Netzwerkproblem...

Smeagol

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2002
Beiträge
20
Hi!

Ich bin noch ein halber Mac newbie und will nun mein powerbook mit meinem pc verbinden.

Wie funktioniert das?
Muss ich dafürspezielle Software runterladen?
Wenn ja wo?


bitte um hilfe

Ciao,
Daniel
 

appelknolli

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2001
Beiträge
1.196
hallo Smeagol,


vom prinzip her kein problem.

1. welche systeme möchtest du verbinden?
2. brauchst du geschwindigkeit oder reicht auch eine langsame verbindung?
3. softwaremäßig wirst du zb. bei Thursby & Miramar fündig.


wenn du keine performance brauchst und dir eine sehr simple verbindung reicht, kannst du es auch mit bordmitteln probieren (ftp). aber wenn mich nicht alles täuscht braucht man beim neuem system 10.2 Jaguar keine zusätzliche software mehr. jaguar kommt am 24.08.

viele grüsse, appel :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Smeagol

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2002
Beiträge
20
Hi und danke für die schnelle antwort.

Also ich hab auf meinem Powerbook OS X und mein PC hat Win 98. Zusätzlich hab ich noch ein Netzwerkkabel das ich in beide einstöpsel....


und nun? :confused:

Ciao,
Daniel


ps: die verbindung muss nicht megaschnell sein...
 

appelknolli

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2001
Beiträge
1.196
hmmm, also bei win 98/OSX kann ich dir leider nicht weiterhelfen ich glaube da fehlen win 98 einige funktionen. probiere doch mal die oben beschriebenen link. eine demosoftware sollte es doch geben. aber wenn du VPN auf deinem pc installierst bzw. konfigurierst und bei macosx filesharing aktivierst sollte es doch möglich sein per ftp auf die rechner zu zugreifen (per webbrowser mit eingabe der ip des anderen rechners), bei 9.x hatte es funktioniert, nicht schnell aber ich konnte die daten kostengünstig tauschen. starte doch mal classic und suche in der hilfe danach, meines erachtens steht dort wie man es macht


sorry das ich dir nicht weiterhelfen konnte, appel :(
 

raynor

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2002
Beiträge
398
hi smeagol,

schau mal, ob dir diese anleitung hilft:

im menü auf übersicht klicken -> auf den buchstaben P klicken.



grüsse
vom
raynor
 
S

smartiez02

Hi,

also zuerst brauchst Du ein Cross-Over Netzwerkkabel, wenn Du die beiden Rechner verbinden willst. Man sieht, ob die Verbindung "physikalisch" steht, wenn auf deiner Netzwerkkarte im Win98 Rechner der Link(Link - LED) leuchtet. Dann gibt es mehrere Möglichkeiten. Am Besten Du vergibst erst mal IP Adressen: Win98 PC: 192.168.1.1; MacOsX: 192.168.1.2; (unter Netzwerkeinstellungen TCP/IP Protokoll (IP Adressen))
Ob die Verbindung zwischen den Rechnern steht, das Netzwerkprotokoll TCP/IP richtig installiert ist und die IP Adressen richtig eingestellt sind, überprüft man mit dem Befehl "Ping" in der Konsole von OSX oder der MS-DOS Eingabeaufforderung in Win98.
Falls der "Ping" geklappt hat, kannst Du vom Win98 Rechner am einfachsten mittels "FTP" (File Transfer Protokoll) auf MacOsX zugreifen (mußt Du erst in deinem Systemeinstellungen unter Sharing aktivieren!). Von MacOsX kann man mit "Gehe zu" ...mit Server verbinden... im Finder einfach die IP-Adresse gefolgt vom Freigabenamen von Win98 eingeben( z.B. smb://192.168.1.1/Freigabe). In Windows mußt Du natürlich zuerst ein Laufwerk oder Ordner im Netzwerk freigeben.
Klingt bestimmt alles sehr kompliziert, ist es aber eigentlich nicht. Natürlich gibt es noch unzählige Software von Drittanbietern, mit denen es bestimmt einfacher geht, sind mir aber leider nicht geläufig.
 

Vevelt

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
@Bodo: Sicher, daß Win98 auch SMB-Dienste anbietet? Ich glaube nicht, da Win98 mit der Rechteverwaltung gar nicht hinkommt...
Aber ausprobiert hab' ich es noch nicht selbst...

Gruß, Vevelt.
 

Smeagol

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2002
Beiträge
20
danke das ihr so viel und so schnell antwortet.

Ich werds jetzt erstmal probieren und mich dann später nochmal melden


danke erstmal!!! :)


Ciao,
Daniel
 

appelknolli

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2001
Beiträge
1.196
@vevelt,

deswegen hatte ich auch meine zweifel bei win 98 :D aber wie gesagt, wissen tu ich es nicht.
 

Smeagol

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2002
Beiträge
20
Original geschrieben von smartiez02
Hi,
also zuerst brauchst Du ein Cross-Over Netzwerkkabel, wenn Du die beiden Rechner verbinden willst. Man sieht, ob die Verbindung "physikalisch" steht, wenn auf deiner Netzwerkkarte im Win98 Rechner der Link(Link - LED) leuchtet.


also
ich hab da dreilämpchen die
so:

OO
_O
angeordnet sind.
Das rechts oben hat geleuchtet....



Dann gibt es mehrere Möglichkeiten. Am Besten Du vergibst erst mal IP Adressen: Win98 PC: 192.168.1.1; MacOsX: 192.168.1.2; (unter Netzwerkeinstellungen TCP/IP Protokoll (IP Adressen))
Das hab ich gemacht, aber im WindowsNetzwerk war nix zu sehen :(

scheiße wieso ist das nicht so einfach wie pc-pc oder mac-mac

menno

ciao
ein ziemlich verzweifelter Daniel
 

Vevelt

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
@smeagol: Du wirst die Rechner auch nicht im Netzwerk einfach so sehen können... :( Du kannst sie anpingen oder per FTP auf den Mac zugreifen, aber um sie zu sehen, mußt du auf DAVE oder PC-MacLan (oben erwähnt) zurückgreifen, damit auf den Rechnern jeweils einer "die Sprache (Protokoll) des anderen lernt"...

Gruß, Vevelt.
 

Smeagol

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2002
Beiträge
20
hm

ok dann werd ich das mal so probiern

danke nochmal und bis gleich ;-(

Ciao,
Daniel
 

Smeagol

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2002
Beiträge
20
also
das crossoverkabel steckt
der pc und der mac haben beide eine feste, unterschiedliche ip adresse, beide wurden neu hochgefahren

aber ping funzt nicht :-(
 

Bodo

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2001
Beiträge
655
Bezüglich Win98 und smb-Dienst:

SMB/CIFS geht an Win98.
Hatte ich vor fast einem dreiviertel Jahr hier beschrieben, als ich noch in einer anderen Firma tätig war (in diesem Tread).

Tread beschreibt Kontaktaufnahme mit Hilfe von Sharity. Geht aber auch ohne nur mit Bordmitteln.

@Smeagol: Laufwerk auf dem Windowsrechner frei gegeben?

Der Windows-Rechner muss so konfiguriert sein, daß Sie anstelle von oder zusätzlich zum nativen Windows-Protokoll NETBEUI (ausschließlich bis WIn95) auch TCP/IP unterstützen (ab Win98), da die SMB-Unterstützung von OS X keine NETBEUI-Unterstützung beinhaltet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bodo

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2001
Beiträge
655
Sharity

gibts hier:
versiontracker
 

Ähnliche Themen