes Modell geben.

Irgendwann jedoch sollte man "Farbe bekennen" ;) So on ...


edit: übrigens gibt es im Apple Store gerade nen gutes Angebot für einen "refurbished" 24"-iMac :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaito

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
6.971
MorningSound schrieb:
edit: übrigens gibt es im Apple Store gerade nen gutes Angebot für einen "refurbished" 24"-iMac :zwinker:
Sry, sowas hab ich nicht gefunden.

Was ist eigentlich mit einem Office '04? Gibt es da einen Patch oder müsste ich das neu kaufen? Und wa sist mit PS Elements?
 

MoSou

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.01.2006
Beiträge
2.284
Kaito schrieb:
Sry, sowas hab ich nicht gefunden.
Hier, biddeschön ;) http://store.apple.com/Apple/WebObj...m=Certified&wosid=qV7HC528f9sA26GLH0ILwYMXFXm

Kaito schrieb:
Was ist eigentlich mit einem Office '04? Gibt es da einen Patch oder müsste ich das neu kaufen? Und wa sist mit PS Elements?
MS Office ist noch nicht UB (Intel-ready) aber halb so wild. Geht schon per Rosetta, oder es gäbe da
noch Freeware-Alternativen (zB. NeoOffice).
Photoshop & PS Elements sind noch nicht UB, aber grad in der Mache. Besorgst Dir dann die Updates, laufen
aber ebenso unter Rosetta ganz ok.
 

MeckerZiege

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
105
Ich glaube fast, dass es fuer dich besser waere mit dem Kauf zu warten! Die zusaetzliche Performance des Intel iMacs wirst du wahrscheinlich kaum bemerken, weil deine Anwendungen sie eh nicht ausnutzen, bzw. sie von Rosetta wieder kaputt gemacht wird.

Wenn du nicht gerade unbedingt sofort den groesseren Bildschirm und die Fernbedienung brauchst wuerde ich warten, bis neue iMacs und Leopard erschienen sind.
 

C0nker

Mitglied
Mitglied seit
15.11.2006
Beiträge
110
Ich würde warten, bzw. ich warte jetzt auch noch die (hoffentlich nur) 3 Monate ab, bis die iMacs mit Leopart und evtl. auch noch weiteren Verbesserungen rauskommen.
 

Kaito

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
6.971
Das sagt mein Vater auch gerade :/
Er meint ich soll noch warten, bald kommen eh neue raus... naja, mal sehen^^

Jedenfalls thx an alle für die antworten! =)
 

saroman

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
451
Dazu muss ich sagen Sorry warten ist einfach nur Unsinn. Denn dann liegt man unter der Erde und wartet immer noch.

Ich will JETZT meinen Mac und habe ihn gekauft warum sollte ich warten nur weil ein neues Betriebssystem in der Mache ist ? Und wann es neue Macs gibt steht eh in den Sternen
 

joestoeb

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
2.020
Kaito schrieb:
Das sagt mein Vater auch gerade :/
Er meint ich soll noch warten, bald kommen eh neue raus... naja, mal sehen^^

Jedenfalls thx an alle für die antworten! =)
Sorry, wenn es um 2-3 Wochen geht, könnte ich es ja noch verstehen, höchstwahrscheinlich wird es aber noch einige Monate dauern, bevor Leo rauskommt.

Und eines ist auch klar, es wird immer in der Zukunft bessere Rechner für das gleiche Geld geben.

Davon abgesehen, die Imacs, bewegen sich doch jetzt schon alle auf einem so hohen Niveu, ich frage mich ehrlich welche Perfomancesteigerung man da noch unbedingt mitnehmen muss, oder möchte.
 
Oben