Netzwerk unter Mac...Umsteiger fragt an...?!

  1. commander01

    commander01 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    :cool: Hallo,
    ich bin heute neu hier. Meine Kollegin und ich möchten jetzt für unsere kleine Angentur auf Mac's umsteigen und legen gerade eine Liste der Hard-und Software an. Hat jemand von Euch Profis hier einen Vorschlag bzgl. der Fachhändler, die wir "beglücken" sollten?

    Ausserdem suchen wir nach Infos zu Geräten, die sinnvollerweise für den prof. Bereich gedacht sind. Wir kommen eigentlich aus der win/linux-Ecke und haben nur wenige Erfahrungen mit mac.

    Wir sind jetzt drei User. Aufteilung: 1 x DTP-Aufgaben, 1 x Text-Aufgaben,
    1 x Web-und Foto-Aufgaben. Aufgrund anderer Tätigkeiten im freiberuflichen Bereich müssen wir in das neue Netzwerk drei Clients unter MS-Win und Linux miteinbeziehen.

    Frage: Datenbankserver unter Mac-os... oder doch Linux, Windows?
    Wir müssen PostgreSQL, Filemaker oder 4D und Oracle einsetzen. Vorschlag der konkreten Umsetzung?

    Die Büroräume liegen auf einer Ebne, ca. 100qm und bekommen eine Verkabelung mit CAT-5/CAT-7-Kabel. Die Anbindung an das Internet erfolgt über eine DSL-6000/Flat. Leider ist eine Standleitung mit 2.3mbit/s aus technischen Gründen erst in ca. sechs Monaten möglich.

    Für Eure Hinweise wären wir dankbar.
    commaner01
     
  2. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    768
    Hallo und herzlich willkommen!

    Stellt sich die Frage: "Wo bist Du zuhause?". ;)

    Prinzipiell alles was mit "Power…" beginnt. Aber in vielen Fällen reicht auch schon ein iBook oder iMac. Ich würde raten noch bis zum 10. Jänner 2006 mit der Bestellung zu warten.

    Soweit mit bekannt kommt Mac OS X problemlos mit all diesen Systemen zurecht.

    Darüber weiß ich leider zu wenig… Filemaker würde ich aber auf einem Mac laufen lassen, da es ursprünglich von Apple dafür entwickelt wurde.

    W-LAN von Apple AirPort genannt sollte die passende Lösung sein. Fast alls der neuen Macs haben die AirPort-Technologie ohnehin schon dabei, einfach beim Kauf auf die Tech Specs achten.
     
  3. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    24
    Ein Netzwerk unter zwei Macs ist mit zwei Klicks getan, mit Windows werden es wohl ein paar Klicks mehr werden, aber hauptsächlich unter Windows. ;) :D

    Ansonsten warte einfach noch eine Woche ob es was bahnbrechend neues gibt und dann frohe Jagd nach dem passendsten Mac. :)
     
Die Seite wird geladen...