Netzwerkverbindungen PC / MAC / INTERNET

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von dsdierkds, 26.01.2005.

  1. dsdierkds

    dsdierkds Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.04.2004
    Hay zusammen!

    Volgendes Problem! Habe bei meiner Freundin ein PC der mit einem DSL-Modem verbunden ist und natürlich auch mit dem ins Internet geht!

    So ich bekomme jetzt in den nächsten Tagen mein IBook mit Wirles Lan! Ja und weil ich logischerweise Täglich bei meiner Freundin bin, wollte ich auch bei ihr ins Netz gehen bzw. auch eine Verbindung mit Ihrem Rechner herstellen (Windoof Profesionel).

    Hab dann heute versucht alles so weit vor zu bereiten! Habe einen Router mit normaler Hub funktion und Wirles Lan!

    UND JETZT ZUM PROBLEM: :)
    Wenn ich ein normales Mini-Hub dazwischen klemme geht das Internet wie zu vor, aber wenn ich den Router mit Wirles Lan anschliesse, findet er keine Verbindung, hab es zich mal versucht und bin mit meinem Latein am ende! Der Router kann keine Verbindung ins Internet herstellen und noch nicht mal zum DSL-Modem! Habe natürlich alles richtig angeschlossen instalations CD mehrmals schritt für schritt durchgeführt und und und!

    Windoof!

    Mehr fällt mir da nicht ein!

    Natürlich kann ich über das Hub und einem Netzwerkkabel auch mein IBook anschliessen, nur dacht ich mir, wenn mein IBook Wirles Lan hat und ich n Router hier rumfliegen habe, wäre es doch ne Option!

    Vielleicht weis einer von euch weiter! Danke euch!

    MFG Dierk


    PS: Wäre ja dafür das meine Freundin sich n Mac anschaft, aber sie will nicht! ;-( SCHADE!
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    ganz einfach:
    schließt Du einen Hub an, ist das nix als ein "Netzwerkverteiler". Der PC oder Mac spricht direkt mit dem DSL-Modem über "PPPoE" und der PC/Mac löst die Einwahl des DSL-Modems ins Netz aus:
    PC/Mac->PPPoE->Hub->PPPoE->DSL-Modem
    Der PC/Mac ist über das "PPPoE"-Protokoll mit dem DSL-Modem verbunden, auch wenn ein Hub dazwischen ist. Mit oder ohne Hub macht hier keinen Unterschied.

    Schließt Du einen Router an, ist der Router und NICHT der PC/Mac für die Einwahl ins Internet zuständig. Der Mac/PC ist nur über Ethernet bzw. das normale IP-Protokoll mit dem Router verbunden. Ruft der PC/Mac eine Adresse auf, die nicht im lokalen Netz ist (z. B. eine Website), löst der Router SELBSTÄNDIG die Einwahl über das DSL-Modem aus und verbindet den PC/Mac ins Internet:
    PC ->TCP/IP->Router
    Mac->TCP/IP->Router->PPPoE->DSL-Modem
    In diesem Fall muß der PC/Mac unter TCP/IP so konfiguriert sein, daß die IP-Adresse des Gateways (wo geht's ins Internet raus=Router) angegeben sein muß. PPPoE ist hier am Mac/PC deaktiviert. Am Router selbst müssen die DSL-Zugangsdaten (Benutzername, Kennwort) konfiguriert sein.

    No.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen