Neu Macke von Eye-TV und Toast

Dieses Thema im Forum "Sonstige Multimedia Hard- und Software" wurde erstellt von derkleen, 25.03.2008.

  1. derkleen

    derkleen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    26.08.2007
    Hallo,

    ich habe gestern abend einen film mit eye tv aufgenommen und heute morgen ganz normal die werbung rausgeschnitten. dann wollte ich den film wie üblich mit einem klick auf das toas-symbol brennen.

    soweit so gut, toast öffnet sich und der film ist drin...jetzt nur ncoh schnell auf brennen klicken und den rohling rein in den imac.

    nach dem üblichen multiplexen kommt auf einmal der arbeitsschritt "kodieren" den ich bei allen anderen aufgenommen filmen beim brennen ncoh nie gesehen habe.

    dachte ich: gut, lass ihn mal machen und habe ihn laufen lassen. als er dann endlich fertig war und ich dachte jetzt gehts ans brennen...pustekuchen...auf einmal war der film 5 GB groß und passte natürlich nicht auf den dvd-rohling.

    ich habe es jetzt mit ein paar anderen filmen die cih auf die selbe art aufgenommen hatte probiert und da hat er nciht kodiert sondern wie üblich einfach gebrannt.

    ich habe auch schon probiert den film aus eye-tv erst als mpeg auszugeben und dann zu brennen, aber auch dann kodiert er wie wild.

    am toast habe ich auch nix verstellt, genausowenig am eye-tv


    hat irgendwer ne idee bzw. lösung?

    schonmal danke :)
     
  2. derkleen

    derkleen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    26.08.2007
    keiner ne idee? :(
     
  3. starbuckzero

    starbuckzero Mitglied

    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    Offensichtlich nicht nach 30 Minuten. Check mal die Einstellungen in Toast und EyeTV und stell sicher, dass das auch alles stimmt.
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.745
    Zustimmungen:
    4.382
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    hast du irgendwie die kodierung unten links von automatisch auf eigene gestellt?
     
  5. derkleen

    derkleen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    26.08.2007
    es steht immer noch auf automatisch und am eye-tv habe ich jetzt auch noch mal alles kontrolliert, da ist auch alles wie vorher... bei allen anderen aufgenommenen filmen geht es auch nach wie vor noch ohne probleme und auch bei neueren aufgenommenen sachen....

    das ist nur bei dem einen film so, das ist ja das kuriose
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.745
    Zustimmungen:
    4.382
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das problem hatte ich gerade auch, es scheint an einem mpeg fehler der aufnahmen zu liegen.
    konnte die stelle isolieren und da springt der film kurz...
    kannst ja auch mal probieren...

    habs auch schon gemeldet an die entwickler...
     
  7. Niko

    Niko Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.05.2004
    habe das gleiche problem mit toast 9 ... ich hoffe, die lösen das mit dem nächsten update ... bereue, dass ich für viel geld dieses update gekauft habe...
     
  8. don_michele1

    don_michele1 Mitglied

    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    162
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    Ich hab das gleiche Problem auch seit toast 9, mit allen eyetv-aufnahmen. Bei toast 8 klappts auch ohne die Kodierung.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.