netzwerkverbindung: firewire statt wlan

  1. ingemar

    ingemar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    11
    hallo,
    ich habe folgendes problem:
    ich habe einen wlan router über den ich mit meinem macbook im internet surfe. genauso kann ich über wlan mich mit meinem g5 verbinden. da das aber sehr langsam ist bevorzuge ich eine netzwerkverbindung per firewire. nun zum problem:

    wenn ich vom g5 aus zu meinem macbook verbinde, wird die verbindung automatisch über wlan aufgebaut (firewire kabel natürlich angeschlossen). um die verbindung über firewire zu machen muss ich erst bei meinem macbook das wlan deaktivieren und dann erst die verbindung aufbauen.

    kann man das irgendwie ändern? also so, dass trotz aktiviertem wlan die netzwerkverbindung standardmäsig über firewire abläuft??

    lg, ingemar
     
  2. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    Hm, versuch doch mal bei der Firewirenetzwerkschnittstelle Netzmaske 255.255.0.0 und IPs wie 10.10.10.10, 10.10.10.11.

    Bei mir hat es damit dann auch endlich geklappt, wobei ich keine Ahnung habe, warum.
     
  3. helge42

    helge42 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    17
    Mal versucht, in den Systemeinstellungen die Reihenfolge der Anchlüsse zu verändern? Einfach den FireWire-Anschluß nach oben stellen, dann sollte der zuerst probiert werden.

    Ciao
    Helge
     
  4. ingemar

    ingemar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    11
    habe beides versucht... leider ohne erfolg... wobei mich wundert, dass die sache mit der reihenfolge nicht funktioniert... klang irgendwie logisch... und es steht sogar dabei... muss ich vielleicht noch etwas beachten?
     
  5. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    Also ich mußte da an der Reihenfolge nie was ändern, allerdings ist es bei mir manchmal so daß beide Netze laufen oder das das WLAN mal flachfällt, wenn Firewire angeschlossen ist.

    Scheinbar beeinflussen sich die Netze, aber da müßte vielleicht mal jemand mit dem nötigen Hintergrundwissen was zu schreiben, wie das mit den IPs und den Subnetzen ist, wenn man mehrere Netzwerkkarten hat.
     
  6. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    Es ist natürlich ganz logisch, wenn auch leider nicht automatisch:

    Verbinde ich auf die IP im Firewire Netz, bekomme ich Firewire Geschwindigkeit, verbinde ich auf die LAN-IP, bekomme ich LAN (WLAN) Geschwindigkeiten.

    Angeblich soll es mit der schnelleren Verbindung automatisch klappen, wenn man nicht mit einer IP sondern mit dem Rechnernamen verbindet, ich habe es aber noch nicht ausprobiert.
     
Die Seite wird geladen...