1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzwerk W98 / Mac OS 9.0 - kein Plan

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von MAZup!, 14.06.2003.

  1. MAZup!

    MAZup! Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, liebe Mitstreiter,

    seid bitte nicht genervt, aber ich schnalle das irgendwie noch nicht mit dem Netzwerk W98 / OS 9.0. Bei mir funzt gar nix...

    Da ich den Apus 3000 erst drei Tage besitze, darf ich mich in Sachen Mac wohl als Newbie bezeichnen. Ersteres Ziel für mich ist, überhaupt eine Verbindung von einem zum anderen Rechner herzustellen:

    Dazu habe ich zwei Fast Ethernet Karten in Betrieb (wo beim Mac sehe ich eigentlich, ob sie funktioniert?) und sie mit einem CrossOverKabel verbunden. So. Und hier gerät die ganze Sache schon ins Stocken.

    Beim PC habe ich folgendes getan: Karte installiert (keine Probleme), Netzwerk installiert, Identifikation ("PC") und Arbeitsgruppennamen erteilt, IP vergeben (192.168.1.1 / 255.255.255.0), Rechte vergeben: Das Netzwerk wird angezeigt, jedoch nur der PC mit seinen Freigaben.

    Auf dem Mac habe ich das gemacht (da sehe ich eben nicht durch): (Karte war bereits drinnen) Kontrollfelder --> TCP/IP aufgerufen, Verbindung: Ethernet und IP 192.168.1.2 / 255.255.255.0 eingestellt. Im FilesharingFenster habe ich neben einem Usernamen und einem Passwort den Gerätenamen "mac" eingegeben, bei Gruppen/Benutzer die gleich Arbeitsgruppe erstellt und den Benutzernamen hinengezogen, danach Filesharing aktiviert (per TCP/IP benutzen), keine Fehlermeldungen. Außerdem habe ich per Ablage --> Information --> Gemeinsam nutzen den MacOS-Ordner und einen enthaltenen Ordner für die Arbeitsgruppe (Eigentümer und Mitbenutzer) freigegeben.

    Müßte ich nach einem Neustart nicht schon den Rechner "mac" im Netzwerk des PCs erkennen und umgekehrt? Wie kann ich sehen, ob überhaupt eine Verbindung entstanden ist? Brauche ich AppleTalk überhaupt? Wie / wo kann ich auf die Daten des PCs zugreifen? Ich sehe nicht mehr durch. Was soll ich sonst noch machen?

    (Plan und Ziel des ganzen ist, meine WebArbeiten auf dem Mac zu kontrollieren. Deshalb ist das zweitere Ziel die Herstellung einer Internetverbindung auf dem Mac über den Zugang des PCs. Aber dazu vielleicht später...)

    Vielen Dank für Eure Hilfe,

    MAZup! aus Berlin
     
  2. Hallo mazup,

    windows 98 stellt sein freigaben über NETBIOS zur Verfügung.
    mac os 9 stellt sein freigaben über APPLE TALK zur Verfügung.

    wenn du nun ohne zusatztools dateien transferieren möchtest, geht das nur vom mac zum pc via websharing. dazu aktivierst du in der kontrollleiste websharing und bestimmst den freizugebenden ordner (du kannst auch alternativ die filesharing rechte anwenden). nun gibst du vom pc her die ip des mac in den browser ein (zb. http://192.168.x.x) und du gelangst in das root des websharing ordners.

    in beide richtungen geht das meines wissens unter os 9 nur:

    1. mit einem netbios-client/server für den mac (thursby dave, www.thursby.com)

    2. mit "pc mac lan". das ist dann ein appletalk-client/server für windows.

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen,


    (unter mac os x soll das ja alles viel einfacher gehen)

    liebe grüße 409
     
  3. MAZup!

    MAZup! Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Hallo 409,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Werd das mal probieren, danke.

    Gruß M.
     
  4. hi mazup,

    bitte berichte mir was dabei herausgekommen ist.

    liebe grüÜüüÜÜüÜße 4o=9
     
  5. MrBurnz 77

    MrBurnz 77 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Netzwerk

    Moin Hast du es schon mal mit PCMacLan 9.0 von Miramar probiert?
     
  6. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    63
    ... oder Virtual PC?
    Mit MacLan habe ich persönlich (damals) keine besonders guten Erfahrungen gemacht. VPC/Connectix ist neuerdings M$, das sei zur Warnung gesagt, aber dort hast du zumindest eine vertraute Netzwerkeinrichtung, wenn du von der PC-Seite kommst...
    Gruß,
    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen