Netzwerk auf externe Festplatte

Diskutiere das Thema Netzwerk auf externe Festplatte im Forum Netzwerk-Hardware.

  1. papcom

    papcom Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    08.09.2005
    ich habe drei Mac's, die sind in einem Router gestützten Netzwerk (Airport Extreme) miteinander verbunden. Irgendwie komme ich aber nie auf die externen Festplatten. Ich sehe diese nicht obwohl sie laufen. Was muss ich tun?
     
  2. PAP

    PAP Mitglied

    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    11.07.2006
    vielleicht Festplatten freigeben.
    evtl. das richtige Protokoll einstellen.

    mal mit "Apfel+K" direkt darauf zugreifen?! (die IP zu wissen ist vorausgesetzt)

    mfg
     
  3. papcom

    papcom Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    08.09.2005
    die externe Platte ist freigegeben (Lese und Schreibzugriff). Vielleicht mach ich da ja was falsch. Kann mir jemand genau sagen wie ich meine externe USB Festplatte korrekt freigebe, dass sie im Netzwerk sichtbar ist?
     
  4. PAP

    PAP Mitglied

    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    11.07.2006
    anbei ein paar Bilder die dir vielleicht helfen können.
    [​IMG]
    [​IMG]

    mfg
    PAP
     
  5. papcom

    papcom Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    08.09.2005
    Danke für Deine Bilder.

    Ich glaube da gibts ein Missverständnis. Es geht nicht um das Netzwerk-Laufwerk am Airport Extreme.

    Es geht um danz normale externe Laufwerke an meinen Macs. Das sind USB Platten die am USB Port meinesiMacs oder meines Mac Mini hängen. Es geht als nicht um File Sharing im Web oder so. Sonderndarum, dass ich diese USB Festplatten die ja lokal an den Macs hängen nicht in meiner Netzwerk Umgebung sehen kann, obwohl sie meines Erachtens freigegeben sind.
     
  6. Alex_G

    Alex_G Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Hallo!

    Wenn die Festplatten mit Fat32 formatiert sind dann funktionieren sie beim Mac nicht übers Netzwerk.
    Sie müssen meines wissens mit Mac OS Extended (Journaled) formatiert sein.

    Mfg Alex
     
  7. papcom

    papcom Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    08.09.2005
    danke... das hab ich vergessen zu schreiben. Die Festplatten sind natürlich alle mit MacOS Externdes , journaled formattiert.

    Es wäre wirklich sehr nett wenn mir jemand kurz sagen könnte wie man denn genau eine externe Festplatte bei einem Mac freigibt. Ich vermute dass da mein Fehler liegt!
     
  8. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Ich habe Lesezugriff von XP/Linux-Rechnern auf meine im Mac gemountete und mit NTFS formatierte Bootcamp-Partition.Kann sein, dass das bei Fat32 anders ist, weil es da keine Datei-/Verzeichnisrechte gibt.
     
  9. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.840
    Zustimmungen:
    4.849
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    was passiert denn wenn du dich per AFP mit dem rechner verbindest, wo die USB platte dran hängt?
    kriegst du da nicht auch nicht in der liste?
     
  10. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Hab das gerade noch mal getestet. Ich habe im Netzwerk von XP aus auch Zugriff auf einen mit FAT formatierten USB-Stick, der auf dem Mac gemountet ist. Da gibt es also offensichtlich keine Beschränkungen hinsichtlich des Dateisystems.
     
  11. MacMännchen

    MacMännchen Mitglied

    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    213
    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Wenn dein Mac, an dem die USB Platte ist, Leopard hat, dann kannst du die Platte einfach unter Sharing - freigegebene Ordner hinzufügen. Dateisystem der Platte spielt keine Rolle. Beim Zugriff mit Apfel+K erscheint die Platte dann in der Liste.
    Korrektur: FAT32 geht doch nicht.
     
  12. Alex_G

    Alex_G Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Ok Sorry
    Dann hab ich mich geirrt bezüglich Dateiformat!

    Schau dir mal das Programm SharePoints an (wenn kein Leo drauf!
    Hat bei mir auf anhib geklappt

    http://sharepoints.en.softonic.com/mac

    Lg Alex
     
  13. MacMännchen

    MacMännchen Mitglied

    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    213
    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Du hast dich nicht geirrt. :)
    Ich war etwas voreilig. Dann fiel mir ein, dass ich noch eine alte USB Platte rumfliegen habe mit mehreren Partitionen (FAT32 und OS X e.j.) Das war dann mein Testobjekt.
     
  14. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Ich schrieb doch : Netzwerkzugriff auf einen mit FAT32 formatierten USB-Stick, der auf dem Mac gemountet ist, von XP aus kein Problem. Von wegen Beschränkung durch das Dateisystem.
     
  15. MacMännchen

    MacMännchen Mitglied

    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    213
    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Von XP aus kann ich jetzt gerade nicht prüfen.
    Der TE möchte aber von Mac zu Mac zugreifen. Das geht auf FAT32 an USB nicht.

    Edith sagt: von XP geht es, kann ich bestätigen.
     
  16. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Das wundert mich schon, denn für den Client ist es ja völlig egal, auf welches Dateisystem er zugreift, weil der Zugriff eh über das Netzwerkprotokoll (in diesem Fall : smb) läuft. Und eine FAT-Partition/Volume kann vom Mac aus serverseitig freigegeben werden.Der einzige Unterschied bezüglich der Dateisysteme aus Sicht des Client besteht in der Tatsache, dass der Zugriff bei NTFS, EXT3 bzw. HFS+ durch die ACLs bzw. Nutzerrechte eingeschränkt ist, währenddessen FAT32 so etwas nicht kennt.
     
  17. MacMännchen

    MacMännchen Mitglied

    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    213
    Mitglied seit:
    03.10.2006
    @ mcfeir
    Der Mac -> Mac Zugriff erfolgte über AFP
    PC -> Mac ging über SMB.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...